Weihnachtsmarkt in Emmerich

Weihnachtliche Einkaufsstraße Emmerich 2005 vom 26.11. bis 27.11.2005

Weihnachten 2005 - Weihnachtsmarkt in Emmerich

Der Emmericher Weihnachtsmarkt findet am 26. und 27.11.2005 unter dem Motto „Weihnachtliche Einkaufsstraße Emmerich“ in der Innenstadt statt. In der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr präsentieren Kunsthandwerker ihre weihnachtlichen Erzeugnisse. Ein Bummel in den Einkaufsstraßen lohnt sich für Groß und Klein, denn zahlreiche Aussteller bieten, was das Herz begehrt: Adventskränze und -gestecke, Puppen- und anderes Spielzeug, Weihnachtskugeln, Nussknacker, Krippen, Keramik, Holzartikel in allen nur erdenklichen Variationen, gedrechselt, geschnitzt, filigran und und..... Weihnachtswichtel, Dekoartikel für Haus- und Garten sowie Gießarbeiten und Töpfereien und noch viele andere Weihnachtsartikel. Daneben sorgen Glühweinstände und Bratwurst, Reibekuchen und viele andere Leckereien für das leibliche Wohl. Emmericher Einzelhändler halten ihre Türen am Samstag bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr offen. Auf die kleinen Besucher wartet an beiden Tagen eine kleine Eisenbahn und ein historisches Karussell. Und auch der Nikolaus wird es sich mit seinen schwarzen Pitten am Samstag und am Sonntag nicht nehmen lassen, den Kindern mit einer kleinen Gabe den Einkaufstag zu versüßen. Weihnachtliche Musik lassen der Chor Jong Belegen aus Wehl/Nl und die Musikschüler der evangelischen Familienbildungsstätte in den Einkaufsstraßen erklingen. Und wer schon einmal in Emmerich ist, sollte sich nicht entgehen lassen, einen Blick auf die Baumassnahme Rheinpromenade zu werfen. Hier wird zur Zeit die Promenade im Rahmen des Hochwasserschutzes umgebaut und neu gestaltet.

Eröffnet wird der Markt am Samstag, 26.11.2005 um 11:00 Uhr auf der Bühne mit einem Bläser-Ensemble. Das Bühnenprogramm an beiden Tagen serviert etliche Highlights und verspricht sowohl besinnliche - weihnachtliche oder auch fröhliche Adventsstimmung. Zu hören und sehenswert sind der Musikchor PRO TON uns auch die junge Gruppe NEW FAN GENERATION. Ein Ohrenschmaus besonderer Güte war bereits im vergangenen Jahr das Streichensemble des MUSIK COLLEGE unter der Leitung von H. Derksen.

Der Hüthumer Musikverein wird am Sonntag, 27.11.2005 den Markt um 11:00 Uhr eröffnen. Viele Besucher werden sich natürlich auf HAPPY SOUND freuen und statt „Hans im Glück“ als Märchen kann man gespannt sein auf die Gruppe JAZZ IM GLÜCK. Wer im vergangenen Jahr die schon professionelle Darbietung der EUROPA-HAUPTSCHULE unter der Leitung ihrer Lehrerin Frau Pankoke erlebt hat, wird sich sicherlich schon auf das Auftreten der Schüler auch in diesem Jahr auf der Bühne freuen.

Den festlichen Abschluss am Sonntag sollte man mit dem Gospelchor DIFFERENT VOICES nicht verpassen.

Nicht vergessen, sondern selbstverständlich gehört der NIKOLAUS mit seinen schwarzen Pitten zum Weihnachtsmarkt. Er wird schon am Samstag durch die Innenstadt ziehen und die Besucher begrüßen - die gerade aus den größeren uniformen Städten gern in die Rheinstadt mit ihren gut ausgestatteten, meist noch Inhaber-geführten Läden mit der besonderen Service - Qualität kommen -.

Auf dem Weihnachtsmarkt wird er die von Kindern ein paar Tage zuvor abgegebenen Stiefelchen (Schuhhaus Jenster-Thesing Hühnerstraße, Schuhhaus Lodewijks Am kleinen Löwen, Bodenbeläge Ess Kaßstraße, „Schöne Dinge“ Neumarkt und Kinderladen Sorbe Steinstraße) - natürlich gefüllt (ob mit Rute oder Süssigkeiten, wer weiß) an ihre Besitzer zurück geben. Wer kennt nicht noch aus der eigenen Kindheit die Verse, die man dazu voll banger, freudiger Erwartung aufsagen musste.

Sollte den Kleinen die Wartezeit auf den Nikolaus zu lang werden, können sie sich die Zeit im Kinderzelt bei einer Gibsmal-Aktion oder mit einer Fahrt auf dem historischen Karussell vertreiben.

Aber auch ein Bummel über den Weihnachtsmarkt lohnt sich für Groß und Klein, denn zahlreiche Aussteller bieten, was das Herz begehrt: Adventskränze und -gestecke, Puppen- und anderes Spielzeug, Weihnachtskugeln, Nussknacker, Krippen, Keramik, Holzartikel in allen nur erdenklichen Variationen, gedrechselt, geschnitzt, filigran und und......Weihnachtswichtel, Dekoartikel für Haus- und Garten sowie Gießarbeiten und Töpfereien und noch viele andere Weihnachtsartikel. Daneben ist natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Möglich gemacht wurde das Programm durch das Sponsoring von Banken und Firmen und die Unterstützung von Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing GmbH und der Stadt Emmerich.

Nicht vergessen sollte der Besucher aber auch den Abstecher ins RHEINMUSEUM und in die CHRISTUSKIRCHE sowie der MARTINIKIRCHE.

Bild und Text: infoCenterEmmerich

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 1. Adventwochenende

Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Standort:

Rathausvorplatz Emmerich am Rhein

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

infoCenterEmmerich
Rheinpromenade 26
46446 Emmerich am Rhein
(0 28 22) 94 14-0 fon
(0 28 22) 98 94-34 fax
www.Stadt-Emmerich.de