Weihnachtsmarkt in Coesfeld

Coesfelder Weihnachtsmarkt vom 2. bis 5.12. bietet eine schöne Einstimmung aufs Fest

Weihnachten 2004 - Weihnachtsmarkt in Coesfeld

Der Duft von dampfendem Glühwein und gebrannten Mandeln liegt in der Luft. Leise erklingen die schönsten Weihnachtslieder, stimmungsvoll geschmückte Marktstände, Tannengrün und Lichterglanz: im Herzen der Stadt öffnet der Coesfelder Weihnachtsmarkt seine Pforten. Vom 2. bis 5. Dezember lädt der Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner zum Bummel und der Vorfreude aufs Fest ein. Am Donnerstag, 2.12., eröffnet Bürgermeister Heinz Öhmann um 15:00 Uhr den Markt. In den Verkaufshütten werden Christbaumschmuck, allerlei Geschenkartikel und in liebevoller Handarbeit gefertigtes Kunsthandwerk angeboten.

„Klein aber fein lautet unser Motto“, sagt Helmut Sunderhaus, Geschäftsführer von Coesfeld & Partner. Festlich, gemütlich, überschaubar und nicht ganz so kommerziell wie in Großstädten gehe es auf dem Marktplatz zu. Das spiegelt sich auch im Programm wider, das nicht zuletzt für Kinder und Familien eine Menge zu bieten hat: ein Kinderkonzert mit dem ausgezeichneten Liedermacher Klaus Foitzik aus Billerbeck, die Christmas Spielmanege mit tollen Überraschungen und den großen Nikolausumzug mit anschließender Berkel-Fackel-Fahrt.

Eine besondere Attraktion bieten die Interkulturellen Begegnungsprojekte e.V. (IBP) und die Pfadfinder DPSG Coesfeld. In einem großen Zelt, am offenen Feuer, werden von Kindern und Erwachsenen weihnachtliche Geschichten vorgelesen. Ganz ohne offizielle Einladung sind so große und kleine Besucher in den abendlichen Stunden zu einer kurzen besinnlichen Pause eingeladen. Für gemütliche Wärme sorgt ein kleines Lagerfeuer, dabei kann man sich am traditionellen alkoholfreien Punsch der IBP erwärmen.

Der Weihnachtsmarkt bietet aber noch mehr: Handgenähte Puppen, weihnachtliche Figuren aus Keramik und Beton, Weihnachtskrippen, Handwerkskunst aus dem Erzgebirge, Artikel aus Westfalenstoffen, Klangobjekte und Kunsthandwerk aus aller Welt oder auch Tonwaren, Kerzen und handgenähte Künstlerteddys - das ist nur eine kleine Auswahl der Angebote, die für die gewohnte Qualität sorgen.

Weihnachts- und Feierstimmung garantiert das Bühnenprogramm, unter anderem mit dem Duo Thomas Lanfer & Markus Kuhlmann („Sounds&Songs“), dem Trompetenensemble der Musikschule Coesfeld, dem russischen Gesangsensemble KRESSIWA und der Stadtkapelle Coesfeld. Der große Nikolausumzug am 4.12. wird musikalisch von der Jugendblaskapelle Coesfeld begleitet.

Für die Kleinen folgt nach dem Weihnachtsmarkt gleich die nächste Attraktion: Am Freitag, 10.12., gastiert auf Einladung von Coesfeld & Partner wieder der Coca-Cola-Truck in der Kreisstadt.

Bild und Text: Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 02. bis 05.12.2004

Donnerstag und Freitag von 15:00 bis 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 11:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stadtmarketing Verein Coesfeld & Partner e.V.
Markt 8
48653 Coesfeld
(0 25 41) 9 39 10 09 fon
(0 25 41) 9 39 40 09 fax
www.coesfeld.de