Weihnachtsschau im Vogtlandmuseum

Krippen aus der Christkindlstadt Steyr

Weihnachtsschau im Vogtlandmuseum
© Tourist-Information Plauen

Die Weihnachtsschau im Vogtlandmuseum Plauen steht in diesem Jahr unter dem Motto „Himmlische Boten“.

In der jüdisch-christlichen Überlieferung, im darauf basierenden Volksglauben und der Volkskunst sowie in allen Formen der bildenden Kunst treten uns Engel in unterschiedlichen Zeitepochen bis heute entgegen.
In der Ausstellung wird nach einem kurzen Exkurs zur Geschichte der Darstellung auf die verschiedenen Arten der Engel eingegangen. Im Erzgebirge und Vogtland waren die Schwebeengel in Kirchen und Stuben sehr verbreitet. An ihre Stelle sind mit der Zeit vor allem die Standfiguren von Bergmann und Engel getreten. Bekannt und beliebt sind heute auch die Engelkapellen aus dem Erzgebirge, doch genauso vertreten werden die Nürnberger Rauschgoldengel sein.
Zum festen Bestandteil der Weihnachtsausstellung gehören natürlich die geschmückten Bauernstuben mit der Darstellung vogtländischer Weihnachtsbräuche und der bekannten vogtländischen Sagenfigur, dem Moosmann.

Außerdem werden sich alle Freunde des historischen Spielzeugs an ausgewählten Kostbarkeiten
der Sammlung des Vogtlandmuseums Plauen erfreuen können. Alle drei Museumshäuser laden zur Advents- und Weihnachtszeit festlich geschmückt zu einem Besuch ein. Vor allem an den Wochenenden finden Veranstaltungen wie Konzerte oder die Vorführung der Herstellung von Nürnberger Rauschgoldengeln statt. Zudem werden auch wieder die historischen Dampfmaschinen mit den Antriebsmodellen gezeigt.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 14.01.2007

Standort:

Vogtlandmuseum Plauen

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Plauen
Unterer Graben 1
08523 Plauen
(0 37 41) 1 94 33 fon
(0 37 41) 2 91-10 59 fax
www.plauen.de

Veranstalter:

Vogtlandmuseum Plauen
Nobelstraße 9-13
08523 Plauen
(0 37 41) 2 91-24 01 fon
(0 37 41) 2 91-24 09 fax
www.plauen.de