Weihnachtsmarkt Prien am Chiemsee

Alle Jahre wieder - Priener Christkindlmarkt

Weihnachtsmarkt Prien am Chiemsee
© Verband Priener Unternehmer e.V.

Bald ist es wieder so weit, der Priener Christkindlmarkt kann beginnen.
Am Freitag, dem 01. Dezember 2006, um 14.00 öffnet er wieder in der Fußgängerzone am Marktplatz.
Am Samstag, dem 02. Dezember 2006, um 16.30, Uhr werden die Glocken der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt die Adventszeit einläuten. Anschließend findet in der Pfarrkirche die Segnung der Adventskränze und -gestecke statt. Daran im Anschluss, gegen 18.00 Uhr, werden die „Ludwig-Thoma-Böllerschützen“ aus Prien den Christkindlmarkt anschießen und Herr Erster Bürgermeister Christian Fichtl die offizielle Eröffnung vornehmen. Musikalisch umrahmt von den Trautersdorfer Bläsern, wird er dabei „Gedanken zum Advent“ ansprechen.

Im nahe gelegenen Heimatmuseum wird an allen Christkindlmarkttagen, Fr/Sa/So, von 14 -17 Uhr, wieder eine Sonderausstellung zu sehen sein, heuer „Vom Wachsstock zum Wachsstürzl“.
Außerdem finden an den Sonntagen 03.12., 10.12. und 17.12.2006 Advent - Lesungen statt. Und am Freitag, 22.12.2005 um 19 Uhr die Lesung „Heilige Nacht“ von Ludwig Thoma. Alle Lesungen mit volksmusikalischer Umrahmung.

Weitere Rahmenprogramme in der Pfarrkirche, im Heimatmuseum, im nahe gelegenen kleinen und im großen Kursaal entnehmen Sie bitte aus der Tagespresse und dem Programm auf unserer Internetseite, unter „Termine“. Nur soviel noch, am Samstag, 16.12.2006, 20 Uhr gastiert im großen Kursaal der bekannte „Gospel Train“ aus Gars. Karten im Vorverkauf im Ticketbüro Bahnhof Prien.
An allen Markttagen werden wieder verschiedene Musikgruppen, vornehmlich Bläser, Lieder und Weisen zur Adventszeit spielen. Die musikalischen Aufführungen finden jeweils gegen 17 oder 18 Uhr statt. Statt eines Nikolauses werden heuer mindestens ein Duzend davon erwartet, denn es ist ein Nikolaustreffen geplant! Gemeinsam werden sie vom Rathaus zum Christkindlmarkt marschieren, angeführt vom Spielmannszug der Priener Gebirgsschützen. Jeder dieser Nikolause wird sich dann selbst vorstellen, die schönsten ihrer Zunft werden prämiert werden. Anschließend verteilen sie Naschwerk an die Kinder. Mehrmals wird eine Märchenerzählerin Geschichten vortragen, zu hören und zu sehen sein wird auch wieder das Puppentheater „Maukl“, mit netten Darbietungen für Groß und Klein. Wieder mit dabei sind auch die Liedertafel Prien, die „Monaco Connection“, der Gospelchor der evangelischen Kirche, die Ludwig-Thoma-Böllerschützen, die Trautersdorfer Bläser, der Posaunen - Chor der evang. Kirche, Die Musikschule Prien und Bläser der Blaskapelle Prien, sowie die Priener Alphornbläser.
Als Warenangebot gibt es wieder allerlei weihnachtliches Bastelwerk, Töpferwaren, Kerzen, Adventsgestecke, Spielwaren, Weihnachtsbäckereien, gebrannte Mandeln, Dampfnudln, deftige Brotzeiten, allerlei Duftendes und Glitzerndes. Auch gemeinnützige Verkaufsbuden, deren Erlöse wohltätigen Zwecken zufließen, werden Sie finden.
Die Öffnungszeiten sind wie gewohnt: freitags, samstags und sonntags von 14.00 bis 19.30 Uhr, an allen vier Adventwochenenden. Weil der Hl. Abend heuer auf den letzten Adventsonntag fällt, wird der Priener Christkindlmarkt zusätzlich bereits am Donnerstag des letzten Wochenendes öffnen. Am Hl. Abend selbst bleibt der Christkindlmarkt geschlossen.

Was gibt es Schöneres, als sich nach einem anstrengenden Arbeitstag auf dem abendlichen Christkindlmarkt mit Freunden und Bekannten auf einen Ratsch zu treffen oder am Wochenende mit den Kindern durch die anheimelnde Budenstadt zu schlendern und den Klängen vorweihnachtlicher Musik zu lauschen?

Und so wird auch mit den feierlichen Klängen der Priener Alphornbläser, der Priener Christkindlmarkt am Samstag, dem 23.12.2006, allmählich wieder ausklingen.

Auch im Internet unter www.priener-christkindlmarkt.de ist ein kurzer Besuch interessant!
Ein kleiner Hinweis: der Grüne Mark, der freitags immer in der Fußgängerzone abgehalten wird, ist wegen des Christkindlmarktes ab der 47. bis einschließlich 52. Woche, heuer erstmals in der Bahnhofstraße, der neu gestalteten Priener Fußgängerzone.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

01.12. - 03.12.2006 von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr
08.12. - 10.12.2006 von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr
15.12. - 17.12.2006 von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr
21.12. - 23.12.2006 von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Standort:

Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Kur- und Tourismusbüro
Alte Rathausstraße 11
83209 Prien am Chiemsee
(0 80 51) 69 05-0 fon
(0 80 51) 69 05-40 fax
www.christkindlmarkt-fraueninsel.de

Veranstalter:

Verband Priener Unternehmer e.V.
Am Irlach 6
83209 Prien am Chiemsee
(0 80 51) 6 39 67 fon
(0 80 51) 9 61 67 65 fax
www.priener-christkindlmarkt.de