Weihnachtsmarkt in Möllensdorf

Möllensdorfer Weihnachtsmarkt - der schönste in Sachsen-Anhalt?

Weihnachten 2004 - Weihnachtsmarkt in Möllensdorf

Unser schöner Wald-Weihnachtsmarkt wurde im Jahr 2003 vom MdR-Fernsehen mit 5-Sternen prämiert und gelangte nach Magdeburg auf den zweiten Platz bei der Wahl des schönsten Weihnachtsmarktes in Sachsen-Anhalt. Auch in diesem Jahr nehmen wir an dem Wettbewerb wieder teil.

Der Markt hat geöffnet an allen Adventwochenenden samtags und sonntags von 11:00 bis 19:00 Uhr. Gerade wenn es dunkel ist, herrscht eine weihnachtliche Atmosphäre. Die Besucher wandern durch mit Lichterketten behängte Waldwege zum Markt und können an ca. 40 Ständen schlemmen oder Weihnachtseinkäufe tätigen. Für die Kinder ist die ganze Zeit der Weihnachtsmann vor Ort. Die Kleinen können Karussell oder Eisenbahn fahren, Weihnachtsdeko basteln, Kerzen ziehen oder mit Ihren Eltern eine Kutschfahrt machen. Gemeinsam mit dem Weihnachtsmann dürfen die Kinder selbstgebastelte Sterne o.ä. an den Weihnachtsbaum auf der Bühne anhängen. Natürlich gibt es dafür eine kleine Belohnung vom Weihnachtsmann.

Unser Kulturprogramm findet jeweils um 15:00 und 17:00 Uhr statt. An den einzelnen Tagen treten auf: Martinschor, die Singgruppe „Seventeens“, Jagdhornbläser Dietrichsdorf, die Grundschulen Cobbelsdorf und Klieken, Männerchor Bourussia, Wiesenburger Blasorchester, Bläserquintett aus Wittenberg, Kreativitt’s Märchenwelt, Puppentheater und Posaunenchor. Den Plan erhalten Sie als Anlage. Bitte veröffentlichen Sie ihn in Ihren Veranstaltungshinweisen.

Wir haben eine große Auswahl an Weihnachtsbäumen. Jeder 25. Baum der gekauft wird, ist gratis! Die Kunden können sich die Bäume gegen eine geringe Gebühr nach Hause bringen lassen. Beim Stand mit den Weihnachtsbäumen befindet sich das Grillhaus, in dem die Spezialität angeboten wird: Die Möllensdorfer Weihnachtswurst.

Viele Handwerker bieten Ihre Produkte: u. a. Töpfer, Korbmacher, Pantoffeln, Schmied, Glasbläser, Holzfiguren, Keramikartikel, Florisik. Die Anbieter kommen aus Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Sachsen und sogar von der Insel Fehmarn.

Der Wald, in dem dieser einzigartige Weihnachtsmarkt stattfindet, gehörte einst Lucas Cranach, dem berühmten Maler und Bürgermeister von Wittenberg. Cranach besaß im Möllensdorf zwei Mühlen und etliche Ländereien. Die untere Mühle war eine Schneidemühle und ist heute umgebaut zu einem modernen Sägewerk. Hier werden jährlich tausende Festmeter Holz eingeschnitten. Seit einigen Jahren verkaufen Schröter’s auch Mondholz. Das ist Holz, dass zum Richtigen Zeitpunkt gefällt und nach alter Tradition verarbeitet wird. Die Kraft der Natur erspart chemischen Holzschutz und teilweise technische Trocknung. Über dieses Thema können Sie auf unserer Internetseite www.holzschroeter.de nachlesen.

Wir freuen uns, am 05.12.2004 auf unserem Weihnachtsmarkt als Ehrengäste Martin Luther und Lucas Cranach live begrüßen zu dürfen. Cranach wird in seinem Wald mit seinem Freund Luther den Weihnachtsmarkt besuchen. Denn Luther war es ja, durch den Weihnachtsmärkte überhaupt entstanden sind. Wie das? Das erklärt er Ihnen gern selbst.

Möllensdorf befindet sich am südlichen Flämingrand. Wir dürfen am 12.12.2004 die Flämingkönigin auf unserem Markt begrüßen. Sie wird u.a. gemeinsam mit dem Weihnachtsmann den Grundschülern auf der Bühne die Geschenke überreichen.

Text und Bild: Schröters Holzhandel und Sägewerk Möllensdorf

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 1. bis 4. Adventwochenende

samtags und sonntags von 11:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

im Wald

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Schröters Holzhandel und Sägewerk Möllensdorf
Straße nach Apollensdorf 29
06869 Coswig-Möllensdorf
(03 49 03) 6 27 46 fon
(03 49 03) 6 39 88 fax
www.holzschroeter.de
www.coswig-anhalt.de