Weihnachtsmarkt auf dem Königstein

Historisch-romantischer Weihnachtsmarkt auf der Festung Königstein
„Königstein - Ein Wintermärchen“

Weihnachtsmarkt auf dem Königstein
© Festung Königstein gGmbH

Adventszeit - das bedeutet nun seit 1996 weit über die Sächsische Schweiz hinaus: Die Festung Königstein hoch über der Elbe lädt zu ihrem unvergleichlichen Historisch-romantischen Weihnachtsmarkt „Königstein - ein Wintermärchen“ ein. Die vorweihnachtlichen „Markttage“ an den drei Wochenenden 2./3., 9./10. und 16./17. Dezember präsentieren in diesem Jahr wieder das besondere weihnachtliche Ambiente. Sie bieten Erlebniswelten auf den schönsten Plätzen der Festung. So kann man traditionelle sächsische Handwerkskünste des Umlandes und des Erzgebirges bewundern. Ebenso die in Jahrhunderten gewachsenen Weihnachtsbräuche mit vielerlei Erbaulichem für Leib und Seele, Auge und Ohr erleben.

In diesem Jahr geben sich auf der Bühne am Markplatz der Festung die Helden zauberhafter orientalischer Märchen und der Geschichten aus 1001 Nacht die Ehre. Prinzessin Jasmin, Aladin mit der Wunderlampe und ein fliegender Teppich bestimmen gemeinsam mit dem Festungskommandanten Kyaw und dem Königsteiner Weihnachtsmann das Szenenbild.

Zur Eröffnung gibt es am Sonnabend, dem 2. Dezember, um 14 Uhr, eine ganz besondere Attraktion. Der französische Kaiser Napoleon, der 1813 die Festung besuchte, wird höchstpersönlich wiederkommen. Das hat seinen ganz besonderen Grund. Er soll einst bei seiner Rückkehr aus Ägypten die Original-Manuskripte der Geschichten aus 1001 Nacht im Reisegepäck mitgebracht haben. Diese wertvolle Papyrusrolle wird er nun zum Jubiläum symbolisch dem Festungskommandanten Kyaw und dem Königsteiner Weihnachtsmann überreichen. Erst danach kann der besondere Zauber auf der Marktplatzbühne beginnen. Traditionell schneidet zur Eröffnung der Festungsbäcker den über 10 Meter langen Stollen an. Es werden kleine Kostproben an die Besucher verteilt.

Zu den weiteren Höhepunkten, die dem Historisch-romantischen Weihnachtsmarkt mit seinem weit in das Land hinausstrahlenden Lichterglanz in diesem Jahr das Gepräge geben, zählen der Weihnachtsstall mit lebendigen Tieren, Maria und Josef und den Heiligen drei Königen aus dem Morgenlande. Aber auch der Königliche Hof-Schocolatier, Honig-, Pfefferkuchen- und Maronenverkäufer, der Festungsschmied, der Königsteiner Jäger mit Wildschwein am Spieß, der Festungswirt und der weit und breit bekannte Festungsbäcker mit seinen leckeren Weihnachtsstollen werden ihre Bewunderer finden.
Ein ganz besonderes Erlebnis ist es, wenn die Dunkelheit hereinbricht und den historischen Festungsmarkt mit seiner großen Weihnachts-Pyramide in romantisches Licht taucht.
Jeden Sonntag um 15.30 Uhr kommt der Königsteiner Weihnachtsmann und verteilt kleine Geschenke an die Kinder. Mehrmals täglich findet in der Magdalenenburg Puppentheater statt. An den Sonntagen erklingt um 15 Uhr in der feierlich geschmückten Garnisonskirche vorweihnachtliche Orgelmusik.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes auf der Festung Königstein an den drei Adventwochenenden: 11 bis 19 Uhr (Die Festung selbst ist ab 9 Uhr geöffnet.)
Festungseintritt: Erwachsene 5 €, Ermäßigt 3 €, Familienkarte 12 €
Infotelefon: 035021 - 64 607
www.festung-koenigstein.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 03.12.2006
09.12. - 10.12.2006
16.12. - 17.12.2006

Standort:

Festung Königstein

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt Königstein
Goethestraße 7
01824 Königstein, Sächsische Schweiz
(03 50 21) 9 97-0 fon
(03 50 21) 9 97-33 fax
www.koenigstein-sachsen.de

Veranstalter:

Festung Königstein
Festung
01824 Königstein
(03 50 21) 6 46 07 fon
(03 50 21) 6 46 09 fax
www.festung-koenigstein.de