Dampfzug Sonderfahrt nach Münster

Die Lok gehört noch lange nicht zum alten Eisen

Weihnachten 2004 - Dampfzug Sonderfahrt nach Münster

Mit Recht kann sie das von sich behaupten. Sie braucht zwar jede Menge Pflege und vielleicht auch mal das eine oder andere gute Wort, diese liebevolle Fürsorge honoriert sie jedoch mit Zuverlässigkeit und einer ganz eigenen Art von Lebendigkeit und Charme. Feuer und Wasser ist alles, was sie braucht, um zu zeigen, welche gewaltige Kraft damit geweckt werden kann. Die Rede ist von der im Jahre 1919 gebauten Personenzudampflokomotive der Baureihe P8, Zeitzeugin einer längst vergangenen und nicht wiederkehrenden Epoche. Diese preußische Schlepptenderlokomotive wurde einst in über 3800 Exemplaren hergestellt. Durch ihre universelle Verwendbarkeit konnte sie nicht nur im Personenzugdienst, sondern auch im leichten Güterzug- und sogar im Rangierdienst eingesetzt werden. Sie erzielte eine Leistung von 1180 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Nahezu 60 Jahre lang trug diese Lokomotivbaureihe die Hauptlast im Reisezugverkehr in Deutschland und in vielen Ländern Europas. Die letzte Lokomotive dieser Baureihe wurde im Dezember 1974 von der Deutschen Bundesbahn außer Betrieb genommen, mit der damaligen Abschiedsfahrt ging ein Stück Eisenbahngeschichte zu Ende. Diese Lokomotive mit der Betriebsnummer 38 1772 kann übrigens auch im Siegener Lokschuppen als Ausstellungsstück bewundert werden.

Den Liebhabern solcher Technik-Dinosaurier und ihrem unermüdlichen Einsatz um den Erhalt dieser Maschinen ist es zu verdanken, dass auch im Jahre 2004, genau 30 Jahre nach Ausmusterung dieser Baureihe, noch solch eine historische Lokomotive im Einsatz vor Personenzügen bewundert werden kann. Gelegenheit dazu gibt es bei einer Dampfzug-Sonderfahrt der Eisenbahnfreunde Betzdorf, am 18.12. geht es mit einer P8-Lokomotive nach Münster zum dortigen Weihnachtsmarkt. Information dazu sowie Fahrkarten gibt es unter den Telefonnummern 02734 / 438580 und 02741 / 934829. Auch für die zuvor am 11.12. stattfindende Weihnachtsmarkt-Fahrt nach Köln und Siegburg, die ebenfalls mit Dampf gefahren wird, können hier Fahrkarten bestellt werden.

Text und Bild: Eisenbahnfreunde Betzdorf

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 18.12.2004

Standort:

Abfahrt vom Bahnhof Siegen

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Eisenbahnfreunde Betzdorf
Bahnhof Siegen
57072 Siegen
(0 27 34) 43 85 80, und (0 27 41) 93 48 29 von 9 bis 18 Uhr fon
www.eisenbahnfreunde-betzdorf.de