Weihnachtsmarkt Saint Nikolai Zerbst

Zerbster Weihnachtsmarkt Sankt Nikolai
© Zerbst City200
Zerbster Weihnachtsmarkt Sankt Nikolai

In jedem Jahr findet der Zerbster Weihnachtsmarkt in der altehrwürdige Ruine der Kirche Saint Nikolai am Zerbster Marktplatz statt. Das war nicht immer so! Ständig wechselnde Standorte ein wenig Konzeptlosigkeit machten dem Zerbster Weihnachtsmarkt arg zu schaffen. Niemand wollte sich so recht darum kümmern. Ein wenig als notwendiges Übel angesehen, wurde der Ruf des Zerbster Weihnachtsmarktes immer schlechter und die Besucher blieben aus, fuhren lieber viele Kilometer zum Besuch eines Weihnachtsmarktes.
Hoch motiviert machten sich die Mitglieder in ihrer Freizeit daran, den Weihnachtsmarkt zu Neuem Leben zu erwecken. Viel Arbeit, Mühe, vor allem Beharrlichkeit und nicht zuletzt die Liebe zum Detail haben bewirkt, das sich der Zerbster Weihnachtsmarkt neben dem Spargelmarkt, dem Heimatfest und dem Bollenmarkt wieder zu einer Festen Größe des kulturellen Lebens in Zerbst entwickelt hat. Dies spiegelt sich in der überwiegend positiven Resonanz der Besucher des Weihnachtsmarktes wieder, was wohl unser größter Lohn ist und uns gleichzeitig bestärkt, Ansporn gibt, nicht locker zu lassen, weiter zu machen, Kritiken aufzugreifen und nach immer neuen Wegen zu suchen, den Weihnachtsmarkt noch attraktiver zu gestalten.
Die gewaltige Ruine Nicolaikirche, mit den Maßen 80 m x 30 m, ein Baudenkmal von überregionalem künstlerischem Rang, verkörpert ein letztes monumentales Zeugnis der Blütezeit Zerbst im 15. Jahrhundert. Architektur und Geschichte der Nikolaikirche sind untrennbar mit der Entwicklung der Stadt verbunden. Saint Nikolai war ehemals die größte romanische Hallenkirche Anhalts und wurde am 16. April 1945 zerstört. Auf dem noch intakten Nordturm befindet sich die größte Glocke Anhalts, die Gloriosa mit einem Gewicht von 5 Tonnen.
Wir haben dem Alten Gemäuer wieder Leben eingehaucht und das einmalige Ambiente eines Weihnachtsmarktes und den Charme, die das Gemäuer ausstrahlen, begeistert die Gäste in jedem Jahr aufs Neue, ja lösen nahezu Begeisterung aus. Kreativität, Feingefühl und immer neue Ideen, vor allem keinen Stillstand und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, haben es bewirkt, das wir gemeinsam mit den Gästen des Zerbster Weihnachtsmarktes das Jahr besinnlich ausklingen lassen können. Darauf sind wir sehr stolz!
Es erwarten Sie eine wohl eine einmalige Atmosphäre, die ihres Gleichen sucht sowie ein umfangreiches Rahmenprogramm, mit vielen Chören, einem Gospelkonzert, Schlagersängern, Bläsergruppen und Orchestern, Darbietungen Zerbster Kindereinrichtungen, Spiel und Spaß für unsere Kleinen Gäste, das für reichlich Abwechslung und Entspannung im vorweihnachtlichem Getümmel sorgt. Viele Händler mit ihren Leckereien und Geschenkideen, wie Weihnachtsdekoration, Ergebirgische Volkskunst werden nicht minder für vorweihnachtliche Stimmung sorgen.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

07.12. - 10.12.2006

Standort:

Ruine Saint Nikolai

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information der Stadt Zerbst
Schloßfreiheit 12
39261 Zerbst
(0 39 23) 76 01 78 fon
(0 39 23) 76 01 79 fax
www.stadt-zerbst.de

Veranstalter:

Zerbst City2000 e.V.
Neue Brücke 6
39261 Zerbst
(01 60) 90 34 78 31 fon
www.weihnachtsmarkt-zerbst.de