Weihnachtsmarkt in Ettenheim

Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt von Ettenheim

Weihnachtsmarkt in Ettenheim
© Tourist-Info Ettenheim
Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt

Am 30.11.2007 ist unsere Barocke Altstadt wunderschön illuminiert. Bei einem bunten Angebot an Bastelarbeiten für die Advents- und Weihnachtsdekoration, Kunsthandwerk, Speisen und Getränke für eine kalte Jahreszeit lässt es sich herrlich durch unsere Straßen und Gassen bummeln. Gegen 17 Uhr kommt der Nikolaus für die Kinder, Musik der örtlichen Vereine stimmt ein auf die kommende Adventszeit.
Etwas besonders haben wir mit dem „Lebkuchen-Knusperhäuschen“ im Prinzengarten, dem vielleicht größten Lebkuchen-Haus Deutschlands anzubieten. In der Vorweihnachtszeit wird hier ein besonderes Programm geboten.
Ettenheim ist in seinem Ortskern geprägt vom Barock und hat - eine Rarität - eine als Ensemble denkmalgeschützte barocke Altstadt, durch deren Straßen und Gassen der Barocke Rundweg führt. Im „Alltagsleben“ ist das Knusperhäuschen als früheres Gartenhäuschen des Herzogs d’Enghien Teil eben dieses Barocken Rundwegs.
Vor rund 200 Jahren regierte der Prinz von Rohan als Kardinal und Fürstbischoff von Straßburg. Diesem folgte auch der Herzog von Enghien, der später in einer Nacht- und Nebelaktion als Mitglied der frz. Königsfamilie von Napoleons Soldaten in Ettenheim gefangen, entführt und umgehend in Frankreich hingerichtet werden sollte. Bevor es aber so weit kam, erlebte der Herzog d’Enghien mit der Nichte des Kardinals, der Prinzessin Charlotte, eine wunderschöne Liebesgeschichte. Diese spielte sich eben auch in besagtem Gartenhäuschen ab.

Der noch junge private Förderverein „Freundeskreis Prinzengarten e. V.“ hat es in recht kurzer Zeit geschafft, das Gartenhaus zu renovieren. Die Außenanlage wurde liebevoll in eine barocke Gartenanlage umgewandelt und dient nun regelmäßig als Veranstaltungsort von kulturellen Events.
Für die Advents- und Weihnachtszeit wurde das Gartenhäuschen im vergangenen Jahr erstmals in das Knusperhäuschen verwandelt. Auch in diesem Winter lassen wieder Lebkuchenplatten das Haus „zum Anbeißen“ aussehen.

Das Häuschen ist in der Vorweihnachtszeit wunderschön illuminiert. An den Freitagen vor den Adventsonntagen finden von 17 bis 20 Uhr Veranstaltungen statt. Diese richten sich zunächst an Familien mit Kindern. Gegen einen geringen Betrag dürfen Lebkuchen und Knabbereien abgehängt und auch gleich genascht werden. Besucher werden mit Speisen und Getränken der Vorweihnachtszeit bewirtet. Ergänzt wird das Ganze durch Theateraufführungen, Weihnachtslieder etc.
An den Veranstaltungs-Freitagen sind immer kompetente Ansprechpartner da, die zur Entwicklung des Prinzengartens berichten können und sich auch in der Geschichte unseres Städtchens auskennen.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 30.11.2007 von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Standort:

Stadt Ettenheim

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Info Ettenheim
Kirchstraße 4
77955 Ettenheim
(0 78 22) 4 32-10 fon
(0 78 22) 4 32 51 fax
www.ettenheim.de

Veranstalter:

Unternehmen Ettenheim e. V.
Rohanstraße 7
77955 Ettenheim
(0 78 22) 86 68 70 fon
(0 78 22) 89 68 72 fax
www.ettenheim.de