Weihnachtsmarkt Königsberg

23. Königsberger Weihnachtsmarkt

Weihnachten 2005 - Weihnachtsmarkt Königsberg

Die Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt in Königsberg laufen wieder auf vollen Touren. 23 Jahre ist es her, dass dieser Weihnachtsmarkt, für den ein historisches Bild vom Marktplatz im Winter mit Buden und Verkaufsständen den Anstoss gab, zum ersten Mal auf dem historischen Marktplatz abgehalten wurde. Inzwischen ist er mit seinem wunderschönen Ambiente zu einem festen und nicht mehr wegzudenkenden Ereignis der Vorweihnachtszeit im Landkreis Haßberge und darüber hinaus geworden. War der Weihnachtsmarkt in Königsberg vor 20 Jahren einer der wenigen Märkte in der Region, so hat er mittlerweile gegen viel Konkurrenz anzukämpfen. Denn in den vergangenen Jahren werden in immer mehr Städten und Gemeinden Weihnachtsmärkte abgehalten, wobei von diesen aber nur wenige mit dem Weihnachtsmarkt in Königsberg konkurrieren können. Denn dieser passt hervorragend in den einmaligen Rahmen, den das Städtchen Königsberg mit seiner historischen Altstadt bietet.

Außerdem weist der Weihnachtsmarkt in Königsberg die Besonderheit auf, dass er ausschließlich von Vereinen und Verbänden aus dem Stadtbereich von Königsberg beschickt wird, die sich zur Zeit schon kräftig und fleißig darauf vorbereiten. So werden schon seit Wochen in fleißiger Heimarbeit weihnachtliche Basteleien hergestellt, Zinnfigurengegossen, oder Laternen zusammen gebaut, um nur einige Beispiele zu nennen.

Natürlich kommen auch in jedem Jahr der Gaumen und der Magen nicht zu kurz. So wird es auch diesmal wieder die selbst gebackenen Nuss- und Mohnstollen geben, geräucherte Forellen, Hausmacher Bratwürste, einen Eintopf beim BRK und viele weitere Spezialitäten. Auch an den verschiedensten Getränken wird es nicht fehlen.

Zu einem Weihnachtsmarkt gehört auch, dass man bei einer Tombola schöne Preise gewinnen kann. Zudem finden in der Volksschule und in der Stadthalle Flohmärkte statt.

Umrahmt wird der Markt, der nur einen Tag lang, in diesem Jahr am Sonntag, dem 11. Dezember, von 11:00 bis 18:30 Uhr stattfindet, von einem umfangreichen Programm. So spielen auf der Veranda des Hotels „Goldner Stern“ Posaunenchöre aus dem Königsberger Stadtgebiet und die Blaskapelle aus Hofstetten. In der Marienkirche singen die Chöre aus Königsberg, Altershausen, Unfinden und Junkersdorf. Dort läuft gleichzeitig auch eine Krippenausstellung, in der die Weihnachtsgeschichte in den unterschiedlichsten Darstellungen bestaunt werden kann. Die Spenden für die Besichtigung werden für einen sozialen Zweck zur Verfügung gestellt. Auch der Nikolaus wird ein paar Mal den Weihnachtsmarkt besuchen und an die Kinder kleine Päckchen verteilen. Zusätzlich werden die Kinder im Rathaussaal von einem Zauberer unterhalten.

Es wird sich also etwas tun beim 23. Königsberger Weihnachtsmarkt am Sonntag, dem 11. Dezember, auf dem Marktplatz. Eröffnung ist um 11:00 Uhr durch Bürgermeister Erich Stubenrauch.

Bild und Text: Stadt Königsberg in Bayern

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 3. Advent

Sonntag von 11:00 bis 18:30 Uhr

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stadt Königsberg in Bayern
Marktplatz 7
97486 Königsberg in Bayern
(0 95 25) 92 22-0 fon
(0 95 25) 95 03 43 fax
www.koenigsberg.de