Märchenhafte Weihnachtsstadt Karlsruhe

Weihnachten 2005 - Märchenhafte Weihnachtsstadt Karlsruhe

Schön ist Karlsruhe das ganze Jahr - zur Weihnachtszeit aber bildet das einzigartige Stadtbild den Rahmen für eine wunderschöne Märchenwelt, durch die eine „verzauberte Route“ führt. Die Route zieht sich vom mittelalterlichen Durlach bis mitten in die fächerförmige Innenstadt. Schon von der Autobahn aus zu sehen ist der blau angestrahlte Turm hoch oben auf dem Durlacher Turmberg. Ein mittelalterlicher Markt mit Märchenerzählern, Gauklern, Hofnarren und Musikanten an der Karlsburg in Durlach, der traditionelle Christkindlesmarkt auf dem Marktplatz, die „Eiszeit“ auf dem Friedrichsplatz, eine künstlerisch gestaltete Krippe aus Teig und weihnachtlich geschmückte Märchenwäldchen bilden markante Stationen der verzauberten Route mit zahllosen Glanzlichtern.

Wer eine romantische oder nostalgische Fahrt durch die Märchenhafte Weihnachtsstadt zurücklegen will, kann in eine festlich geschmückte Pferdekutsche oder in die Oldtimer-Straßenbahn einsteigen. Wer trendige Treffpunkte liebt, wird vom Winterflair auf dem Ludwigsplatz begeistert sein. Auf dem Europaplatz schließlich lockt der Vorweihnachtliche Erlebnismarkt, auf dem sogar eine Krippe mit lebenden Tieren zu bewundern ist. Überall präsentiert die Fächerstadt mit der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH sowie Museen, Theater, Bibliotheken, Kirchen und nicht zuletzt die Karlsruher Geschäfte ein festlich-vergnügliches Programm für Groß und Klein. Feierlich eröffnet wird die Märchenhafte Weihnachtsstadt Karlsruhe 2005 am Abend des 24. November mit einer Tour beginnend am Marktplatz über die weiteren Highlights bis nach Durlach. Aktuelle Info und Termine gibt es unter www.ka-city.de.

Christkindlesmarkt vom 24. November bis 23. Dezember auf dem Marktplatz: Weihnachtsvorfreude wecken mehr als 130 Buden und Stände rund um ein bekanntes Karlsruher Wahrzeichen, die Pyramide auf dem Marktplatz. Hier findet jeder, was er sucht, ob Geschenke für liebe Menschen oder Schmuck für den Tannenbaum - oder einfach Entspannung im bisweilen hektischen Adventsalltag bei heißem Glühwein und kulinarischen Spezialitäten. Nicht umsonst gilt der Christkindlesmarkt seit Jahren als einer der schönsten seiner Art. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10:00 bis 21:00 Uhr, sonntags von 11:00 bis 21:00 Uhr.

„Eiszeit“ vom 25. November bis zum 8. Januar auf dem Friedrichsplatz, geöffnet montags bis donnerstags 08:00 bis 22:00 Uhr, freitags 8 bis 23:00 Uhr, samstags 10:00 bis 23:00 Uhr, sonn- und feiertags 11:00 bis 22:00 Uhr: Eislaufen mitten in der Stadt, geheimnisvoll funkelnde Lichter und festlich strahlende Fassaden, winterliche Erfrischungen, romantische Atmosphäre oder heiße Eiszeit-Disco am Freitagabend - das alles bietet die „Eiszeit“. Die Stadtwerke Karlsruhe präsentieren eine rund 650 Quadratmeter große Eisbahn und rückt den Friedrichsplatz in ein zauberhaftes Licht. Selbstverständlich gibt es einen Schlittschuhverleih sowie eine Gastronomie, die heißen Glühwein, alkoholfreien Punsch und manches mehr bereithält. Auch Parken ist kein Problem: Die Tiefgarage Friedrichsplatz passt ihre Öffnungszeiten an die der „Eiszeit“ an. Straßburger Künstlerkrippe in der Handwerkskammer: Die wohl größte aus Teig gefertigte Krippe der Welt ist im Forum der Handwerkskammer ausgestellt. In dieser Krippe verbinden sich künstlerische Kreativität und grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Die Idee hatte der Karlsruher Künstler und Meisterflorist Hermann Faust, und die Figuren wurden an den französischen Fachschulen des Bäckerhandwerks in Eschau und Saverne gefertigt, wobei Hunderte von Kilogramm Mehl und Hunderte von Eiern verarbeitet wurden, die zum Verzehr nicht mehr geeignet waren. Märchenwäldchen an der Erbprinzenstraße: Zwei große und ein kleineres Wäldchen aus weihnachtlich geschmückten Tannenbäumen, bevölkert von filigran gestalteten Scherenschnittfiguren, laden zu Ausflügen in verwunschene Welten ein. Regelmäßige Märchenführungen erklären die Figuren.

Bildnachweis: Monika Müller-Gmelin

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 24.11.2005 bis 08.01.2006

werktags von 10:00 bis 21:00 Uhr
sonntags von 11:00 bis 21:00 Uhr

Standort:

Friedrichsplatz, Marktplatz, Ludwigsplatz, Kaiserstraße, Fächer- und Seitenstraßen, Durlach

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stadtmarketing Karlsruhe GmbH
Kaiserstraße 142-144
76133 Karlsruhe
(07 21) 3 52 36-14 fon
(07 21) 3 52 36-20 fax
www.karlsruhe.de
www.ka-city.de