Kugelmarkt in Lauscha 2004

14 Jahre Kugelmarkt in der Geburtsstadt des gläsernen Christbaumschmuckes

Kugelmarkt in Lauscha
© Tourist-Information Lauscha-Ernstthal

Zum 14. Mal lädt die Glasbläserstadt Lauscha, im südlichen Thüringer Wald gelegen, zum Kugelmarkt ein. Dieser besondere Weihnachtsmarkt findet in diesem Jahr am 27./28. November, so wie am 4./5. Dezember statt.

Das größte Angebot an Christbaumschmuck und kunsthandwerklichen Glaswaren aus eigener Herstellung findet man nur in Lauscha in der Vorweihnachtszeit. Jährlich zieht dieser besondere Weihnachtsmarkt inmitten der kleinen Stadt unzählige Besucher aus nah und fern in seinen Bann.

Ab 10:00 Uhr laden die einheimischen Hersteller zum Bummel ein. Erstmals ist dieser Markt Samstags bis 19:00 Uhr geöffnet. Eigens für diesen Markt wird eine alte Christbaumschmuckwerkstatt im Kulturhaus nachgestaltet, in der fast wie vor 100 Jahren von Hand die filigranen Kostbarkeiten aus Glas entstehen.

In vielen Vorführwerkstätten kann man den Handwerksmeistern bei ihrer Arbeit über die Schulter sehen. In der Farbglashütte Lauscha bietet sich die Möglichkeit, in einer Diatonschau die Hüttengeschichte zu verfolgen und bei einem Erlebnisrundgang die zauberhafte Welt des Glases zu erleben. Neu lädt in diesem Jahr das Glaszentrum mit seiner Studioglashütte zum Besuch ein. Hautnah können Sie dort das kunsthandwerkliche Geschick eines Glasmachers am Studioglasofen erleben.

Die Lauschaer Glasprinzessin wird an diesen Tagen unterwegs sein, um die Gäste persönlich willkommen zu heißen. Eine Modelleisenbahnausstellung und Vorführungen von Kunsthandwerkern in verschiedenen Einrichtungen runden das Marktangebot ab. Im Museum für Glaskunst Lauscha ist die Sonderausstellung über Christbaumschmuck aus Lauscha ein unbedingtes Muss für jeden Lauschabesucher.

Für das leibliche Wohlergehen der Gäste sorgen die Gastwirte und Vereine der Stadt. Sie erwarten die Marktbesucher mit Thüringer Spezialitäten. Die Lauschaer Innenstadt verwandelt sich an diesen vier Tagen in eine große Fußgängerzone. Neben dem gebietstypischen Kunstglasbläserhandwerk halten die Einzelhändler und viele Marktstände ihre Angebote für die Besucher bereit.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 1. und 2. Adventswochende

von 10:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

Glasbläserstadt Lauscha

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Tourist-Information Lauscha-Ernstthal
Hüttenplatz 6
98724 Lauscha
(03 67 02) 2 29 44 fon
(03 67 02) 2 29 42 fax
www.lauscha.de