Weihnachtsmarkt Braunschweig

Braunschweiger Weihnachtsmarkt rund um die Burg Dankwarderode und den Dom St. Blasii

Weihnachten 2005 - Weihnachtsmarkt Braunschweig

Stimmungsvoller Lichterglanz, eine festlich geschmückte City und das einzigartige Architektur-Ensemble des mittelalterlich geprägten Burgplatzes verwandeln Braunschweig vom 23. November bis 28. Dezember in eine zauberhafte Weihnachtsstadt. Jahr für Jahr zieht der Braunschweiger Weihnachtsmarkt rund um den Dom Heinrichs des Löwen und die Burg Dankwarderode hunderttausende Besucher an. Eröffnet wird der Markt am Mittwoch, 23. November, um 17:45 Uhr.

Über 100 Anbieter präsentieren in ihren weihnachtlichen Ständen weihnachtliche Spezialitäten aus Braunschweig und der Region wie Holzspielzeug, Christbaumschmuck, Kerzen, Waren aus Keramik und Glas sowie Glühwein, Feuerzangenbowle und allerlei Weihnachtsleckereien.

Die festlich geschmückte Innenstadt lädt vor oder nach dem Bummel über den Markt zum Weihnachtseinkauf in Passagen, eleganten Fachgeschäften und Boutiquen sowie attraktiven Geschäftshäusern ein. Für den rechtzeitigen Einkauf der Weihnachtsgeschenke bietet sich neben dem Weihnachtsmarkt der verkaufsoffene Sonntag am 27. November in der Braunschweiger Innenstadt und den Stadtteilen an. Unter dem Motto „Märchenhaftes Weihnachten“ veranstalten die großen Bau-, Möbel-, und Modemärkte zwischen Wenden und Stöckheim zwischen 13:00 und 18:00 Uhr ein buntes, märchenhaftes Familienprogramm. In der Innenstadt helfen Weihnachtsengel beim Weihnachtseinkauf, der Radio SAW-Weihnachtstruck macht Station auf dem Kohlmarkt.

Ein besonderes Erlebnis ist die einzigartige Illumination zu ausgewählter Musik auf dem winterlichen Kohlmarkt, die den Platz jeden Freitag ab 20:30 Uhr für 15 Minuten in farbenfrohes Licht taucht.

Rahmen- und Kinderprogramm

Chöre und Instrumentalgruppen gestalten das weihnachtliche Musikprogramm und geben abends ab Freitag, 25. November, Kostproben ihres Könnens.

In der Weihnachtswerkstatt können Kinder ab Donnerstag, 24. November bis 23. Dezember täglich, außer mittwochs, Weihnachtsbasteleien, Vorlesestunden, Spiele und vieles mehr erleben. Im museumspädagogischen Raum, im Forum und im Hörsaal des Braunschweigischen Landesmuseums stehen außerdem ab 30. November, jeden Mittwoch ab 14:00 Uhr, Bastelnachmittage, Märchenstunden und Puppenspiele auf dem Programm.

In einem Foto- und Malwettbewerb zum Thema „Braunschweiger Weihnachtsmarkt“ haben die Besucher die Möglichkeit, Fotografien und gemalte Bilder einzureichen. Die schönsten Arbeiten werden im Braunschweigischen Landesmuseum prämiert und ausgestellt.

Reise- und Stadtführungsprogramm

Für die Gäste und Besucher der weihnachtlichen Löwenstadt bietet die Braunschweig Stadtmarketing GmbH die Reisepauschale „Weihnachtsstimmung rund um den Burglöwen“ an. Der Wochenendaufenthalt beinhaltet - je nach Wunsch - eins bis drei Übernachtungen inkl. Frühstück und Willkommenstrunk, ein Brauschweiger Spezialitätenessen, einen historischen Stadtrundgang sowie einen Gutschein für einen „heißen Schluck“ auf dem Weihnachtsmarkt. Preis pro Person im Doppelzimmer ab 55 Euro. Kontakt: Touristinfo Braunschweig, (05 31) 470 20 40, www.braunschweig.de/touristinfo

Um den Weihnachtsmarkt und Braunschweigs festlich geschmückte City von der Vogelperspektive aus zu erleben, ist die Turmführung „Blick vom Rathausturm“ bestens geeignet. Der „Historische Stadtrundgang“ wird in der Vorweihnachtszeit zu zusätzlichen Terminen am Samstag angeboten.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Der Burgplatz und die Innenstadt sind bequem mit dem Auto sowie öffentlichen Nahverkehrsmitteln (Haltestelle „Rathaus“) vom Hauptbahnhof oder den P + R-Parkplätzen Lincolnsiedlung, Petzvalstraße, Gänsekamp, Thüringenplatz und Salzdahlumer Straße aus zu erreichen. Diese Plätze sind an das reguläre Liniennetz der Braunschweiger Verkehrs-AG angeschlossen. An den vier Samstagen vor Weihnachten wird ein Park + Ride-Service zwischen dem Messegelände an der Eisenbütteler Straße und der Innenstadt angeboten. Auch das Parkhaus Schlosspark steht ab dem 24. November wieder zur Verfügung. Wer sich vor der Anfahrt über Lage und Auslastung der Parkhäuser informieren möchte, dem steht im Internet und per SMS ein Infoservice zur Verfügung. Info unter www.braunschweig.de/parken

Quelle: Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Bild: Braunschweig Stadtmarketing/Okerlandarchiv

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 23.11. bis 28.12.2005

werktags von 10:00 bis 21:00 Uhr
sonntags und feiertags bis 11:00 bis 21:00 Uhr
nicht geöffnet: 24. und 25. Dezember

Standort:

rund um Dom und Burg

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Touristinfo
Vor der Burg 1
38100 Braunschweig
(05 31) 4 70 20 40 fon
(05 31) 4 70 20 55 fax
www.braunschweig.de