Weihnachtsmarkt Gernsbach

Gernsbacher Weihnachtsmarkt

Gernsbacher Weihnachtsmarkt
© Touristinfo Gernsbach
Weihnachtsmarktstimmung in historischem Ambiente

Am 11. und 12. Dezember 2004 lädt die Stadtverwaltung wieder zum traditionellen Gernsbacher Weihnachtsmarkt ein. In rund 40 Weihnachtsmarkthütten rund um den historischen Gernsbacher Marktplatz wird Weihnachtliches geboten.

Vom Alten Rathaus bis zum Kornhaus präsentieren sich Gernsbacher Vereine, Schulklassen, Jugendgruppen, ortsansässige Institutionen und Kunsthandwerker, die die Gäste vom gebastelten Weihnachtsschmuck über Kräuter und Accessoires bis hin zum Kinderpunsch, Waffeln oder Glühwein verwöhnen werden. Das ein oder andere Weihnachtsgeschenk ist sicher auch beim Krämermarkt auf dem Färbertorplatz zu ergattern.

Für die kleinen Weihnachtsmarktgäste befindet sich im Bereich des Kornhausplatzes als besondere Attraktion eine „lebende“ Krippe, die von den Gernsbacher Pfadfindern betreut wird. Wieder kann man den Bummel auf dem Gernsbacher Weihnachtsmarkt für die Kinder ab vier Jahren mit einem schönen Theaterstück verbinden. Zum diesjährigen Weihnachtsmärchen lädt das Kultur- und Verkehrsamt Gernsbach alle Kinder ab vier Jahren mit ihren Eltern, Paten, Omis und Opis am Sonntag, 12. Dezember 2004 um 15.00 Uhr ganz herzlich in die Stadthalle Gernsbach ein. Mit im Gepäck hat das Münchner Theater für Kinder in diesem Jahr das Grimmsche Märchen „Frau Holle“. Die Veranstaltung wird wieder dankenswerter Weise unterstützt von der Sparkasse Rastatt-Gernsbach, die für alle Kinder anschließend eine kleine Überraschung bereithält. Karten zu 5,-- Euro auf allen Plätzen gibt es im Vorverkauf beim Kultur- und Verkehrsamt Gernsbach Tel. (07224) 644-44 sowie bei allen Geschäftstellen der Sparkasse Rastatt-Gernsbach im Murgtal. Restkarten an der Tageskasse in der Stadthalle. Saalöffnung 14.30 Uhr.

Auch die öffentliche Bücherei im Marienhaus öffnet über den Weihnachtsmarkt Ihre Pforten. Gäste sind am Samstag zwischen 13.00 und 19.00 Uhr sowie am Sonntag von 10.30 bis 18.00 Uhr bei einem Bücherflohmarkt und einer Tasse Kaffee herzlich willkommen.

Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne Musik. Am Samstag spielt auf dem Marktplatz um 15.30 Uhr die Jugend der Stadtkapelle Gernsbach und um 18.00 Uhr sind die bekannten Turmbläser über dem Marktplatz zu hören. Um 19.00 Uhr zeigt der Chor Salto Vocale in der Evangelischen St. Jakobskirche mit seinem Konzert wie Advent hier und anderswo klingt. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag kommt um 14.00 Uhr der Gernsbacher Schutzpatron St. Nikolaus auf den Marktplatz, übergibt das große Lebkuchenherz an Bürgermeister Dieter Knittel und verteilt Gebäck, Äpfel, Orangen und andere Naschereien an die Kinder. Danach wird der Bürgermeister mit Unterstützung des Gemeinderates die „Riesen-Nikolaustorte“ anschneiden und verkaufen. Musikalisch umrahmt wird das ganze von der Stadtkapelle Gernsbach.

Das einmalige Ambiente des Gernsbacher Weihnachtsmarktes in der historischen Altstadt macht einen Besuch besonders lohnenswert.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Stadtbahnlinie S41. Besucher aus der Region Karlsruhe und auch die Besucher aus Baiersbronn und Freudenstadt haben damit bis in die späten Abendstunden Anschluss. Nutzen Sie diese Möglichkeit und lassen Sie Ihr Auto einfach zuhause stehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Gernsbacher Weihnachtsmarkt.

Ausstellungen im Storchenturm und Amtshofmuseum geöffnet

Der Arbeitskreis Stadtgeschichte Gernsbach öffnet zum Gernsbacher Weihnachtsmarkt gleich zwei Ausstellungen. Im Storchenturm ist jeweils von 14 bis 17 Uhr die Ausstellung „Turm sucht Storch“ zu sehen. Im Alten Amtshof präsentiert der Arbeitskreis jeweils von 14 bis 17 Uhr die Ausstellung „Zur Geschichte der Speyerischen Amtskellerei“. Der Eintritt zu den Ausstellungen ist frei!

Bild und Text: Kultur- und Verkehrsamt Gernsbach

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 3. Adventwochenende

Samstag von 11.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr

Standort:

historischer Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Kultur- und Verkehrsamt Gernsbach
Igelbachstraße 11
76593 Gernsbach
(0 72 24) 6 44-44 fon
(0 72 24) 6 44-64 fax
www.gernsbach.de