Weihnachtsmarkt in Osnabrück

Lichterglanz und Glühweinduft

Weihnachtsmarkt Osnabrück
© OMT
Weihnachtsmarkt in Osnabrück

Die größte Weihnachtsspieldose der Welt dreht sich zu den Klängen bekannter Weihnachtsmelodien. Ein über sechs Meter riesiger voll funktionstüchtige Nussknacker ist zu bestaunen und der Nikolaus höchstpersönlich öffnet jeden Tag ein Türchen des großen Adventskalenders auf dem historischen Marktplatz. Vom 24. November bis zum 22. Dezember, von 12 bis 21 Uhr, stimmt der Osnabrücker Weihnachtsmarkt vor der außergewöhnlichen historischen Kulisse seine Besucher auf das bevorstehende Fest des Friedens ein und beschert ihnen entspannte Tage in der hektischen Adventszeit. Ein abwechslungsreiches Programm lässt den Kindern das Warten auf Heiligabend nicht zu lang werden.

Rund um den Dom und das Rathaus des Westfälischen Friedens erklingen auch in diesem Jahr wieder aus allen Ecken die Melodien bekannter Weihnachtslieder. Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln zieht sich durch die Innenstadt. Bei einem Bummel entlang der geschmückten Verkaufsstände, die Kunsthandwerk und schöne Geschenke wie Kinderspielzeug aus Holz anbieten, kann die ganze Familie dem Vorweihnachtsstress entfliehen. Nicht nur für Kinder ist eine Reise mit der beliebten Bimmelbahn ein besonderes Erlebnis. Sie zuckelt mit kleinen und großen Passagieren durch die stimmungsvoll beleuchtete Fußgängerzone und bringt sie bequem direkt ins Geschehen auf dem Marktplatz, dem Domhof und an der Johanniskirche.

Musikfans steuern die Kirchen in der Innenstadt an: Im Dom und in den Kirchen St. Katharinen, St. Marien und St. Johann können sie sich bei klangvollen Orgelkonzerten auf die besinnliche Zeit einstimmen.

An allen vier Adventsamstagen haben Besucher die Möglichkeit, bis in die frühen Abendstunden hinein durch die weihnachtlich geschmückten Geschäfte und Boutiquen der Osnabrücker Innenstadt zu bummeln. Die Geschäfte haben bis 20 Uhr geöffnet und Weihnachtsgeschenke können in aller Ruhe ausgesucht werden.

Die Herzen der kleinen Weihnachtsmarktbesucher erobern die prominenten Gäste wie das original Nürnberger Christkindl, das am 4. Dezember nach Osnabrück kommt. Weitere Gäste sind der Nikolaus, der höchstpersönlich eine Tür des großen Adventskalenders an der Stadtwaage öffnet. Am 9.12. macht der legendäre Coca-Cola-Truck am Weihnachtszauber an der Johanniskirche Station.

Bild & Text: Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 24.11. bis 22.12.2004

täglich von 12 bis 21 Uhr

Standort:

Marktplatz, Domhof, Johanniskirche

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Osnabrück - Marketing und Tourismus GmbH
Krahnstraße 52/53
49074 Osnabrück
(05 41) 3 23-26 79 fon
(05 41) 3 23-42 13 fax
www.osnabrueck-tourism.de
www.osnabrueck.de