Der Gengenbacher Adventskalender

Gengenbach im Schwarzwald - das größte Adventskalenderhaus der Welt

Das weltgrößte Adventskalenderhaus
© Kultur- und Tourismus GmbH Gengenbach
Der Gengenbacher Adventskalender

Seit acht Jahren erweist sich das Gengenbacher Rathaus in der Adventszeit als magischer Anziehungspunkt: Es verwandelt sich mit seinen 24 Fenstern in das weltgrößte Adventskalenderhaus. Kommen, schauen, staunen: Rund 60.000 Besucher aus Nah und Fern waren es allein in der zurückliegenden Adventszeit, die sich von dem allabendlichen Ritual in den Bann ziehen ließen, das mit Musik, Spiel und den warm hinterleuchteten Fenstern das Gengenbacher Rathaus in eine „Schatztruhe der Fantasie“ verwandelt.

Der Größte Adventskalender der Welt ist eine winterliche Erfolgsgeschichte. In den zurückliegenden Jahren gestalteten Künstler und Kinderbuchillustratoren von internationalem Rang den Gengenbacher Adventskalender, aber auch jugendliche Künstlerinnen und Künstler aus der Region.

Mit dem 30. November 2004 erfährt all dies noch einen Steigerung, wenn dort 24 fantastische Motive von Marc Chagall die klassizistische Fassade des Rathauses verzaubern.
Die zentralen Themen des Künstlers: Ausschnitte aus seinen Zyklen über Paris, über den Circus sind ebenso vertreten wie seine berühmten Illustrationen zu Texten der Weltliteratur, seien es die Märchen aus Tausendundeiner Nacht, die Geschichte von Daphnis und Cloe oder die Bibel.
Chagalls poetische Bildergeschichten, die Strahlkraft seiner Farben: als wären Sie von Anfang an geschaffen worden, um diesem ganz eigenen Wintermärchen Gestalt zu geben.

Ein Grund mehr, rund ums abendliche 18-Uhr-Ritual im adventlichen Gengenbach mit seiner zurückhaltenden, dafür um so stimmungsvolleren Beleuchtung zu bummeln, über den Adventsmarkt zu streifen, die abendlichen Veranstaltungen zu besuchen und in den „Schau- und Staun - Räumen“ des Museums Haus Löwenberg von wundersamen Maschinen ebenso wie von den Original- Grafiken Marc Chagalls faszinieren zu lassen:

Die Adventsstadt Gengenbach: Vom 30. November bis zum 6. Januar ein Gesamtkunstwerk gleichsam aus Stadtgestalt, Kunst, und Kreativität, ein Erlebnis für alle Sinne, einladend, offen und zugleich Geborgenheit vermittelnd, unverwechselbar.

Text und Bild: Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 30.11. bis 23.12.2004

Fensteröffnung täglich um 18:00 Uhr

Standort:

Rathausplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Gengenbach Kultur- und Tourismus GmbH
Im Winzerhof
77723 Gengenbach
(0 78 03) 93 01 43 fon
(0 78 03) 93 01 42 fax
www.gengenbachkult.de
www.gengenbach.info