Weihnachtsmarkt Schwarzenberg

Schwarzenberger Advent

Schwarzenberger Advent 2004
© Schwarzenberg Tourismus
Adventmarkt in Schwarzenberg

Das Schwarzenberger Dorfzentrum mit seinen Häusern aus dem 18. Jahrhundert gilt als das schönste Dorf in Vorarlberg. Manchen Bausünden haben sich die Schwarzenberger verweigert - heute ist das intakte historische Dorfplatzensemble, das sich um die Kirche schart, mit dem Tanzhaus gegenüber, von großem Wert.

Zum Advent erstrahlt das Dorf in dezentem, weihnachtlichen Lichterglanz, der frei von Kitsch schlicht die Schönheit der alten Häuser unterstreicht. Die Kirche ist in Licht getaucht, und daneben steht ein hoher Sykomorenbaum, mit weißen Lampen geschmückt. Eine schönere Kulisse für den Advent kann man sich kaum denken.

Nach dem spontanen Erfolg des ersten Schwarzenberger Advent bei Einheimischen und Gästen im letzten Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Adventprogramm mit über 40 Veranstaltungen, die alle im Adventgedanken, im heimischen Brauchtum und in der Wälder-Tradition wurzeln.

Zum Auftakt findet wieder der Schwarzenberger Adventmarkt auf dem historischen Dorfplatz statt - Freitag 26. und Samstag 27. November, jeweils von 15:00 bis 20:00 Uhr. Kunsthandwerk aus Wachs, Holz, Stoff, Keramik und Holz, selbstgemachte Geschenke, einheimische Spezialitäten für den Hunger, antiker Christbaumschmuck und bäuerliche Antiquitäten, Holzöfen zum Aufwärmen laden zum Bummeln, Schauen und Aussuchen ein. Die Schwarzenberger Musikkapelle und Schüler der Musikschule spielen weihnachtliche Weise, und die Schwarzenberger Kirche lädt zum besinnlichen Verweilen und zur Einkehr ein.

Die Bandbreite der Veranstaltungen hält für jeden etwas bereit. Kinder-Backkurse, Weihnachtsbäckerei Kurs für Erwachsene, Basteln und Malen unter fachkundiger Anleitung, Dorfführungen, Schlittenfahrt, und Nikolausfahrt mit dem Wälderbähnle sorgen für Abwechslung.

Wie schön der erste Schwarzenberger Advent war, ist in der Fotoausstellung „Drei Tage im Advent“ zu sehen. Elf Fotografen aus Esslingen bei Stuttgart waren im Advent 2003 mit ihren Kameras unterwegs, und haben die Schönheit und die Stimmung eingefangen. Die Ausstellung wird am Freitag, dem 26. November um 15:00 Uhr im Foyer des Angelika Kauffmann Saales eröffnet, und ist bis zum 11. Dezember zu sehen. Kunstvolle Fotografie in Schwarzweiß präsentiert Karin Schneider-Meyer im Hotel Hirschen in der Ausstellung „Zauber unserer Landschaft“ (Eröffnung Donnerstag 25.11., bis zum 8. Dezember täglich von 15:00 bis 20:00 Uhr).

Sonus Brass, das Vorarlberger Barockensemble „l’Estate musicale“, und das Vokalensemble „Capella Stella Feldkirch geben“ Weihnachtskonzerte, und der Kirchenchor Schwarzenberg, der Musikverein Schwarzenberg und der Bregenzer Viergesang bestreiten das Advent-Abschlußkonzert in der Pfarrkirche Schwarzenberg am vierten Adventsonntag (19.12) um 17:00 Uhr.

Schließlich hat die Literatur im Programm ihren gebührenden Raum, Adventlesungen mit Texten von Heinrich Waggerl und „Die Weihnachtsgeschichte“ von A.J. Cronin, gelesen von Senta-Maria Parsons, Weltliteratur und Mundart mit von Kaspar Troy, Lesung von Norbert Mayer, Erzähltes von Frau Wolle und eine Weihnachtszauberlesung der Dorfführerin Elfie Kaspar im Heimatmuseum sind nur einige Beispiele für Hörenswertes.

Auch die Adventliturgie ist in das Programm eingebettet, die Messfeiern an den Adventsonntagen, die Rorate Feiern ab dem 11. Dezember und schließlich der Höhepunkt, die stimmungsvolle Weihnachtsmette am Hl. Abend um 22:30 Uhr in der Schwarzenberger Pfarrkirche. Am 26. Dezember geben die Cantore Silvae in der Kirche ihr Weihnachtskonzert, und am Neujahrstag findet um 17:00 Uhr das traditionelle Weihnachtskonzert des Heidelberger Kammerorchesters statt.

Die Veranstaltungen sind still, besinnlich und bodenständig, sie atmen den Geist des Bregenzerwaldes, und laden zu erlebter Ruhe und Einkehr ein. Eine Auszeit von der Alltagshektik und Berufsstress.
Erholung für Seele und Gemüt, bieten das bezaubernde Dorf und die schöne Landschaft das ideale Umfeld für Entspannung und Muße in einem Adventurlaub.

Bild und Text: Schwarzenberg Tourismus

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 25.11. bis 19.12.2004

Standort:

historischer Dorfplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Schwarzenberg Tourismus
Hof 454
A-6867 Schwarzenberg / Bregenzerwald
(0 55 12) 35 70 fon
(0 55 12) 29 48 14 fax
www.schwarzenberg.at