Weihnachtsmarkt Steyr

Weihnachtsmarkt Steyr
© TVB Steyr/R. Hochhauser
Weihnachtsmarkt Steyr

Was gibt es Schöneres, als einen vorweihnachtlichen Besuch in jener Stadt in der das „Christkindl“ wohnt. Wenn uraltes Brauchtum wieder lebendig wird und einen so manches an die eigene Kindheit erinnert.
In Steyr stehen die größten und schönsten Weihnachtskrippen - zu besichtigen auf einer eigenen Tour - der Kripperl-Roas. Besonders zu erwähnen ist die Ausstellung „Krippen einst und jetzt“ in der Pfarre St. Michael, wo über 300 Krippen aus 3 Jahrhunderten und 34 verschiedenen Ländern gezeigt werden (25. November 06 - 7. Jänner 07, täglich 10-12 Uhr und 14-17 Uhr).
Im Advent und bis hinein ins Neue Jahr öffnet das 1. Österreichische Weihnachtsmuseum wieder seine Pforten (24. November 06 - 7. Jänner 07, täglich 10-17 Uhr). Im Bürgerspital, einem der ältesten Gebäude der Stadt, neben der Barockkirche St. Michael, verzaubert das Museum Jung und Alt. Exquisiter Weihnachtsschmuck aus den Jahren 1830-1930/45 und Weihnachten anno dazumal wird präsentiert. Eine weitere Besonderheit ist die Erlebnisbahn, die auf ihrer weihnachtlichen Reise Schaubilder zum Thema „Weihnachten in aller Welt“ zeigt. Höhepunkt der Rundfahrt ist die Engelwerkstatt mit zahlreichen Engerln im Dachgeschoss.
Zum ersten Mal wird heuer ein spezielles Kinderprogramm direkt im Weihnachtsmuseum angeboten. Jeden Mittwoch gibt es eine Märchenstunde und am Wochenende findet ein weihnachtliches Kinderbasteln statt.
In der vorweihnachtlichen Zeit findet am historischen Steyrer Stadtplatz täglich um 16.00 Uhr das bekannte Adventblasen statt. Weihnachtliche Weisen verschiedener Bläsergruppen der Region stimmen auf die besondere Zeit des Jahres ein.
Auf keinen Fall darf man eine Vorstellung des „Steyrer Kripperls“, des letzten noch bespielten Stabpuppentheaters Mitteleuropas, versäumen. Die Texte und Lieder sind mündlich überliefert und seit Jahrzehnten nahezu unverändert geblieben. Auf der Bühne werden Geschehnisse der Weihnachtszeit und Episoden aus dem früheren Steyrer Handwerksleben wach und so mancher Ruf des Entzückens gilt urwüchsigen Szenen, wie der des „Bäcker-Nazls“ oder des „Liachtl-Anzünders“ (Sa, So, Feiertag und Do, den 14./21.12.06 um 14, 15.15 und 16.30 Uhr).
Die Chöre des Steyrer Adventsingens, das jeden Adventsamstag (19.00 Uhr) im besinnlichen Ambiente der wunderschönen Barockkirche St. Michael stattfindet, verzaubern ihre Besucher jedes Mal wieder. Bereits zum 11. Mal verleiht das Steyrer Adventsingen der hektischen Vorweihnachtszeit etwas Stille und Besinnung.
Der Christkindlmarkt inmitten der winterlichen Promenadenallee bietet mit seinen beleuchteten und geschmückten Holzhütten ein idyllisches Ambiente für den Besucher (17. November - 17. Dezember 06, Freitag 14-19 Uhr, Sa, So und Feiertag 10-19 Uhr). Der stimmungsvolle, feine Weihnachtsmarkt „Altstadt Steyr“ am historischen Stadtplatz bietet viele weihnachtliche Attraktionen (2.-23. Dezember 06, täglich). Das Perchtenspektakel (2. Dezember 06), die Schmiedeweihnacht, bei der Schmiede aus der Region ihr Handwerk zeigen (7.-10. Dezember 06) oder Kutschenfahrten durch die Innenstadt runden die weihnachtliche Atmosphäre ab.
Im weltberühmten Wallfahrtsort Christkindl werden über dessen Weihnachtspostamt jedes Jahr Millionen Weihnachtsgrüße verschickt und Kinderwünsche an das Christkind beantwortet. Seit mehr als 300 Jahren pilgern Gläubige bereits zur Wallfahrtskirche in Christkindl, die Krippen (Pöttmesser und Mechanische Krippe) sind weitere einzigartige Besonderheiten der Christkindlstadt. Alte Oldtimer Postbusse, Baujahr Mitte der 50er Jahre, und Chauffeure in Originaluniformen bringen Sie bequem nach Christkindl und retour am Steyrer Stadtplatz.
Für Liebhaber alter Dampfzüge stellt die Steyrtal-Museumsbahn eine weitere Besonderheit dar, durch die winterlich romantischen Aulandschaften dampft die älteste Schmalspurbahn Österreichs von Steyr nach Grünburg. Dort angekommen, kann man zu Fuß den wunderschönen Ort Steinbach an der Steyr, mit besonderen weihnachtlichen Attraktionen, besuchen.
Steyr im Advent heißt Brauchtum, Tradition, Nostalgie, aber auch entdecken und staunen. Kurzum - die Christkindlstadt Steyr ist einen Besuch wert!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

24.11. - 07.01.2007

Standort:

Tourismusverband Steyr

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourismusverband Steyr
Stadtplatz 27
4402 Steyr
(0 72 52) 5 32 29-0 fon
(0 72 52) 5 32 29-15 fax
www.tourism-steyr.at