12. Christkindlemarkt in Heudorf

12. Christkindlemarkt in Heudorf
© Susanne Schön
Christkindlemarkt in Heudorf

Der Förderverein „Sporthalle Heudorf“ e.V. lädt wieder zu seinem besonderen Weihnachtsmarkt ein. Selbsthergestelltes und großes Engagement der Heudorfer garantieren auch dieses Jahr wieder ein vorweihnachtliches Erlebnis.
Der Ursprung des Heudorfer Christkindlemarkt war die Finanzierung der Hochbuchhalle. Die Dorfgemeinschaft erbaute mit vielen ehrenamtlichen Helfern eine Halle in der endlich es endlich Raum für Sport und Kultur gibt. Der Erlös des Marktes dient zum Unterhalt der Halle.
Schon beim ersten Christkindlemarkt 1996 wurden nur selbst gebastelte bzw. selbst hergestellte Waren angeboten. Diesem Vorsatz ist die Dorfgemeinschaft bis heute treu geblieben. Bereits im Sommer beginnen die gemeinsamen Bastelabende, die jeweils am Mittwoch- und Donnerstagabend im Rathaus stattfinden. Ein Bastelteam trägt die Ideen und Vorschläge zusammen, die sich selbstverständlich immer am neuesten Trend orientieren. Von diesem Team werden auch die Bastelabende vorbereitet, so kann jeder mithelfen egal ob Profi oder Laie. Zusätzlich werden noch in „Heimarbeit“ jede Menge Waren gefertigt: es werden Socken und Schals gestrickt, Dekoartikel alle Art hergestellt, Holzartikel werden in allen möglichen Variationen gebaut und vieles mehr. Ein Verkaufsschlager sind jedes Jahr die zahlreichen Adventskränze und -gestecke.
Sehr viel Arbeit und Engagement wird auch in die Dekoration des Christkindlemarktes gesteckt: die wunderschön dekorierten selbstgebauten Marktstände, Christbäume aller Größen, ein herrlicher Adventskranz und der inzwischen schon fast zum Wahrzeichen gewordene Schneemann und Nikolaus mit seinem Schlitten geben dem Christkindlemarkt eine ganz besondere Note. Auch das außergewöhnliche Engagement der Bevölkerung spiegelt sich in der Marktatmosphäre wieder.
Vormittags ab 10.00 Uhr interessieren sich die Marktbesucher vor allem für die ausgestellten Waren und das kulinarische Angebot. Selbstverständlich ist das kulinarische Angebot genauso ansprechend wie die dargebotenen Waren. Im Rathaus können sich die Marktbesucher bei einem deftigen Linseneintopf, Kaffee und natürlich selbstgebackenen Kuchen und Torten aufwärmen. Auf dem Markt kann der kleine und große Hunger mit Gyros, heißen Seelen, Raclette, Würsten, Waffeln, Lebkuchen, aber auch mit Glühwein oder Glühmost, mit Kinderpunsch, Apfelpunsch, heißem Met oder Eiergrog gestillt werden.
In den Abendstunden, kommt mit Beginn der Weihnachtsbeleuchtung die besondere Marktatmosphäre erst richtig zur Geltung. Auch der Musikverein Heudorf trägt mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern zum besinnlichen Adventsgefühl bei.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

08.12. - 08.12.2007

Standort:

Gemeinde Heudorf

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Gemeinde Heudorf
Burgstraße 2
78253 Eigeltingen
(0 74 65) 15 23 fon
www.heudorf.info