Weihnachtsmarkt Passau

Der Passauer Christkindlmarkt erstmals auf dem Domplatz

Weihnachten 2004 - Weihnachtsmarkt Passau

Die Dreiflüssestadt kann in diesem Winter mit einem ganz besonderen Highlight aufwarten. Erstmals findet der Christkindlmarkt auf dem historischen Domplatz vor der imposanten Kulisse des Stephansdoms statt. Vom 26. November bis 23. Dezember werden den Bewohnern und Gästen Passaus an den Verkaufsständen weihnachtliche Waren, Kunstgewerbe, Geschenkartikel und regionale Spezialitäten angeboten. Ein umfangreiches kulturelles Rahmenprogramm sorgt für die passende Adventstimmung. Die Passauer Altstadt bietet das ideale Ambiente für den Christkindlmarkt am Domplatz. Mit einem anspruchsvollen Konzept wird der Christkindlmarkt auch überregional auf sich aufmerksam machen. Ganz nebenbei sind 6 m Schnee täglich garantiert, sicherlich zur Freude aller Kinder. Besondere Sorgfalt hat man bei der Auswahl der Anbieter walten lassen, um ein stimmiges Gesamtbild zu erreichen. Ein Krippenweg in der Innenstadt soll den Besuchern den Weg zum Christkindlmarkt weisen. Dabei werden historische und von Passauer Künstlern entworfene zeitgenössische Krippen präsentiert. Zweimal täglich gestalten um 15:00 Uhr und um 18:00 Uhr Musiker und Künstler das Programm im Veranstaltungszelt. Der kulturelle Bogen reicht von den „Burgkirchner Alphornbläsern“ bis zum „Würzburger Puppentheater“ mit der Aufführung des Märchens „Kasperl und die Prinzessin Tausendschön“. An drei Samstagen findet im Dom jeweils um 17:00 Uhr eine Orgelmeditation statt. Und als Highlight des Veranstaltungsreigens treten am Sonntag, den 5. Dezember, um 17:00 Uhr die „Regensburger Domspatzen“ im Stephansdom auf. Jazzig geht es zu wenn das Saxophonistinnen Quartett „Suxess“ oder die „Vit Viala Band feat. Twin Sopranons“ auftritt. Das vielfältige Programm, bei dem bekannte Gruppen aus der Umgebung wie die „Kellberger Saitensprünge“, die „Gottsdorfer Sänger“, „Wuide Saitenzupfer“ oder die „Chöre der Passauer Dommusik“ das Publikum begeistern werden, ist so umfangreich, dass ein eigenes Programmheft aufgelegt wird. Mit einer Lesung des Stücks „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma und einem Orgelkonzert am Abend wird der erste Passauer Christkindlmarkt am Dom am 23. Dezember seine Tore schließen.

Bild: Passau Tourismus. Text: Passau Event GmbH

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 26.11. bis 23.12.2004

täglich um 15:00 und 18:00 Uhr Programm im Veranstaltungszelt

Standort:

Domplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Passau Event GmbH
Dr.-Emil-Brichta-Straße 9
94036 Passau
(08 51) 9 88 46-10 fon
(08 51) 9 88 46-29 fax
www.passau-event.de
www.passau.de