Weihnachtsmarkt Hamburg

Eröffnung der hanseatischen Weihnachtsmärkte im November: In Hamburg beginnt die Zeit des „Weihnachtszaubers“

Weihnachtsmarkt Hamburg
© Hamburg Tourismus GmbH

Der von Circus Roncalli nostalgisch gestaltete historische Weihnachtsmarkt vor dem Hamburger Rathaus, der Kunsthandwerkermarkt auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz und die festlich beleuchteten Weihnachtsstände rund um St. Petri machen die Vorweihnachtszeit in Hamburg auch in diesem Jahr wieder zu einem besonderen Erlebnis. Dazu locken die beliebten Weihnachtsparaden an jedem Adventsamstag auf die Mönckebergstraße und die traditionellen Märchenschiffe auf der Alster laden die „Kleinen“ zum Mitmachen ein.

Bis zum 23. Dezember kann man täglich bis 21:00 Uhr die weihnachtliche Stimmung genießen und die verschiedensten Angebote entdecken.
Auf dem historischen Weihnachtsmarkt vor der einmaligen Kulisse des Hamburger Rathauses wird man in eine andere Zeit entführt: Eine liebevolle, von „Roncalli“ Direktor Bernhard Paul entworfene Marktarchitektur unterscheidet den Weihnachtsmarkt vom gängigen vorweihnachtlichen Geschehen in anderen Städten.

Das neue Wahrzeichen des Hamburger Weihnachtsmarktes kann in vollem Glanz bewundert werden: Eine 25 Meter hohe Tannenpyramide mit 14.000 Kerzen lässt den Platz am Mönckebergbrunnen in warmem Licht erstrahlen. Die kleine Weihnachtsstadt auf dem Gerhard-Hauptmann-Platz begeistert auch dieses Jahr wieder alle Besucher von Jung bis Alt. Einen romantischen Höhepunkt bilden die festlich beleuchteten Weihnachtsstände rund um die benachbarte St. Petri Kirche. Etwas lebhafter geht es auf dem nordisch-rustikalen „Hanseatischen Weihnachtsmarkt“ am Gänsemarkt zu, der täglich zu einem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Abendprogramm einlädt. Ergänzt werden die Märkte in der City durch den traditionsreichsten Hamburger Weihnachtsmarkt am historischen Wasserschloss in Bergedorf, den Markt im südlich gelegenen Harburg und den vielleicht buntesten im multikulturellen Ottensen.
Am 24. November legen die einmaligen fünf traditionellen Märchenschiffe auf der Binnenalster am Anleger Ballindamm an. Spektakulär wird es an den Adventsamstagen zwischen 12:00 und 14:00 Uhr, wenn die Weihnachtsparaden mit historischen Pferdekutschen, Eisskulpturen, tanzenden Weihnachtsmännern und Musikgruppen über die Mönckebergstraße ziehen.

Auch in Hamburger Museen gibt es mit verschiedenen Weihnachtsausstellungen Interessantes und Wissenswertes über das Fest der Liebe zu lernen und bestaunen - zum Beispiel im Altonaer Museum, im Museum für Völkerkunde oder im Museum für Kunst und Gewerbe. Hamburger Kirchen, wie St. Petri, St. Michaelis, St. Jacobi oder St. Nicolai, bieten mit Adventskonzerten, Lesungen oder Weihnachtsliederabenden ein stimmungsvolles Rahmenprogramm. Und die liebevoll inszenierten Weihnachtsproduktionen Hamburger Bühnen verzaubern auch in diesem Jahr wieder Groß und Klein.
Der Hamburger DOM hat noch bis zum 4. Dezember seine Tore zu einer Lichterstadt aus bunten Buden, nostalgischen Karussells und High Tech geöffnet. Premiere: Eiszauber auf der Sonderfläche - eine glitzernde Winterlandschaft aus hunderten Tonnen Eis und Schnee. Weitere Infos: www.hamburger-dom.de.

Auch der Einzelhandel lässt die Stadt durch aufwändige Dekorationen von Schaufenstern und weihnachtlicher Beleuchtung stimmungsvoll erstrahlen. Der „Weihnachtszauber“ lockt immer mehr Touristen an die Elbe. Hierzu lädt auch die Hamburger Hotellerie ein, die ein „Hamburg Winter Special“ schon ab 19,50 Euro pro Person und Nacht anbietet. Das „Happy Hamburg Weihnachtsspecial“ bietet sogar ab 76 Euro pro Person ein ganzes Wochenende in der Hansestadt: Nach dem Motto „drei Nächte bleiben und nur zwei bezahlen“ sind in dem Special drei Nächte inkl. Frühstück und einer Hamburg CARD enthalten.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

27.11. - 23.12.2006

Standort:

Rathausmarkt

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Hamburg Tourismus GmbH
Steinstraße 7
20095 Hamburg
(0 40) 3 00 51-3 00 fon
(0 40) 3 00 51-3 33 fax
www.hamburg-tourism.de