Hohenaltheimer Stadel-Weihnachtsmarkt

40 Anbieter im historischen Straußenhof

Hohenaltheimer Stadel-Weihnachtsmarkt
© sam

Mit 40 Anbietern von Amerdingen bis Zöbingen öffnet der „11. Hohenaltheimer Stadel-Weihnachtsmarkt“ am kommenden zweiten Adventwochenende ab 12 Uhr seine Pforten. Neben handwerklichen Produkten und Kulinaria wird auch ein attraktives Rahmenprogramm geboten.

In den wettergeschützten Stadeln des 1000 Jahre alten Straußenhofs haben zahlreiche Stände geöffnet: Es gibt selbstgezogene Kerzen, Drechsel- und Bastelarbeiten, Edelsteine, Glasprodukte, feine Destillate und Fruchtweine sowie Honig und Meth. Nicht alltäglich sind die Produkte vom Strauß und Damwild und erstmals gibt es ökologischen Ziegenkäse und Ziegenwurst sowie frisches Geflügel. Dazu passt ein ofenfrisches Bauernbrot oder ein duftendes Rieser Küchle, das man bei den Landfrauen in der gläsernen Schaubäckerei kaufen kann.

Wer es lieber Deftiger mag, der isst beim Fischereiverein geräucherte Forellen oder in Bauers Brauerei ab 12.00 Uhr Enten, Gänse, Bratwurst oder Haxn. Im Zelt des SV Hohenaltheim locken Kaffee und Kuchen. Danach bietet sich ein kurzer Spaziergang in die Hauptstraße 13 an, wo „Pfisters Bauernhofmuseum“ an beiden Tagen von 13 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt öffnet: Ein wahres Schatzkästlein liebevoll arrangierter Originalgerätschaften vom Nachttopf bis zur Kutsche. Passend dazu kann man sich im Stadelmarkt eine Weihnachtskarte in Sütterlin-Schrift schreiben lassen.

Auch die Glücksradtombola hat nachmittags geöffnet: Nieten gibt es keine und als Hauptpreis winkt ein 20-minütiger Helikopter-Flug über das Ries. Der Gewinn kommt der „Kartei der Not“ und dem Kindergarten zugute.
Außerdem finden adventliche Kirchenführungen mit Pfarrer Imrich an beiden Tagen um 16.00 Uhr statt. Musikalisch umrahmt wird der Markt am Samstag um 15.00 Uhr vom Posaunenchor Hohenaltheim, am Sonntag um 13.30 Uhr singen 30 Kindergarten- und Kinderchorkinder und um 15.00 Uhr spielt die Bläsergruppe der Stadtkapelle Nördlingen.

Öffnungszeiten: Der Hohenaltheimer Stadel-Weihnachtsmarkt ist am Samstag, 9. Dezember von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag, 10. Dezember von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Parkplätze werden von der Feuerwehr ausgewiesen. Weitere Info unter www.straussenhof-hohenaltheim.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

09.12. - 10.12.2006 von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Standort:

Bauers Brauerei & Taferne

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Bauers Brauerei & Taferne
Am Straußenhof 2
86745 Hohenaltheim
(0 90 88) 8 87 fon
(0 90 88) 5 52 fax
www.straussenhof-hohenaltheim.de