Winterliche Kulturevents im Trentino

Christkindlmärkte, Krippen und Karneval

Weihnachten 2005 - Winterliche Kulturevents im Trentino

Verschneite Dolomitenhänge und festlich geschmückte Bergdörfer verleihen der norditalienischen Provinz Trentino gerade im Winter magischen Charme. Traditionelle Events gewähren zudem aufschlussreiche Einblicke in die kulturelle Vergangenheit der Region.
Trient/Frankfurt, im Oktober 2005. Alljährlich im Winter lockt das zwischen Dolomiten und Gardasee gelegene Trentino Tausende von Besuchern mit attraktiven kulturellen Events. Der Veranstaltungskalender 2005/2006 beginnt mit stimmungsvollen Weihnachtsmärkten in verschiedenen Orten der norditalienischen Provinz.

Die Piazza Fiera in Trient verwandelt sich vom 27. November bis zum 24. Dezember 2005 in ein Lichtermeer: Dutzende von festlich beleuchteten Holzhütten bieten in einer magischen Atmosphäre aus Düften, Klängen und Farben typische Spezialitäten, Schnitzarbeiten, Keramiken oder Blumenkompositionen feil. Der Christkindlmarkt in Levico Terme präsentiert sich aufgrund seiner Lage mitten im Kurpark in besonders reizvollem Ambiente.

Auch die Ortschaften am nördlichen Gardasee locken in den Wintermonaten mit weihnachtlichem Flair: So erwartet Besucher vom 19. November bis zum 6. Januar rund um die historische Wasserburg in Riva del Garda Musik und Animation, geschmückte Tannenbäume sowie Stände mit köstlichen Leckereien. Die Kleinen erfreuen sich vor allem am Rentier-Quartier, der Elfenschule und dem Postamt für Briefe an den Weihnachtsmann. Ganz im Zeichen habsburgischer Tradition steht die Altstadt von Arco ab dem 19. November 2005 bis 24. Dezember mit zahlreichen Verkaufsständen, Jongleurauftritten und musikalischen Darbietungen.

Auch das Dörfchen Tésero im Val di Fiemme schmückt sich vom 18. Dezember 2005 bis zum 9. Januar 2006 mit festlichem Kunsthandwerk: Unter dem Motto „Tésero und seine Krippen“ ziert eine lebensgroße, beleuchtete Holzkrippe aus dem Jahr 1965 die Piazza Cesare Battisti. Zur gleichen Zeit stellen die Einwohner der Ortschaft zusätzlich mehr als 100 kleine handgefertigte und beleuchtete Krippen in Hofeinfahrten, Torbögen, Ställen, Kellern und engen Gässchen des verwinkelten Ortskerns zur Schau.

Zwischen 22. Februar und 3. März 2006 lockt das norditalienische Trentino Gäste mit turbulentem Fastnachtstreiben und traditionellem Brauchtum in den einzelnen Tälern.

So feiert Madonna di Campiglio bereits zum 22. Mal seinen „Habsburger Karneval“, eine Hommage an Kaiser Franz Joseph und seine Sissi, die Ende des 19. Jahrhunderts alljährlich zur Winterfrische in den mondänen Gebirgsort reisten. Die Faschingszeit lässt die Habsburger Epoche wieder aufleben: Historische Kutschen und Troiken fahren die Kaiserstraße hinauf, Hofdamen schlendern in Begleitung von Husaren durch den Ort und im Salon Hofer rascheln üppige Ballkleider zu den Klängen des Wiener Walzers. Den sportlichen Höhepunkt der turbulenten Woche bildet der Abfahrtslauf und der Slalom des „Habsburger Hofes“ auf den Spinale- und Grostèpisten.

Auch in Arco feiern die Trentiner Karneval nach österreichischer Tradition: Bereits zum 130. Mal lädt das Städtchen am Gardasee 2006 mit dem „Gran Carnevale“ zu einer der ältesten Fastnachtsveranstaltungen im Trentino. Als Höhepunkt des närrischen Treibens gilt neben historischen Festen, Spielen und Folklore der Maskenwagenwettbewerb.

Auch Gourmets kommen beim Fasching im Trentino voll auf ihre Kosten: In Anlehnung an die historischen Wettessen vor Beginn der Fastenzeit schlemmt man auch heute noch gerne: Auf dem Speiseplan stehen unter anderem süße „Gróstoli“, ein mit Puderzucker überstäubtes Fettgebäck, Polenta, Gnocchi und Pastagerichte.
Fans heißer Rhythmen zieht es Jahr für Jahr gegen Mitte März zum bedeutendsten, im Schnee ausgetragenen Jazzfestival der Alpen: dem Fiemme Ski Jazz. Im Rahmen der rund zehntägigen Veranstaltung im Fleimstal stehen abwechslungsreiche Konzerte mit namhaften italienischen Jazzgrößen in Schutzhütten, Nachtlokalen und Theatern auf dem Programm.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten: 19.11. bis 24.12.2005

Standort:

Städte und Dörfer im Trentino

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Trentino Marketing
Via Romagnosi 11
I-38100 Trento
(04 61) 40 54 05 fon
www.trentino.to