Weihnachtsmarkt in Hagen

39. Hagener Weihnachtsmarkt
zwischen Volkspark und Friedrich-Ebert-Platz
Der familienfreundliche Weihnachtsmarkt in Südwestfalen

Weihnachtsmarkt in Hagen
© Stadt Hagen
Abendliche Stimmung auf dem Friedrich-Ebert-Platz

Herzlich willkommen zum Hagener Weihnachtsmarkt 2006

Nur noch wenige Wochen, dann wird der diesjährige große Weihnachtsmarkt in der Hagener City eröffnet. Und die Vorbereitungen für diese größte Veranstaltung in Hagen laufen schon längst wieder auf Hochtouren. Also am besten schon heute im Terminplan vermerken:
Ein zünftiger Weihnachtsmarktbummel mit Freunden oder der Familie.

Zwischen dem festlich illuminierten Friedrich-Ebert-Platz und dem mit Hunderten von Lichtern geschmückten Volkspark sowie dem Theaterplatz werden wieder mehr als 80 phantasievoll geschmückte Stände und Fahrgeschäfte die Hagener Innenstadt in ein leuchtendes Weihnachtsdorf verwandeln. Der traditionelle Hagener Weihnachtsmarkt lockt alljährlich mehrere hunderttausend Gäste mit leckeren kulinarischen Angeboten, ausgesuchter Handwerkskunst aus nah und fern und zahlreichen Fahrgeschäften, die die Kinderherzen höher schlagen lassen.

Bereits an den Eingängen begrüßen wunderschöne Lichtelemente die Besucherinnen und Besucher. Und auch in diesem Jahr wieder ein echtes Highlight auf dem Weihnachtsmarkt: Das mehr als 50 Meter hohe wunderschön dekorierte Riesenrad auf dem Friedrich-Ebert-Platz lädt dazu ein, sich den bunten Lichterglanz einmal aus der Vogelperspektive anzuschauen. Ein weiterer Höhepunkt, der bereits im Vorjahr die Herzen insbesondere der jüngsten Besucher im Sturm erobert hat: Ein großer Märchenwald mit beweglichen Figuren und Märchenerzählern in einer zauberhaften Kulisse in der Elberfelder Straße zwischen Theater- und Adolf-Nassau-Platz.

Zahlreiche Aktionen runden das reichhaltige Angebot ab. Ein weihnachtliches Feuerwerk am 8. Dezember ab 19:00 Uhr im Volkspark, der Nikolaus kommt am 6. Dezember zu den Kindern, und am 9. Dezember wird ein besinnlicher Weihnachtsmarkt mit Hunderten von Kerzen im Volkspark an die traditionellen Ursprünge der Weihnachtsmärkte erinnern.

In der festlich illuminierten Konzertmuschel im Volkspark ist nahezu täglich eines der größten weihnachtlichen Kulturprogramme in ganz Nordrhein-Westfalen live zu erleben.

Der besondere Clou in diesem Jahr:
Auf dem Theaterplatz bringt eine 10 Meter hohe und 30 Meter lange Rodelpiste den Winterspaß in die City!

Mittlerweile schon heiß begehrt: Der Bummelpass! Dieser gewährt eine etwa 50-prozentige Ermäßigung auf zahlreichen Fahrgeschäften und an vielen Weihnachtsständen. Außerdem ist jeder Pass mit einer Losnummer versehen, mit der eine automatische Teilnahme an der großen Weihnachtsmarkt-Tombola am 21. Dezember verbunden ist. Der Bummelpass ist in der Hagen-Touristik im Rathaus (Rathausstraße 13) zu erwerben.

Nähere Information und Prospektmaterial zu Hagen und zum Weihnachtsmarkt, Auskünfte zu Veranstaltungen und zu Pauschalangeboten sowie Information zu den Hagener Unterkünften sind ebenfalls in der Hagen Touristik erhältlich.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

23.11. - 23.12.2006 von 10:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

Volkspark

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Hagen-Information im Volkspark
Rathaussstraße 1
58095 Hagen
(0 23 31) 2 07-58 89 fon
(0 23 31) 2 07-20 88 fax
www.hagen.de

Veranstalter:

Dirk Wagner
Droste-Hülshoff-Straße 20
58089 Hagen
(01 72) 2 70 44 12 fon
www.dwmeeresfruechte.de