Weihnachtsmarkt RailCity Zürich

Der größte Indoor-Weihnachtsmarkt Europas

Zürcher Christkindlimarkt
Europas grösster überdachter Weihnachtsmarkt

Mit über 150 Markthäuschen in ShopVille-RailCity Zürich hat sich der 11. Zürcher Christkindlimarkt in kürzester Zeit zum größten Indoor-Weihnachtsmarkt Europas entwickelt. Grund genug, unter dem Namen Christkindlimarkt auch in der Leuchtenstadt Luzern für Licht und Wärme zu sorgen. Zumal der Zürcher Christkindlimarkt jedes Jahr nicht nur Fernsehteams aus diversen Ländern anzieht; auch die ersten ausländischen Reiseveranstalter haben den Christkindlimarkt schon in ihr Programm aufgenommen. So werden auch dieses Jahr wieder hunderttausende von Besuchern aus nah und fern die besonders stimmungsvolle Christkindlimarkt-Atmosphäre mitten in Zürich genießen.

Der 11. Zürcher Christkindlimarkt findet dieses Jahr vom 26. November bis 24. Dezember 2004 in ShopVille-RailCity Zürich statt. Über 150 liebevoll dekorierte Markthäuschen warten mit einem verführerischen und vielseitigen Angebot auf kleine und große Besucher. Und vom 4. Dezember bis 19. Dezember 2004 verzaubert der 2. Luzerner Christkindlimarkt in RailCity Luzern die Innerschweiz. Beide Christkindlimärkte präsentieren erneut ein wahres Prachtangebot an Geschenken und Weihnachtsideen für alle Sinne und Gelegenheiten.

Das Erfolgskonzept des Zürcher Christkindlimarktes liegt dabei einerseits in seiner zentralen Lage mitten in der Stadt in ShopVille-RailCity Zürich. Ohne Parkplatzsorgen und von Wind und Wetter geschützt lässt sich so stundenlang durch den größten Indoor-Weihnachtsmarkt Europas schlendern. Andererseits werden von Seiten des Organisationskomitees die Standbetreiber buchstäblich von Hand verlesen. Nur so kann dem Besucher ein umfassendes Erlebnis vermittelt werden, bei dem er an jedem Stand wieder etwas anderes, bis jetzt noch nicht Gesehenes entdecken kann.

Zur einmaligen Atmosphäre tragen verschiedene Glanzlichter bei. Neben dem alle Jahre wieder von Swarovski reich geschmückten Weihnachtsbaum, der mit seinen 5000 schillernden Ornamenten hoch über dem Markt glitzert und funkelt, ragt eine weitere Attraktion aus dem Markt heraus. Erstmals dreht eine authentische, fünf Meter hohe Weihnachtspyramide aus dem Erzgebirge ihre Flügel über den Dächern des Zürcher Christkindlimarktes. Die Pyramide wurde in Seiffen, dem Zentrum der Holzschnitzerkunst im Erzgebirge, extra für den Zürcher Christkindlimarkt konstruiert. Schließlich soll der Stolz der Erzgebirger Kunsthandwerker beste Werbung für ihre handgeschnitzten Holzspielsachen machen. Zum Beispiel für die Miniaturausgaben der großen Weihnachtspyramide für die gute Stube zu Hause.

Ein weiteres Beispiel für die solide Handwerkskunst aus guten alten Zeiten ist das echte Emmentaler Stöckli. Man kann es sich geradezu plastisch vorstellen, wie die einzelnen Holzstämme für das Stöckli in der klirrenden Winterkälte mit zwei dampfenden Haflingern aus einem tief verschneiten Tannenwald irgendwo im Emmental zur Sägerei geschleppt wurden. Anders kann es gar nicht gewesen sein. Ist doch alles am imposanten Stöckli echt und natürlich wie anno dazumal. Genauso echt wie die hochwertigen Produkte, die im Stöckli unter der Marke „Ämmitaler Ruschtig“ verkauft werden.

Die Augen der kleinsten Besucher strahlen aber vor allem beim Anblick von Märli-Zelt und Kinderkarussell vor Freude und Glück. Das blaue Märli-Zelt mit dem riesigen Lichterhimmel ist in der Haupthalle am Zürcher Christkindlimarkt von weither sichtbar und steckt wieder voller Zauber und Geschichten. Hier finden die Kleinen Unterhaltung und Spannung, Ruhe und Erholung. Im kuschelig warmen Märli-Zelt können sich Kids ab 4 Jahren mit dem Stück „Tick-Tack, Schabernack und das Glockenspiel“ der Kasperlibühne Monika Schmucki in eine andere, märchenhafte Welt begeben.

Etwas weniger lang werden die Kleinsten von den Reitfiguren des antiken Karussells in die gute alte Zeit entführt. Wie es der Tradition entspricht, dreht am Zürcher Christkindlimarkt auch dieses Jahr wieder ein wunderschön restauriertes Kinderkarussell das Rad der Zeit ein bisschen zurück. Die zauberhaften Reitfiguren lassen die Kinder in abenteuerliche Traumwelten davonreiten und geben dem Markt eine wunderbar nostalgische Atmosphäre.

Text und Bild: CP9 advanced marketing solutions AG

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 26.11. bis 24.12.2004

montags bis freitags von 11.00 bis 21.00 Uhr
samstags von 10.00 bis 21.00 Uhr
sonntags von 10.00 bis 20.00 Uhr

Standort:

ShopVille-RailCity Zürich

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

ShopVille-RailCity Zürich
Hauptbahnhof
CH-8001 Zürich
044 711 99 99 fon
044 711 99 98 fax
www.christkindlimarkt.ch