Weihnachtsmarkt in Duisburg

Duisburger Weihnachtsmarkt - oder wie man Weihnachten immer wieder neu erfinden kann

Weihnachten 2005 - Weihnachtsmarkt in Duisburg

Viele Highlights erwarten die Besucher des diesjährigen Duisburger Weihnachtsmarktes. Er zählt zu den zehn schönsten und größten Märkten in Nordrhein-Westfalen.

Zum ersten Mal bietet ein Riesenrad die Gelegenheit, sich den Markt und die Stadt Duisburg aus einer Höhe von 38 Metern anzusehen.

Der historische Burgplatz vor dem Duisburger Rathaus und der Salvatorkirche bietet zudem die perfekte Kulisse für das 1. Mittelalter-Spektakulum. Gaukler, Händler, Handwerker zeigen in beheizten Zelten ihre Kunst. Dazu spielen „Schelmish“, „Die Streuner“ und auch „Ohrenweyde“ auf. Spannung und Kurzweil versprechen die angekündigten Ritterspiele.

Wer selber ein bisschen aktiv sein will ist herzlich eingeladen, zur 440 m² großen Eisbahn zu kommen. Hier kann man in romantischer Atmosphäre und unter freiem Himmel Schlittschuh laufen. Die Schuhe können vor Ort ausgeliehen werden.

Richtig auf das Weihnachtsfest eingestimmt, wird man von der Bühne am Averdunkplatz. Hier spielen die Duisburger Philharmoniker, die Niederrheinische Kunst- und Musikschule, Schulchöre und viele mehr auf und unterhalten das Publikum mit weihnachtlichen Klängen, Soul und Jazz.

Das Programm und weitere Information rund um den Weihnachtsmarkt findet sich im Programmheft „Duisburger Weihnachtszeit“, das es in der Tourist-Information auf der Königstraße oder im Internet unter www.duisburger-weihnachtsmarkt.de gibt.

Rund um die vielen Highlights gibt es mehr als 150 Stände mit Weihnachts- und Geschenkartikeln, Kunstgegenständen, erlesenen Speisen und Getränken. Dem bunten Treiben schaut wohlwollend ein 4,50 Meter großer Weihnachtsmann zu.

Eingetaucht wird der weihnachtliche Markt in Duisburg von einem Lichtermeer und einer wahren Weihnachtspracht. Neben einer 15 Meter großen Tanne schmücken 700 kleinere Tannen die Fußgängerzone in der Stadtmitte. Dazu gibt es 150.000 Lampen, 3.000 Girlanden und 4.000 Meter Lichterketten.

Neu ist in diesem Jahr auch das zusätzliche große Parkplatzangebot auf den Höfen der anliegenden Schulen. Die betreffenden Parkräume sind ausgeschildert. Hier kann Montag bis Freitag von 17 bis 22:00 Uhr und Samstag sowie Sonntag von 11:00 bis 22:00 Uhr kostenlos geparkt werden.

Text und Bild: Duisburg Marketing

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 18.11. bis 22.12.2005

montags bis donnerstags von 11:00 bis 20:00 Uhr
freitags bis sonntags von 11:00 bis 21:00 Uhr
Mittelalter Spektakulumvom 25.11. bis 18.12.2005 auf dem Burgplatz
sonntags bis donnerstags von 11:00 bis 21:00 Uhr
freitags und samstags von 11:00 bis 22:00 Uhr

Standort:

Königstraße, Kuhstraße, Duisburg-Innenstadt

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Duisburg Marketing, Veranstaltungen, Märkte
Königstraße 53
47051 Duisburg
(02 03) 3 05 25-42 fon
(02 03) 3 05 25-25 fax
www.duisburg-information.de
www.duisburg-marketing.de