Weihnachtsmarkt in Fellbach

Fellbacher Weihnachtsmarkt mit Open-Air-Eisbahn

Weihnachtsmarkt in Fellbach
© Stadtmarketing Fellbach
Weihnachtsmarkt und Eisbahn in Fellbach

Alle Jahre wieder … präsentiert sich im Dezember rund um das Fellbacher Rathaus eine bunte Budenstadt und verwandelt die Ortsmitte in ein vorweihnachtliches Einkaufs- und Erlebnisparadies. Vom 10. bis 21. Dezember zaubern bereits zum 28. Mal Weihnachtsbäume und Lichtergirlanden, der Duft von gebrannten Mandeln, kandierten Früchten und Glühwein Adventsstimmung ins Zentrum der Kappelbergstadt. Beim Bummel durch die Marktgassen kann sich das Gemüt an weihnachtlichen Weisen und an der heimeligen Atmosphäre der geschmückten Verkaufshütten erwärmen.

Allerdings gibt es dieses Jahr auch einige Neuerungen. So wird der Weihnachtsmarkt unter der Woche von 15:00 bis 21:00 Uhr, am Samstag von 10:30 bis 21:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 21:00 Uhr geöffnet sein. Ebenfalls neu ist das Motto „Märchen“. Der gesamte Weihnachtsmarkt wird mit Märchenfiguren aus Holz geschmückt sein. Diese Märchen-Deko wird von Jahr zu Jahr über die gesamte Stadt (einschließlich Schmiden und Oeffingen) ausgedehnt werden. Im Foyer des Rathauses wird an folgenden Tagen jeweils um 16:30 Uhr ein Märchen vorgelesen: 13., 14., 17., 19. und 21. Dezember.

Und wieder mit dabei: die bei Groß und Klein beliebte Open-Air-Eisbahn auf dem Kirchplatz. Stadt, Stadtwerke und Stadtmarketing Fellbach haben sich erneut zusammengetan und lassen eine 225 m² große Kunsteisbahn aufbauen, die bis zum 9. Januar 2005 einen Hauch von St. Moritz auf den Fellbacher Kirchplatz holen wird. Geöffnet hat die Eisbahn täglich von 12:00 bis 21:00 Uhr. Der Eintritt beträgt - wie im vergangenen Jahr - für Kinder und Jugendliche 1,50 Euro und für Erwachsene 2,50 Euro. Wer keine eigenen Schlittschuhe hat, kann sich für 2,50 Euro die passenden „Kufen“ an Ort und Stelle ausleihen. Sonderöffnungszeiten für Gruppen können jederzeit gebucht werden.

Eislaufen, sich mit Freunden und Bekannten treffen, über den Weihnachtsmarkt schlendern, schauen, schnuppern und schmausen heißt ab 10. Dezember die Devise. Rund 40 Verkaufsstände laden zu einem vorweihnachtlichen Einkaufsbummel ein. Der Weihnachtsmarkt der Kappelbergstadt bietet nicht nur eine Vielzahl von kulinarischen Leckerbissen, er ist auch eine wahre Fundgrube für große und kleine Weihnachtsgeschenke. Da gibt es Schmuck, Accessoires oder auch Parfüm, Handarbeiten aller Art wie Holzspielzeug, Keramik, Kerzen, Puppen oder Wachsfiguren. Wer für die Gestaltung seines Weihnachtsbaumes noch den passenden Christbaumschmuck sucht, kann ebenfalls fündig werden. Daneben gibt es natürlich auch Waren des täglichen Bedarfs, Wollsocken, Freizeit- oder Kinderbekleidung. Ob Kitsch oder Kunst, Aktuelles oder Nostalgisches - auf dem Fellbacher Weihnachtsmarkt findet jeder das, was sein Herz begehrt.

Für ein täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm ist ebenfalls gesorgt, denn traditionsgemäß erfreuen Kindergärten, Schulen und Vereine auf der Weihnachtsmarktbühne im Rathausinnenhof die Besucher mit musikalischen und sonstigen Aufführungen. Für Fellbacher Schülerinnen und Schüler gibt es auch in diesem Jahr wieder Gelegenheit, im Rahmen eines Schmückwettbewerbs Weihnachtsbäume mit selbstgebastelten Sternen, Figuren u. ä. zu dekorieren. Die BesucherInnen des Weihnachtsmarktes können anschließend den schönsten geschmückten Weihnachtsbaum prämieren.

Eine weitere Besonderheit gibt es noch im Rathausinnenhof: Dort wird ein Adventskalender mit einer Größe von 6 x 4 m aufgehängt sein. An diesem Adventskalender sind 24 Päckchen befestigt. Es gibt also an jedem Tag im Dezember eine Verlosung mit einem Gewinn. Zur Verlosung der Päckchen werden Postkarten verteilt, auf denen drei der in der Stadt aufgestellten Märchenfiguren erraten werden müssen. Um an der Verlosung teilzunehmen, muss das Weihnachts-Rätsel gelöst werden. Die entsprechenden Teilnahmekarten dazu liegen in den am Adventskalender teilnehmenden Geschäften sowie im städtischen i-Punkt aus. (Es müssen drei in der Stadt aufgestellten Märchen(figuren) erraten werden). Die Verlosung findet jeweils um 16:15 Uhr statt (täglich, siehe Hinweis *). Die ausgefüllten Teilnahmekarten können an den verschiedenen Tagen nur jeweils zwischen 15:00 und 16:15 Uhr in die Lostrommel auf der Bühne des Weihnachtsmarktes eingeworfen werden. Um 16:15 Uhr wird dann der Tages-Gewinner gezogen und auf der Weihnachtsmarkt-Bühne bekannt gegeben. Die Gewinnübergabe erfolgt persönlich bei der Verlosung. Bei Nicht-Anwesenheit des Gewinners wird erneut ein Los gezogen. Die Lostrommel wird jeden Tag geleert, d.h. nur die am entsprechenden Tag eingeworfenen Karten nehmen an der Tages-Verlosung teil.

Hinweis:Da der Fellbacher Weihnachtsmarkt erst am 10. Dezember beginnt, werden die Päckchen vom 1.-10. Dezember erst am 10.12. um 17:00 Uhr im Anschluss an die offizielle Eröffnung verlost. An diesem Tag können die Teilnahmekarten zwischen 15:00 und 17:00 Uhr in die Lostrommel auf der Weihnachtsmarkt-Bühne eingeworfen werden. Die Päckchen vom 22.-24.12. werden am letzten Weihnachtsmarkt-Tag, Dienstag 21.12. um 16:15 Uhr verlost.

Text und Bild: Stadtmarketing Fellbach

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 10. bis 21.12.2004

werktags von 15:00 bis 21:00 Uhr
samstags von 10:30 bis 21:00 Uhr
sonntags von 11:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

rund ums Rathaus

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stadt Fellbach
Marktplatz 7
70734 Fellbach
(07 11) 58 51-1 70 fon
(07 11) 58 51-1 71 fax
www.fellbach.de