Weihnachtsmarkt Velden

Willkommen in der Engelsstadt am Wörthersee

Weihnachten 2004 - Weihnachtsmarkt Velden

Wenn das bunte Sommertreiben am Badestrand des Wörthersees lang vorbei ist und winterliche Ruhe und Beschaulichkeit einkehrt, dann erwacht Velden. In der Vorweihnachtszeit putzen fleißige Engerln den ganzen Ort fein heraus und legen ihm ein strahlendes Kleid aus tausenden funkelnden Lichtern an. Es glitzert und schimmert und glänzt und der kleine Ort wird zur Adventmetropole.

In der Veldener Bucht schwimmt ein überdimensionaler Adventkranz und strahlt weithin über den dunklen See. Das hell erleuchtete und geschmückte Schloss am Wörthersee wird zum Zentrum für Kunsthandwerk und Kinderunterhaltung. Ein Lebkuchenhaus zum Hineingehen gibt’s dort und drinnen können die kleinen Besucher einem Engerl ihre große Wünsche an das Christkind diktieren. Neben diesem Engerlpostamt wird gebastelt und kleine Kinderhände verzieren Kekse und Lebkuchen mit buntem Zuckerguss und schillernden Zuckerperlen.

Ein Spaziergang entlang des Ufers oder eine Fahrt mit dem Engerlbummelzug führt ins Zentrum von Velden, wo sich der Adventmarkt vom Gemonaplatz über den Karawankenplatz bis zum Casino erstreckt. An den prachtvoll dekorierten Ständen des Marktes wird von kleinen Kunstwerken und duftenden, glitzernden oder klingenden Dekorationsgegenständen bis zu herzhaften Bauernprodukten, feinem Konfekt und köstlichem Punsch und Glühwein alles geboten, was das Herz begehrt.

Vom Balkon des Gemeindeamtes schallen die Weisen der Turmbläser weit durch den Ort und über den winterlichen See. Im Festsaal tanzt das Veldener Adventballett und am Gemonaplatz wird die kulturelle Nachbarschaft mit Chören aus Bled, Gemona und Velden gemeinsam im Geiste von „senza confini“ dargestellt. Köstenberger Singgemeinschaft und Jagdhornbläser, Männergesangsverein Lind und MGV Velden, das Kärntner Doppelsextett und viele andere Künstler sorgen für stimmungsvolle Unterhaltung.

Am frühen Morgen geht es nach dem Besuch der Rorate in der Jakobuskirche zum Aufwärmen und zur Stärkung zum Adventfrühstück ins Le Café. Mittags fällt die Wahl zwischen eleganten Restaurants, urigen Gaststuben oder kleinen Bistros schwer. Nachmittags verzaubert ein Märchenerzähler in der Volksbank sein Publikum und in der Pfarrkirche findet ein Krippenspiel statt. Gemeinsames Singen wird ebenso angeboten wie geführte Spaziergänge. Ein bisschen Bewegung macht man bei einem Besuch bei Ochs und Esel von der Lebenden Krippe oder bei einem Rundgang im Schloss und einem Bummel durch den Adventmarkt, bevor man aus dem reichhaltigen Abendprogramm auswählt.

Im Casino warten die Glücksengerln darauf, dem einen oder anderen Gast eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung zu bereiten. Dort findet auch die Prämierung des schönsten Adventkranzes statt und im Casineum wird ein abwechslungsreiches Kulturprogramm von Kabarett (Erwin Steinhauer), Lesungen und Konzerten angeboten.

Die sprichwörtliche Kärntner Gastfreundschaft und die Vielfalt des Adventangebotes erlaubt es fast nicht, Velden noch am selben Tag zu verlassen. Planen Sie daher doch gleich ein ganzes erholsames Wochenende für ihren Adventausflug ein.

Text und Bild: Veldener Tourismusgesellschaft

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 1. bis 4. Adventwochenende

freitags von 13:00 bis 20:00 Uhr
samstags und sonntags von 11:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Gemonaplatz über Karawankenplatz bis zum Casino

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Veldener Tourismusgesellschaft
Seecorso 2
A-9220 Velden am Wörthersee
(0 42 74) 21 03 fon
(0 42 74) 21 01 fax
www.velden.gv.at
www.advent-austria.at