Weihnachtsmarkt Emsdetten

3. Emsdettener Sternschnuppenmarkt

Weihnachtsmarkt Emsdetten
© Verkehrsverein Emsdetten e.V.

Der dritte Emsdettener Sternschnuppenmarkt wirft seine Schatten voraus. Am ersten Dezember-Wochenende wird Glühweinduft über den Brink ziehen, das Feuer der Piepkuchen-Bäcker über den Kirchplatz flackern und über allem stimmen die Turmbläser von St. Pankratius ihre adventlichen Lieder an. Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen besinnlicher Weihnachtsmarkt mit traditionellen Buden auf dem Brink und karitativen Vereinen auf dem Kirchplatz. Im Mittelpunkt steht natürlich die festlich illuminierte St. Pankratius-Kirche.
Das Marktgeschehen zieht sich bis zum Sandufer, wo die VerbundSparkasse Emsdetten-Ochtrup mit einem großen Adventskalender und weiteren Attraktionen aufwartet. Dazu werden Märchenerzählungen und Nikolaussprechstunden sowie der große Nikolausumzug am Sonntag die Besucher auf das bevorstehende Fest einstimmen.

Lichtinstallation

Auch in diesem Jahr wird die St. Pankratius-Kirche der weit sichtbare Mittelpunkt des Sternschnuppenmarktes sein und zur Weihnachtszeit in einem ganz besonderen Licht erstrahlen.
Für die Umsetzung der diesjährigen Lichtinstallation konnte der Emsdettener Lichtkünstler Ralf Stroetmann gewonnen werden, der sich durch seine langjährige Erfahrung vor allem im Bereich der Gebäudeilluminierung einen Namen gemacht. Man darf gespannt sein auf die Umsetzung seines außergewöhnlichen Entwurfs, bei dem der Turm sowie das Kirchenschiff bis in die Spitze täglich in neuem Farbgewand erstrahlen. Zusätzlich zu diesem Farbwechsel bezieht er auch die Fensterflächen der Kirche mit ein und strahlt diese aus dem Kircheninnenraum heraus an.
Die Installation wird zur Eröffnung des Sternschnuppenmarktes am Freitag ab 17:00 Uhr erstmalig eingeschaltet.


St. Pankratius: Gemeinnütziger Markt, Orgelkonzerte und Turmbläser

Für ein Angebot im direkten Umfeld der Kirche haben sich 20 karitative Vereine und kirchliche Gruppen zusammengeschlossen und verkaufen in liebevoll gestalteten Hütten Selbstgebackenes, Selbstgebasteltes und Handgearbeitetes für gute Zwecke.
Besinnliche Orgelkonzerte und Möglichkeiten zur stillen Andacht in der Pankratius Kirche lassen den Besucher innehalten und in der oft stressigen Vorweihnachtszeit zur Ruhe kommen. Ein besonderer Höhepunkt werden Turmbläserkonzerte am Freitag um 17:00 Uhr, am Samstag um 18:00 und am Sonntag um 19:00 Uhr sein.

Nikolaussprechstunden

Für Kinder ist Weihnachten das Größte! Deshalb bietet der Sternschnuppenmarkt gerade für die Kleinen etwas Besonderes: Am Samstag und Sonntag erwartet der Nikolaus die Kinder in seiner Nikolaus-Sprechstunde. In seiner gemütlichen Wohnstube auf dem Kirchplatz können die Kinder dem heiligen Mann brennende Fragen stellen und ihre sehnlichsten Wünsche mitteilen. Am Schluss hat der Nikolaus für jedes Kind noch eine tolle Überraschung parat! Und damit die Kinder nicht zu lange warten müssen, gibt es Eintrittskarten für die Sprechstunde am Samstag und Sonntag in der Hütte des Verkehrsvereins auf dem Kirchplatz zum Preis von 1,00 Euro.

Traditioneller Markt auf dem Brink

Neben den Angeboten rund um die Pankratius Kirche wird es natürlich auch für alle Freunde des traditionellen Weihnachtsmarktes Glühwein und Geschenkideen, Lebkuchen und Lichterglanz geben. In Emsdettens „guter Stube“ am Brink werden Weihnachtsmarktliebhaber auf ihre Kosten kommen:
Interessante Händler, Hobbykünstler und Kunsthandwerker bieten hier außergewöhnliche Geschenkideen. Auch für das leibliche Wohl wird mit heißen Getränken und weihnachtlichen Leckereien bestens gesorgt sein!

Sandufer

Am Sandufer wird der Adventskalender der VerbundSparkasse erstrahlen. Die Eröffnung des Kalenders wird am Freitag um 18:00 Uhr der Nikolaus vornehmen. Natürlich hat er auch dann schon eine kleine Überraschung für alle Kinder dabei, bevor er am Samstag und Sonntag seine Hütte auf dem Kirchplatz bezieht. Zuvor lädt Barbara Tillmann um 17:30 Uhr alle Kinder ein, die Wartezeit auf den Nikolaus bei einer gemütlichen Märchenerzählung in der Sparkasse zu verkürzen.

Für das leibliche Wohl sorgen am Sandufer neben der Initiative für Toleranz und Menschlichkeit mit Glühwein und Waffeln auch die Evangelische Kirchengemeinde, die deftigen Grünkohl, Wurstebrot und leckere Bratäpfel anbieten. Darüber hinaus gibt es neben einem Kinderkarussell und weiteren Verkaufsständen und Buden gemeinnütziger Vereine die überaus interessante Ausstellung „Dezember-Licht“ des Kreativkreises Tecklenburger Land in der Sparkassen-Villa an der Kirchstraße zu sehen.

Nikolausumzug

Krönender Abschluss des Sternschnuppenmarktes wird auch in diesem Jahr der Nikolausumzug sein. Am Sonntag um 17:00 Uhr wird der Nikolaus von seiner Hütte am Kirchplatz aus mit einer Kutsche und mit musikalischer Begleitung durch den Kolping-Musikzug durch die Innenstadt zum Sandufer ziehen. Dort verabschiedet er sich mit Stutenkerlen von den Emsdettener Kindern, bevor er seine Reise antritt, um am 6. Dezember auch alle anderen Kinder zu beschenken!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

01.12. - 01.12.2006 von 16:00 bis 20:00 Uhr
02.12. - 02.12.2006 von 11:00 bis 20:00 Uhr
03.12. - 03.12.2006 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Pfarrkirche St. Pankratius

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Verkehrsverein Emsdetten e.V.
Friedrichstraße 1-2
48282 Emsdetten
(0 25 72) 93 07-0 fon
(0 25 72) 93 07-50 fax
www.emsdetten.de

Veranstalter:

Stadt Emsdetten
Am Markt 1
48282 Emsdetten
(0 25 72) 9 22-0 fon
(0 25 72) 9 22-1 99 fax
www.emsdetten.de