Blotschenmarkt in Mettmann

Weihnachten 2004 - Blotschenmarkt in Mettmann

Der Blotschenmarkt in der Kreisstadt Mettmann ist einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Nordrhein-Westfalen. Er wurde 1972 von der örtlichen Werbegemeinschaft ins Leben gerufen. Der Name resuliert aus dem Begriff Klompen = Blotschen = Holzschuhe. Früher gingen die Frauen in Blotschen zum Dorfteich um dort die Wäsche zu waschen. In diesem Jahr findet der Markt an 3 Wochenenden statt. Vom 26.11. - 5.12. und vom 10.- 12.12.04. Das Besondere des Mettmanner Blotschenmarktes ist die Mischung aus karitativ/sozialen und gewerblichen Anbietern. Sportvereine und Vereine aus dem öffentlichen Leben präsentieren sich - auch um die Vereinskasse aufzufrischen.

Ein Highlight des Marktes ist die Gemütlichkeit rund um die alte Kirche umrahmt von bergischem Fachwerk Der alte Marktplatz ist Mittelpunkt des Geschehens. In diesem Jahr erfreuen über 50 Anbieter die Besucher mit ihrem Angebot. Ein Kinderkarussell darf natürlich nicht fehlen. Von Sushi bis Eierpunsch, von Handarbeiten bis Glaskunst ist vieles im Angebot! Besondere Aufmerksamkeit finden die grossen von Kindergärten und Schulklassen geschmückten Tannenbäume. Die schönsten (und das sind sie alle) werden prämiert.

Da der Markt keinerlei Gewinnabsichten hat, werden die Stand- und Sponsorengelder komplett in die Dekoration und das Bühnenprogramm inverstiert. So gibt es ein tägliches Kinderprogramm ab 15:00 Uhr mit dem Clown Pepe und vielen anderen Attraktionen. Die Aktionsbude des CVJM lädt die Kinder zu gemeinsamen Spielen ein.

Mettmanner Vereine, Chöre und Orchester nutzen den Markt um ihr Können vorzustellen. An den Wochenenden gibt es ein hochkarätiges Bühnenprogramm: Fanfarenkorps, Oldiegruppen, ABBA und QUEEN Revival - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Neu in diesem Jahr: Die Weihnachtsmannhütte - Kinder können dort täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr den Weihnachtsmann besuchen und ihre Wunschzettel abgeben. Der Blotschenmarkt in Mettmanns Oberstadt ist täglich von 12:00 bis 21:00 Uhr geöffnet. Freitags und samstags bis 22:00 Uhr. Am 1. Advent sind Mettmanns Geschäfte von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Am 2. Advent findet ein Weihnachtströdel in der Innenstadt statt. Und am 12.12. dann das große Finale.

Text und Bild: Mettmann Impulse e.V.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 26.11. bis 05.12. und 10.12. bis 12.12.2004

täglich von 12:00 bis 21:00 Uhr
freitags und samstags von 12:00 bis 22:00 Uhr

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Mettmann Impulse e.V.
Mühlenstraße 17
40822 Mettmann
(0 21 04) 2 36 91 fon
(0 21 04) 2 76 71 fax
www.blotschenmarkt.de
www.mettmann.de