Weihnachtsmarkt in Büdingen

Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt Büdingens

Weihnachten 2005 - Weihnachtsmarkt in Büdingen

Am Wochenende zum 2. Advent öffnet der Büdinger Weihnachtsmarkt seine Pforten. Die festlich beleuchtete Fachwerkkulisse und die weihnachtlich geschmückten Marktstände sorgen für eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre. An über 80 Marktständen bieten Büdinger Vereine und gewerbliche Marktbeschicker Geschenkartikel, weihnachtliche Dekorationen und eine Vielfalt an Speisen und Getränken an. Das Angebot reicht von traditionellen und modernen Weihnachtsdekorationen, Töpferwaren, Kunsthandwerk, Hüten und Mützen, Weihnachtsdecken, Kerzen und Adventsgestecken bis hin zu selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen, Marmeladen und Likören. Auch kulinarisch ist der Büdinger Weihnachtsmarkt ein Erlebnis. Mit Pilzpfannen, Reibekuchen, Waffeln, Nudelgerichten, Schmandfladen, Forellen, Wildspezialitäten, aber auch der traditionellen Bratwurst und noch einigem mehr ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Eröffnung des Weihnachtsmarktes erfolgt am Freitag, 2.12. um 18 Uhr auf dem Schloßplatz durch Herrn Bürgermeister Erich Spamer. Umrahmen wird die Eröffnung der Jugendmusikzug der Freiwilligen Feuerwehr Büdingen sowie die „Bambinis“ und „Dance for Kids“ der Tanzschule Scheer.
Am Samstag und Sonntag bieten verschiedene Musikensembles auf der Bühne am Schloßplatz ein weihnachtliches Musikprogramm. Mitwirken werden u.a. die Musik- und Kunstschule Büdingen, die Chöre „Allegro“ und „New Inspiration“, der Posaunenchor Düdelsheim sowie das Bläserquintett „Wachenbuchen“.

Die Ev. Kirchengemeinde Büdingen nimmt wie in den vergangenen Jahren mit verschiedenen Aktionen am Weihnachtsmarkt teil. Im Gemeindesaal an der Marienkirche stellen die Damen der Spinnstube Gestricktes und Gehäkeltes aus und bieten den Besuchern Gelegenheit zu einer kleinen Pause mit Kaffee und Kuchen. Darüber hinaus ist in der Marienkirche ein Büchertisch zu finden. Der Arbeitskreis Diakonie in Verbindung mit der Hospizgruppe Büdinger Land und die Jungschargruppe haben ihre Stände vor der Marienkirche aufgebaut. Bereits zum zweiten Mal werden in den Räumen des Ev. Gemeindehauses am Marktplatz Stickereien aus Haiti ausgestellt. Der Erlös dieser Ausstellung kommt der Diakonie-Station „Centre Lumiere“ auf Haiti zugute.

Ein Anziehungspunkt nicht nur für die Kleinen wird sicherlich wieder die „Lebende Krippe“ sein. Aber auch der Nikolausumzug am Samstag, 17:00 Uhr wird von Klein und Groß gleichermaßen mit Spannung erwartet.

Bild & Text: Touristik Center Büdingen

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 2. Adventwochenende

Freitag von 18:00 bis 21:00 Uhr
Samstag von 11:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

in der mittelalterlichen Altstadt, auf dem Marktplatz, Schlossplatz und Kirchplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Touristik Center Büdingen
Marktplatz 9
63654 Büdingen
(0 60 42) 96 37-0 fon
(0 60 42) 96 37-10 fax
www.buedingen-touristik.de
www.stadt-buedingen.de