Weihnachtsmarkt Hamm

Winterzauber Hamm - Weihnachtsmarkt in der Hammer Innenstadt

Weihnachten 2005 - Weihnachtsmarkt Hamm

In der Hammer Innenstadt sind die Weihnachtsmärkte in der Bahnhofstraße, in der Weststraße und vor allem in dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt-Dorf an der Pauluskirche beliebte Treffpunkte für alle, die den Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und anderen Leckereien schätzen oder die einfach nur die Atmosphäre genießen wollen. Vom 21. November bis 22. Dezember 2005 versprühen die Stände und die vorweihnachtlichen Attraktionen einen Hauch von Winterzauber in der Innenstadt. Das Highlight im stimmungsvoll dekorierten Weihnachtsmarkt-Dorf vor der stattlichen Pauluskirche ist der Sparkassen-Eiszauber: Die mobile Eisbahn bietet ein unverwechselbares Eislaufvergnügen unter freiem Himmel, umgeben von zahlreichen Verkaufsständen mit Geschenkideen oder abwechslungsreichen Angeboten für das leibliche Wohl. Damit ist sie sowohl ein Anziehungspunkt für Schlittschuhläufer und Eisstockschützen als auch für die Besucher, die das fröhliche Treiben auf dem Eis hautnah erleben können. Zu einem beliebten Treffpunkt hat sich auch das Winterzauber-Zelt mit seiner gemütlichen Einrichtung entwickelt.

Weihnachtsmarktdorf an der Pauluskirche

Die Stände im Weihnachtsmarktdorf versprechen auch in diesem Jahr einen unterhaltsamen und abwechslungsreichen Weihnachtsbummel. Neben den bewährten Angeboten gibt es in diesem Jahr auch einiges Neues.Wer durch einen der vier Eingänge das Dorf betritt, findet im Schatten der Pauluskirche mit den Buden und der Weihnachtsbaumdekoration ein Meer aus Licht. Der Sparkassen-Eiszauber und das nostalgische Karussell mit den weiteren Kinder-Angeboten laden zum Verweilen ein. Neu ist die Weihnachtsbäckerei: Gruppen können während der Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes im Weihnachtsmarktdorf selbst Plätzchen backen - eine ideale Einstimmung auf Weihnachten für Kindergärten, Jugendgruppen oder auch Kindergeburtstage. Anmeldungen können ab sofort beim Hammer Stadtmarketing erfolgen. Eine Alternative zum Glühwein wird sicherlich die stilecht vor Ort hergestellte Feuerzangenbowle sein. Der Genuss wird in diesem Jahr noch stimmungsvoller: Die Gäste können in einem kleinen Tannenwald vor dem Portal der Pauluskirche Platz nehmen.Auf dem Platz vor der Eisbahn erwarten die Besucher an den Wochenenden ein weihnachtliches Programm. Bei schlechterer Witterung finden die Veranstaltungen im Gastronomiezelt statt.Jeden Abend sorgen Posaunenbläser der Evangelischen Kirchengemeinden vor dem Abendgeläut um 19:00 Uhr für einen stimmungsvollen Ausklang des Eislaufvergnügens.

Sparkassen-Eiszauber

Die Eisbahn wird tagsüber allen Kufenflitzern die Gelegenheit geben, sich sportlich zu betätigen. Dank des Verleihs von Schlittschuhen können auch Untrainierte, Neulinge oder ganze Familien erste Gehversuche auf dem Eis machen. Für fachlich Anleitung haben die Veranstalter auch gesorgt: jeweils am Mittwoch hilft Helga Stücker, erfahrene Eiskunstlauftrainerin des Hammer Eissportclubs „Lippe-Hockey-Hamm“, ab 17:00 Uhr mit Tipps und Tricks bei den ersten Schritten auf dem Eis. Außerdem kann die Eisfläche wieder für das Eisstockschießen gemietet werden. Der Verein Schwarz-Rot Soest e.V. Eisstockschützen und die Stadtmarketing Hamm GmbH bieten das außergewöhnliche Sportvergnügen werktags ab 19:30 Uhr an. Alle Spielgruppen erhalten eine kurze Einweisung, Spielkarten und Stöcke werden natürlich gestellt. Die Sparkasse Hamm lädt außerdem wieder zu dem Eisstock-Cup ein. In mehreren Vorausscheidungen können sich Gruppen mit jeweils vier Spielern für das Finale qualifizieren und um wertvolle Preise spielen.Interessierte Gruppen können bei der Stadtmarketing Hamm GmbH (Ingeborg Hesse, Telefon 02381/17-3475) Termine buchen.

Glühweinstiefel

Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne einen leckeren Glühwein? Die Ausschankbetriebe haben für den diesjährigen Weihnachtsmarkt eigens eine Tasse produzieren lassen:Auf dem dunkelblauen Tasse begrüßt auf der einen Seite der Maxi, das sympathische Hammer Maskottchen, die Besucher im Weihnachtsmarktdorf. Auf der anderen Seite ist die Pauluskirche abgebildet. Die limitierte Auflage von 5.000 Stück ist sicherlich auch für Sammler von Interesse, die die Glühweintasse zum Pfandpreis von 2 Euro an den Ständen kaufen können.

Verkaufsoffener Sonntag

Am ersten Advent lohnt sich der Bummel über den Hammer Weihnachtsmarkt besonders. An diesem Sonntag haben die Innenstadtgeschäfte zusätzlich von 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und laden mit zahlreichen Attraktionen zu einem unbeschwertem Familieneinkaufsbummel ein.Weihnachtliche Live-Musik mit Peter Weisheit and the Dixietramps oder dem Posaunenchor Hamm-Mark sorgt für eine besonders weihnachtliche Einstimmung. An diesem Sonntag ist auch das Eis laufen auf der Eisbahn ein besonderes Vergnügen: Der Eintritt ist frei!

Foto und Text: Stadtmarketing Hamm GmbH

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 21.11. bis 22.12.2005

werktags von 11:00 bis 20:00 Uhr
sonntags von 13:00 bis 19:00 Uhr
Der Sparkassen-Eiszauber ist werktags bis 22:00 Uhr geöffnet

nicht geöffnet: am Totensonntag

Standort:

an der Pauluskirche und in der Fußgängerzone

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stadtmarketing Hamm GmbH
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm
(0 23 81) 17-34 76 fon
(0 23 81) 17-28 96 fax
www.hamm.de