Rodheimer Weihnachtsmarkt

Rodheimer Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Rodheim war ein voller Erfolg.

Wo kam bloß der Schnee her?

Der vierte Rodheimer Weihnachtsmarkt stand wettermäßig wahrlich unter einem guten Stern.
Nach freundlichen Begrüßungsworten durch Bürgermeister Brechtel ging es mit der Chorgruppe Goldkehlchen des Gesangvereins Eintracht 1842 Rodheim e.V. gleich stimmungsvoll los.

Der darauf folgende Auftritt des Kindergarten Rodheim mit der „Weihnachtsbäckerei“
traf die meisten doch voll ins Herz.
Zum zwischenzeitlichen Luftholen wurde den wieder einmal äußerst zahlreich erschienenen Besuchern ein kulinarischer Bogen von A wie Asia-Spezialitäten bis Z wie Zwiebelbraten gespannt.
Den Charme dieses kleinen Weihnachtsmarktes macht halt auch die Vielfalt und Ausgewogenheit des Angebotes aus.
Aber kann man 27 Stände noch als klein bezeichnen? Einigen wir uns deshalb auf „heranwachsend“.

Weiter im Programm ging es mit dem „Männergesangverein Eintracht 1842 Rodheim e.V.“ und der „Mittelgarde der Tanzgarde Rodeim“. Beide Auftritte wurden vom Publikum selbstverständlich mit starkem Applaus honoriert.

Als absoluter Höhepunkt schwebte um 18:30 der Erzengel Tanja aus 36 Metern Höhe unter starkem Schneefall
in den Weihnachtsmarkt ein. Auch wenn sie Flügel hat - Respekt vor dieser Leistung!
Die anwesenden Kinder wurden dann natürlich mit kleinen Präsenten für ihr
geduldiges Warten belohnt. Auch manch Erwachsener bekam etwas ab.

Gleich darauf sorgten die „Katholische Jugendband Rodheim“ und die Rockband „Ain’t Good“ für das richtige vorweihnachtliche Headbanging.
Auch diese sicher etwas ungewöhnliche musikalische Untermalung eines Weihnachtsmarktes wurde äußerst wohlwollend angenommen.
Um Zugaben kam man nicht herum.

Den mittlerweile schon klassischen Abschluss des offiziellen Programms gestaltete wiederum die Tanzgarde Rodheim, diesmal in Gestalt der
„Bad Witches“.
Kurz gesagt und knüppelhart - einfach geil…..

Zum guten Schluss darf nicht vergessen werden, darauf hinzuweisen, dass auch in diesem Jahr, dank der anspruchsvollen Tombola sowie weiterer Aktivitäten, der Aktion „wünschdirwas“ (Verein für schwerkranke Kinder erfüllt Herzenswünsche) ein Betrag von über €1.000,- überwiesen werden kann.

Die Rodheimer Weihnachtsmarkt AG bedankt sich bei allen Besuchern, Helfern und Standbetreibern, die diesen Erfolg ermöglicht haben und wünscht ihnen und Ihren Familien ein fröhliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr.

Schon jetzt freuen sich die Weihnachtsmänner darauf, Sie auf dem Rodheimer Weihnachtsmarkt 2007 begrüßen zu dürfen.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 02.12.2006 von 14:00 bis 22:00 Uhr

Standort:

Neue Straße Rodheim

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Rodheimer Weihnachtsmarkt AG
Helgebornstraße 20
61191 Rosbach
(0 60 07) 75 17 fon
(0 60 07) 93 95 58 fax
www.rodheimer-weihnachtsmaenner.de