Weihnachtsmarkt in der Olympiaregion Seefeld

Weihnachten 2004 - Weihnachtsmarkt in der Olympiaregion Seefeld

Auch auf Seefelder Plateau wird es in der Adventszeit still und besinnlich. Vielleicht spürt man das im Herzen Tirols, eingebettet zwischen der Bergen des Karwendel, des Wettersteingebirges und der Mieminger Kette, ganz besonders intensiv. Der beginnende Winter bringt kurze, kalte Tage. Der erste Schnee packt die Landschaft in ein watte-weiches Kleid. Rote Wangen, kalte Nasenspitzen, dicke Daunenjacken und natürlich die Vorfreude auf Weihnachten.

Es ist die Zeit des Innehaltens. Die Natur gönnt sich eine Pause und immer häufiger auch die Menschen. In der Olympiaregion Seefeld ist dies die Zeit für einen stimmungsvollen Advent. Einen Advent in den Bergen, der zum schönsten gehört, was alpenländische Kultur zu bieten hat. Leckerbissen für alle Sinne. Aus über 40 urigen Holzhütten entsteht ein liebevoll gestaltetes Adventdorf, in dem nicht Hektik, Kommerz und Trubel dominieren, sondern stille Besinnlichkeit und gelebtes Brauchtum.

Vom Christbaumschmuck und Strickwaren, über Kleintextilien und liebevoll ausgewählte Geschenkartikel, bis zu Kinderspielzeug, Kerzen, Natur- und Bauernprodukten, gibt es viel zu schauen und zu staunen. Natürlich fehlen auch die beliebten Tiroler Kiachl’n nicht und auch nicht Zelten, Punsch und Glühwein. All dies und noch viel mehr ist eingebettet in eine herzerwärmende, erfrischend andere Vorweihnachtszeit. Das umfangreiche Advent-Program der Olympiaregion Seefeld bezieht das gesamte Hochplateau über dem Inntal mit ein. So wird ein eigens angefertigtes Turmglockenspiel erklingen, eine lebende Krippe erinnert an den wahren Sinn von Weihnachten. Dazu ein Engerl-Postamt, Handwerksausstellungen, Lesungen und Gesang, Friedens-, Kapellen- und Fackelwanderungen, Wildfütterung, Engel-Backstube, Pferdekutschenfahrten, Konzerte und viel Brauchtum verwandeln die Olympiaregion in eine besinnliche Adventregion.

Derweil mag sich ruhig das weiße Winterkleid über Leutasch, Mösern, Reith, Scharnitz und Seefeld legen. Denn auch ein stiller Spaziergang im frischen Schnee, wenn es unter den Sohlen leise knirscht, gehört zu einem guten Stück Tirol und zum Advent in der Olympiaregion Seefeld. Immerhin ist es ja die hohe Zeit des Genusses. Die Vielfalt der Möglichkeiten sorgt ganz sicher schon früh für leuchtende Augen bei Groß und Klein.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 1. bis 4. Adventwochenende



Standort:

Leutasch, Mösern/Buchen, Reith, Scharnitz und Seefeld

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Olympiaregion Seefeld
Klosterstraße 43
A-6100 Seefeld
(0 52 12) 23 13 fon
(0 52 12) 33 55 fax
www.seefeld.at
www.seefeld.com