Schlossweihnacht Schloss Dyck

Weihnachtsmarkt, Krippenspiel und Engelsuche…

Schlossweihnacht Schloss Dyck
© Stiftung Schloss Dyck

Auf der Schlossweihnacht am 2./3. und 9./10. Dezember 2006 in Schloss Dyck erwartet die Besucher ein umfassendes Programm.

Kekse backen, Geschenke basteln, Kerzenlicht…die Adventszeit besitzt einen ganz besonderen Zauber. Auch Schloss Dyck bereitet sich auf das Weihnachtsfest vor. Die diesjährige Schlossweihnacht am ersten und zweiten Adventwochenende, jeweils Samstag und Sonntag von 11 bis 20 Uhr bietet ein Programm für die ganze Familie.

Auf dem Weihnachtsmarkt rund um die historischen Gebäude präsentieren mehr als 100 Aussteller erlesene Produkte und Geschenkideen. In den weihnachtlich dekorierten Schlosshöfen, der Orangerie und im Teehaus werden unter anderem Kunsthandwerk, Wohnaccessoires, Schmuck, Hüte, Floristik und Holzspielzeug angeboten. Exotische Gewürze, Düfte, Möbel und Kaffee verwandeln die ehemaligen Ställe in einen orientalischen Basar. Doch auch kulinarische Genüsse kommen nicht zu kurz: Im Licht von Fackeln, Kerzen und Feuerstellen versetzen Glühwein, Punsch, süße und herzhafte Leckereien die Besucher in weihnachtliche Stimmung. Im Schlossrestaurant Blaikie bietet das Küchenteam ausgewählte Weihnachtsmenus.

Zu den Höhepunkten zählt das bekannte Krippenspiel der Burg Satzvey im Schlosspark. Im 20-Minuten-Takt werden dort Szenen der Weihnachtsge-schichte lebendig. Ein Proklamator führt die Besucher an den Stationen und ihren aufwendig dekorierten Kulissen vorbei. Mit dabei sind lebende Kamele, Schafe und Ziegen.

Stimmungsvolle Weihnachtslieder singen am Sonntag, den 3. Dezember 2006 ab13 Uhr der Gospelchor „Spiritual Voices“ aus Hochneukirch sowie die Chorgemeinschaft des MGV Eintracht Aldenhoven, des MGV Germania Garzweiler und des Gesangvereins Eintracht Hoppers. Am Sonntag, den 10. Dezember 2006 ab 13 Uhr erklingen der Gospelchor Korschenbroich und der Evangelische Kirchenchor Kelzenberg.

Für die jungen Besucher bietet Schloss Dyck zudem ein umfangreiches Kinderprogramm: Neben Kinderkarussell und Bastelangeboten können sie sich auf „Engelsuche“ im Schloss begeben. Wer die himmlischen Figuren entdeckt hat, darf sich auf einen Preis freuen.
Der Eintritt zur Schlossweihnacht (inkl. Park und Schloss) beträgt für Erwach-sene 6 Euro (ermäßigt 4 Euro) und für Kinder von 7-16 Jahren 1 Euro.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 02.12.2006 von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
03.12. - 03.12.2006 von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
09.12. - 09.12.2006 von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
10.12. - 10.12.2006 von 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Standort:

Stiftung Schloss Dyck

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Stiftung Schloss Dyck

41363 Jüchen
(0 21 82) 8 24-0 fon
(0 21 82) 8 24-1 10 fax
www.stiftung-schloss-dyck.de