Stadel-Weihnachtsmarkt Hohenaltheim

3. Advent: 10. Hohenaltheimer Stadel-Weihnachtsmarkt
45 Stände - attraktives Rahmenprogramm - außergewöhnliches Ambiente

Weihnachten 2005 - Stadel-Weihnachtsmarkt Hohenaltheim

Am Wochenende des 3. Advent findet der „10. Hohenaltheimer Stadel-Weihnachtsmarkt“ bei Nördlingen statt. Zum Jubiläum auf dem historischen Straußenhof haben sich über 45 Aussteller aus dem Ries und Württemberg angemeldet, ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt für zusätzliche Attraktivität. Der Markt ist an beiden Tagen ab 12 Uhr geöffnet.

Besonderen Wert legen die Veranstalter auf eine tradtitionelle, gemütliche und wenig kommerzielle Atmosphäre, bei der auch viele Privatanbieter und Vereine ihre Waren und Selbstgebasteltes ausstellen. Das besondere Ambiente des über 1000 Jahre alten Straußenhofs mit Blick auf Kirche und Schloss Hohenaltheim zog letztes Jahr rund 5000 Besucher aus dem Donau-Ries, aus Franken und dem Ostalbkreis an.

„Wir versuchen, immer besondere Schmankerl und ein attraktives Rahmenprogramm anzubieten“, so Veranstalter und Hofbesitzer Dr. Friedrich Bauer. So können Besucher zuschauen, wie Landfrauen Rieser Küchle backen oder wie man Schnaps brennt, der Fischereiverein räuchert Forellen und es gibt Anbieter mit Straußenfleisch und Wildprodukten. Auch ein Goldschmied zeigt sein Können. Die 45 Stände sind in den Stadeln des Straußenhofes und im Alten Schulhaus daneben untergebracht, Besucher sind also auch bei schlechtem Wetter gut aufgehoben.

Neben den Ausstellern hat Pfisters Bauernhofmuseum im Ort zum 10-jährigen Jubiläum seine Pforten geöffnet und bietet kostenlose Führungen zwischen 10 und 16 Uhr an. Pfarrer Wilhelm Imrich lädt nur wenige Meter entfernt zu Kirchenführungen mit Adventsandacht in die stimmungsvolle Johannis-Kirche und bildende Künstler stellen im Schulhaus ihre Werke aus. Bauers Brauerei hat ebenfalls geöffnet, dort wird deftig aufgetischt und in der Brennerei ein Jubiläumsschnaps gebrannt. Im Hof gibt es Christbäume und Misteln zu kaufen.

Musikalisch wird der Markt umrahmt vom Posaunenchor Hohenaltheim, der Stadtkapelle Nördlingen (s. Foto), den Kindergartenkinder und zwei jungen Akkordeonspielern. Der komplette Gewinn der Adventskalendertombola wird gespendet an Kartei der Not e.V., Lebenshilfe e.V. und den Kiga Hohenaltheim.

Bild: Straußenhof

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 3. Adventwochenende

Samstag von 12.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag von 12.00 bis 18.00 Uhr
Der Eintritt ist frei, Verkehrsregelung durch die Feuerwehr.

Standort:

Schulhaus und Straußenhof Hohenaltheim

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Historischer Straußenhof
Am Straußenhof 2
86745 Hohenaltheim
(0 90 88) 8 87 fon
(0 90 88) 8 70 fax
www.hohenaltheim.de
www.bauers-brauerei.de