Weihnachtsmarkt Gütersloh

Weihnachtsmarkt in Gütersloh
© gtm
Weihnachtsmarkt in Gütersloh

Der Gütersloher Weihnachtsmarkt wird am 24. November um 16:30 Uhr traditionell von unserer Bürgermeisterin, Frau Maria Unger, eröffnet. Dann finden die Besucher der Gütersloher Innenstadt wieder täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr und Sonntags von 14:00 bis 21:00 Uhr ein buntes Angebot auf dem Berliner Platz. An Heilig Abend gibt es dann noch einmal von 10:00 bis 14:00 Uhr die Möglichkeit, sich auf das Fest vorzubereiten.

Der Weihnachtsmarkt soll eine Veranstaltung „von Güterslohern für Gütersloher“ sein. Deshalb wurde gezielt darauf geachtet, möglichst viele Musiker und Künstler aus dem Kreis Gütersloh einzubeziehen. Vom „Jugendmusikkorps Avenwedde“, der „Big Band des Ev. Sitft. Gymnasiums“, dem „Blasorchester Heimatland“ aus Greffen den „Kottenbläsern Friederichsdorf“, dem „Kolpingorchester Harsewinkel“, dem „Musikverein Avenwedde“, „Björn van Andel“, der Jugendband „Hand in Hand“ aus Rietberg, dem „Akkordeonorchester Gütersloh“, dem „Blechbläserensemble der Musikschule des Kreises Gütersloh“, dem „Shanty-Chor Gütersloh“, der „Bläserklasse des Städtischen Gymnasiums“, dem dem „Symphonischen Blasorchester der Feuerwehr Gütersloh“, dem „Männergesangsverein Harmonie“ und der „OWL-Big-Band“ bis zum „Weihnachtskonzert des Bachchors“ (in der Martin-Luther-Kirche) stellen heimische Akteure die ganz eindeutige Mehrheit. Damit werden fast 200 MusikerInnen nicht nur die Besucher auf vielfältigste Weise unterhalten sondern auch ihr eigenes Publikum in das Zentrum der Innenstadt mitbringen.

Nach der hervorragenden Resonanz in den letzten Jahr sollten sich Freunde des „Irish Folk“ den 10.12. Uhr vormerken; dann kommen wieder „Achill Sound“ und feiern mit den Besuchern für 3 Stunden irische Weihnachten.

Für die kleinen Besucher des „Gütersloher Weihnachtsmarktes“ kommt am 6.12. der Nikolaus um 16:30 Uhr auf den Weihnachtsmarkt, die „Niedersächsische Puppenbühne“ wird insgesamt 5 Aufführungen geben. Alle Kinder zwischen 4 und 11 Jahre, die ihre Eltern beim Einkaufsbummel in der Gütersloher Innenstadt abgeben wollen, treffen sich jeweils am Samstag von 10:00 bis 14:30 Uhr in der Stadtbibliothek Gütersloh. Die Initiative dazu heißt „Relaxed Einkaufen“ und wurde gemeinsam mit der Stadtbibliothek und dem Kinder- und Jugendverband „Die Falken“ mit sehr erfreulicher Resonanz ins Leben gerufen.

Am 3.12. richtet die Interessengemeinschaft Historischer Altstadtkern wieder den „Weihnachtsmarkt um die Apostelkirche“ aus. Ein „Muss“ für alle Besucher, wenn sich der alte Kirchplatz weihnachtlich herausputzt.

Während der gesamten Zeit können die Besucher an der Aktion „Wünsch Dir Was...“ teilnehmen und ihre ausgefallensten Wünsche äußern. Auch im letzten Jahr wurden einige außergewöhnliche Wünsche erfüllt. Die „Wunschzettel“ gibt es genauso wie das Faltblatt mit dem kompletten Weihnachtsprogramm in allen Gütersloher Einzelhandelsgeschäften und an den Marktständen.

Wie in jedem Jahr gibt es von der Werbegemeinschaft Gütersloh nicht nur „Park & Buy - 1 Stunde frei“ sondern extra zum Weihnachtsmarkt „Park & Ride“: kostenloser Bustransfer vom Marktplatz bis zur Strengerstraße/Kolbeplatz.

Bild: Werbegemeinschaft Gütersloh

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 24.11. bis 24.12.2005

werktags von 11:00 bis 21:00 Uhr
sonntags von 14:00 bis 21:00 Uhr
Heilig Abend von 10:00 bis 14:00 Uhr

Standort:

Berliner Platz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Verkehrsverein Gütersloh
Berliner Straße 70
33330 Gütersloh
(0 52 41) 82 27 49 fon
www.guetersloh.de