Weihnachtsmarkt in Bautzen

Weihnachten 2004 - Weihnachtsmarkt in Bautzen

Wenn durch die verschneiten Gassen der Bautzener Altstadt der Duft von Glühwein, Bratwürsten und gebrannten Mandeln zieht und alte Weihnachtslieder die Herzen erwärmen - dann ist wieder Weihnachtsmarkt in Bautzen.

Auch in diesem Jahr wird vom 26. November bis zum 19. Dezember auf dem Hauptmarkt, in der Reichenstraße und auf dem Kornmarkt eine stimmungsvolle „Weihnachtsstadt“ aufgebaut sein - mit der großen, festlich beleuchteten Tanne vor dem Rathaus, etwa 80 mit Tannengrün geschmückten Markthütten und Verkaufsständen, Kindereisenbahn und Karussells und vielen anderen Überraschungen. Wer ein preiswertes und ganz besonderes Geschenk für Weihnachten sucht, der findet hier ganz sicher etwas - angeboten werden z.B. Volkskunstartikel aus dem Erzgebirge, Weihnachtsbaumschmuck und Glasartikel, Spielzeug, Pfefferkuchen und andere Naschereien, aber auch Bekleidung oder Plauener Spitze. Und natürlich verführt ein Bummel über den Weihnachtsmarkt auch zum Essen und Trinken, das Angebot dafür ist reichhaltig und bietet etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel. Eine begehrte Köstlichkeit verteilt Oberbürgermeister Christian Schramm am 1. Advent an die Besucher - dann schneidet er nämlich den vier Meter langen Stollen an, den ein Bautzener Bäcker gebacken hat.

Ein besonderes Erlebnis ist der Weihnachtsmarkt für die Kinder. Schon am 26. November, wenn zum ersten Mal die Lichter an der großen Tanne angezündet werden, gibt es für sie ein buntes Programm. Am nächsten Tag verteilt das sorbische Bescherkind mit seinen Helfern kleine Gaben an die Kinder. Ab dem 28. November kommt jeden Tag um 15 Uhr der Weihnachtsmann zu ihnen auf die Bühne an der Tanne, singt und spielt mit ihnen und bringt ein paar Süßigkeiten mit Am 4.,5.,12. und 19. Dezember lädt er die Kleinen danach noch ein ins Rathaus zum Puppenspiel und zur Märchenstunde. Und wer sich nach dem Bummel über den Weihnachtsmarkt etwas aufwärmen möchte, geht vielleicht in die Sonderausstellung des Stadtmuseums am Kornmarkt, in der Spielzeug aus dem Erzgebirge aus den Jahren 1850 bis 1950 gezeigt wird.

Der Bautzener Weihnachtsmarkt ist täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet. Der Besuch ist kostenlos.

Bild: © André Wucht (StV)

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 26.11. bis 19.12.2004

täglich von 10 bis 19 Uhr

Standort:

Hauptmarkt, Reichenstraße, und Kornmarkt

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Tourist-Information Bautzen
Hauptmarkt 1
02625 Bautzen
(0 35 91) 4 20 16 fon
(0 35 91) 46 44 99 fax
www.bautzen.de