Weihnachtsmarkt im Kloster Eichstätt

Weihnachtszauber in der barocken Kuppelhalle

Weihnachtszauber in der barocken Kuppelkirche
© Informationszentrum NATURPARK ALTMÜHLTAL
Weihnachtszauber in der barocken Kuppelkirche

Am 10. und 11. Dezember 2005 öffnet das Informationszentrum Naturpark Altmühltal in der ehemaligen Klosterkirche Notre Dame in Eichstätt seine Pforten für den romantischen Weihnachtsmarkt.

Die ehemalige Klosterkirche Notre Dame de Sacre Coeur in Eichstätt verwandelt sich am dritten Adventwochenende bei seinem Weihnachtsmarkt in eine stimmungsvolle Kulisse. Nach der Eröffnung durch den Eichstätter Landrat Dr. Xaver Bittl am Samstag (11. Dezember) um 14 Uhr finden die Besucher an den Ständen Kunsthandwerk und Geschenkideen aus dem Altmühltal. Währenddessen ist auch für die Kinder bestens gesorgt. Und um das romantische Ambiente perfekt zu machen, singen und spielen an beiden Tagen zahlreiche Musikanten und Chöre aus der Region weihnachtliche Lieder und Weisen.

An den Ständen der Kunsthandwerker gibt es Weihnachtskrippen und Zinn, Sterne, Kerzen und Honig, Schmuck aus Edelsteinen und Aquarell- und Ölmalerei sowie natürlich auch allerhand weihnachtliche Leckereien. Während die Eltern gemütlich zwischen den Ständen schlendern, ist auch für die kleinen Besucher des Weihnachtsmarktes bestens gesorgt: In einem betreuten Bereich wird ausgiebig gespielt oder mit den Naturparkführern kleine Geschenke gebastelt. Viel Interessantes gibt es auch zu sehen, wenn der Eichstätter Zinngießer Wilhelm Eisenhart einige Arbeitsschritte seiner Handwerkskunst vorführt.

In der hervorragenden Akkustik der barocken Kuppelhalle werden an beiden Tagen die Auftritte der Musik- und Gesangsgruppen aus dem Eichstätter Land zum stimmungsvollen Erlebnis. So spielen am Samstag beispielsweise die Flötengruppe Schraufstetter (14 Uhr), der Eichstätter Chor „Mittendrin“ (16 Uhr) und der Frauenchor Egweil (17 Uhr) singen weihnachtliche Lieder. Am Sonntag beginnt das musikalische Programm mit dem Stubenmusi Schraufstetter (12 Uhr). Nachmittags folgen die Flötengruppe Haberkern und Flotten Töne (13 bzw. 14 Uhr). Nach dem Auftritt des Chors „Mikado“ (15 Uhr) beschließt die Singgemeinschaft Konstein/Wellheim (16 Uhr) den Weihnachtsmarkt musikalisch.

Geöffnet ist der romantische Weihnachtsmarkt im Informationszentrum Naturpark Altmühltal samstags (10. Dezember) von 14 bis 19 Uhr und sonntags (11. Dezember) von 11 bis 19 Uhr.

Bild: Informationszentrum NATURPARK ALTMÜHLTAL

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 3. Adventwochenende

Samstag von 14.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag von 11.00 bis 19.00 Uhr

Standort:

ehemalige Klosterkirche Notre Dame de Sacre Coeur

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Informationszentrum NATURPARK ALTMÜHLTAL
Notre Dame 1
85072 Eichstätt
(0 84 21) 98 76-0 fon
(0 84 21) 98 76-54 fax
www.naturpark-altmuehltal.de