Weihnachtsmarkt Kloster Schöntal

2. Schöntaler Weihnachtsmarkt im Klosterhof in Kloster Schöntal

Weihnachtsmarkt Kloster Schöntal
© Gemeinde Schöntal
Lassen Sie sich verzaubern vom einmaligen Ambiente

Die Klosteranlage in unserem Ortsteil Kloster Schöntal ist ein überregional bekanntes Klosterareal mit Bauwerken aus dem 14. Jahrhundert bis in das 18. Jahrhundert hinein. Der Innenhof vor der Neuen Abtei und der barocken Klosterkirche bietet einen wunderschönen Rahmen für einen Weihnachtsmarkt. Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr präsentiert sich der Klosterhof in Kloster Schöntal zum zweiten Mal am zweiten Adventwochenende 3. und 4. Dezember 2005 in weihnachtlicher Atmosphäre - und wieder ist das Angebot so vielfältig, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Ca. 60 Stände - allesamt weihnachtlich geschmückt - werden den Klosterhof füllen. Es sollen vor allem Kunsthandwerk und regionale landwirtschaftliche Produkte angeboten werden. Zum Bestaunen und Kaufen gibt es u.a. handgetöpferte Keramik, Holz- und Drechselarbeiten, Gold- und Silberschmuck, Weihnachtsgestecke, Weihnachtskrippen, Bastelarbeiten, Mineralien, Kinderspielzeug, Trockenfloristik, Patchworkarbeiten, Teddies, handkolorierte Karten und vieles mehr. Heimische Produkte wie Liköre, Weine, Schnäpse, Hausmacher-Wurst, selbst gebackenes Brot, Apfelbrot, Stollen und sonstige leckere Weihnachtsbäckerei sowie Imkereiprodukte runden die breit gefächerte Angebotspalette ab. Lassen Sie sich verwöhnen von kulinarischen Leckereien wie Wildgulasch, Schupfnudeln, Rosenküchle, Dinnete, Eintopf, Flammkuchen, Bratwürste, Klosterburger, Crêpes, Waffeln und vieles mehr. Umrahmt wird der Weihnachtsmarkt von einem ansprechenden und abwechslungsreichen Programm. An beiden Tagen finden Auftritte verschiedener Musikkapellen und Gesangvereine der Gemeinde Schöntal statt. Bürgermeisterin Patrizia Filz eröffnet den Markt am Samstag um 15.00 Uhr. Die Eröffnung wird mitgestaltet von den Grundschulen Oberkessach und Westernhausen. Adventliches Singen erwartet die Besucher am Samstag, 18.00 Uhr im barocken Treppenhaus des Klosters mit dem Chor speziosa vallis.

Ein Gottesdienst in der Klosterkirche eröffnet um 10.15 Uhr den Weihnachtsmarkt-Sonntag. Besonders hervorzuheben sind die Adventsmeditationen im Klostergebäude (Bildungshaus). Herzlich eingeladen sind Sie um 17.00 Uhr in die Kilianskirche am Eingang des Klosterhofes zu einem adventlichen Konzert „Bereite dich Zion“ mit dem ensemble polychrante. Ab 18.00 Uhr spielt die Jagdhornbläsergruppe DIANA im Klosterhof und die Volkstanzgruppe Bieringen möchte Sie mit einem Fackeltanz begeistern. Im weihnachtlich dekorierten Informationszentrum lässt eine Puppenausstellung nicht nur die Kinderherzen höher schlagen. Ein Weber zeigt sein Handwerk, außerdem können Sie verschiedene Holzschnitzkunst bewundern. Im Waldschulheim können Sie dem Korbflechter über die Schulter schauen. Eine fahrende Glockengießerei hat ihr Kommen zugesagt. Ein besonderes Highlight ist sicherlich die riesengroße Weihnachtsmarktpyramide, die Sie bewundern können. Natürlich besucht auch der Nikolaus den Schöntaler Weihnachtsmarkt. Am Samstag sowie am Sonntag kommt er in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr zu den kleinen Weihnachtsmarktbesuchern.

Samstags und sonntags wird jeweils bis 18.00 Uhr ein Kinderprogramm durch die Kindergärten der Gemeinde Schöntal angeboten. Im Lehrsaal und der Werkstatt des Waldschulheims können die Kinder mit Filz basteln und Holztiere sägen. Unter Anleitung des Waldschulheims wird im Backhäusle gebacken. Im Zuhaukeller des Bildungshauses wird am Samstag um 16.00 Uhr und am Sonntag um 13.30 Uhr sowie um 15.30 Uhr ein Kasperltheater aufgeführt.

Am Weihnachtsmarkt-Wochenende haben Besucher selbstverständlich die Möglichkeit, das Kloster zu besichtigen. Führungen finden an beiden Tagen statt.

Die heißen Getränke werden an allen Ständen in einem Glühweinbecher mit dem Weihnachtsmarkt-Motiv angeboten. Für 2,00 Euro kann dieser erworben werden. Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt im Klosterhof am Samstag von 15.00 Uhr bis 21.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 Uhr bis 20.00 Uhr.

Bild und Text: Gemeinde Schöntal

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 2. Adventwochenende

Samstag von 15.00 bis 21.00 Uhr
Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr

Standort:

in der historischen Klosteranlage

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Gemeinde Schöntal
Klosterhof 1
74214 Schöntal
(0 79 43) 91 00-0 fon
(0 79 43) 14 20 fax
www.schoental.de