Sonderfahrt mit dem Salzland-Express

Mit Volldampf zum Wernigeröder Weihnachtsmarkt - ab Staßfurt, Schönebeck und Magdeburg

Weihnachten 2004 - Sonderfahrt mit dem Salzland-Express

Wernigerode ist Zentrum des nordöstlichen Harzrandes. Mit seinem historischen Stadtbild, dem Fachwerkrathaus und dem über der Stadt gelegenen Schloss übt Wernigerode zu jeder Jahreszeit eine große Anziehungskraft auf Touristen aus. Der beliebte Wernigeröder Weihnachtsmarkt in der Fachwerkaltstadt ist einen Besuch wert. Am 11. Dezember fährt der historische „Salzland-Express“ im Reichsbahn-Flair mit der Güterzugdampflok 52 8184 von Staßfurt über Schönebeck, Magdeburg, Oschersleben und Halberstadt in die bunte Stadt am Harz. Dort haben die Fahrgäste ca. 3 Stunden Zeit für einen Bummel über den historischen Weihnachtsmarkt, der sich auf einem der schönsten mitteldeutschen Marktplätze präsentiert.

Der Zug wird um 8.11 Uhr Staßfurt in Richtung Magdeburg verlassen. Weitere Halte zum Einsteigen sind Eickendorf (8.34 Uhr), Schönebeck-Salzelemen (8.47 Uhr) und Schönebeck (Elbe) (8.52Uhr). Kurz danach wird der Magdeburger Hauptbahnhof erreicht. Hier wird der vereinseigene historische Zug um einen modernen Wagen der DB Regio AG verstärkt um nun allen Fahrgästen die vorbestellt haben auch einen Sitzplatz anbieten zu können. In Magdeburg Hbf wird der nun verstärkte Zug um 9.37 Uhr in Richtung Harz starten. Nach weiteren Halten zum Einsteigen in Blumenberg (10.01 Uhr) und Oschersleben (10.20 Uhr) wird der Zielbahnhof Wernigerode um 12.54 Uhr erreicht. Auf der Fahrt dorthin besteht die Möglichkeit bei Halten in Nienhagen, Halberstadt und Ströbeck den Zug zu filmen und zu fotografieren. Dabei ist auch eine der beliebten Scheinanfahrten vorgesehen.

Für die kleinen Mitreisenden wird auch der Nikolaus mit an Bord sein und den Zug auf der ganzen Reise begleiten. Das Versogungskollektiv hat wieder dafür gesort, dass der kleine Hunger und Durst gestillt werden kann und die nötigen Würstchen und Getränke sowie Kaffee, Kuchen und den begehrten Glühwein mit an Bord.

Nach dem Bummel durch die weihnachtliche bunte Stadt am Harz ist dann für 15.55 Uhr wieder die Rückfahrt mit dem Salzland-Express vorgesehen. Zum Aussteigen hält der Zug in Oschersleben (17.38 Uhr), Blumenberg (18.01 Uhr), Magdeburg (18.37 Uhr), Schönebeck (Elbe) (19.27 Uhr), Schönebeck-Salzelmen (19.31 Uhr) und Eickendorf (19.39 Uhr). Staßfurt wird 19.53 Uhr wieder erreicht. Also: Einsteigen und Mitfahren!

Der Fahrpreis für die Fahrt im Sonderzug (ab Staßfurt, Eickendorf, Schönebeck und Magdeburg) beträgt pro Person 29 Euro für die Hin- und Rückfahrt, Kinder zwischen dem vollendeten 6. und dem vollendeten 14. Lebensjahr zahlen 15 Euro. Für Familien (2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder) besteht die Möglichkeit eine preisgünstige Familienkarte für 75 Euro zu erwerben. In allen Fahrkarten die vorbestellt werden ist die Platzreservierung - wegen der großen Nachfrage jedoch nur noch ab Magdeburg Hbf möglich - im Fahrpreis mit enthalten. Für die kürzeren Strecken ab Blumenberg und Oschersleben gelten gesonderte Preise. Gruppen ab 10 Personen erhalten einen Rabatt von 10%.

Interessenten sollten unbedingt die Möglichkeit der Vorbestellung nutzen, da der historische Zugteil inzwischen restlos ausgebucht ist und nur noch Sitzplätze im Verstärkungswagen zur Verfügung stehen. Fahrgäste die bisher nicht vorbestellt haben, können jedoch zwischen Staßfurt, Schönebeck und Magdeburg den historischen Zugteil ohne Sitzplatzgarantie nutzen und steigen dort in den Verstärkungswagen um, wo sie bei Vorbestellung auch ihren Sitzplatz erhalten. Evtl. noch vorhandene Restkarten werden im Zug verkauft. (jkr)

Text und Bild: Jürgen Krebs

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 11.12.2004

Staßfurt 8.20 hin, 19.35 zurück
Schönebeck (Elbe) 9.05 hin, 19.05 zurück
Magdeburg Hbf 9.45 hin, 18.25 zurück
Oschersleben 10.35 hin, 17.35 zurück
Halberstadt 11.20 hin, 16.40 zurück
Wernigerode 12.00 hin, 16.00 zurück

Standort:

ab Staßfurt, Schönebeck und Magdeburg

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V.
Güstener Weg
39215 Staßfurt
(0 39 25) 38 38 00 fon
(0 39 25) 38 38 01 fax
www.eisenbahnfreunde-stassfurt.de