Weihnachtsmarkt Hof (Saale)

Himmlisch genießen auf dem Hofer Weihnachtsmarkt vom 1. - 23.12.2007

Weihnachtsmarkt Hof (Saale)
© Stadt Hof
Hofer Weihnachtsmarkt auf dem Maxplatz

Vorfreude ist die schönste Freude, sagt man. Noch mehr natürlich, wenn die Erwartung so charmant unterstützt wird wie beim Hofer Weihnachtsmarkt. Da weisen die etwas molligen Weihnachtsengel an den Hofer Straßen den Weg zum Maxplatz, wo die Buden aufgebaut sind. Da kann man in der Skihütte einkehren wie beim Urlaub in den Bergen. Da lockt ein reichhaltiges Programm, das Schulen, Kindergärten und Vereine zusammen mit den Kultureinrichtungen aufbieten. Und alles ist festlich beleuchtet - schon die Zufahrtsstraßen sind von Lichterketten überspannt. Jedenfalls findet man den Weg zur Budenstadt an der St. Michaeliskirche leicht, weil überall im Stadtgebiet von Hof die freundlichen, pausbackigen Engel auf den Hofer Weihnachtsmarkt hinweisen.

Neu in diesem Jahr ist ein Lichtkonzept, das auch die Gebäude am Maxplatz in die Weihnachtskulisse einbezieht und in der Region in der Form noch auf keinem Weihnachtsmarkt existiert.

Neu ist auch der Donnerstagabend, an dem Livebands mit Christmas-Rock, -Swing, -Pop und -Soul eine eher schwungvolle Weihnachtsstimmung erzeugen und die Besucher zwischendurch auch schon mal mit kleinen Showeinlagen und Schmunzel-Weihnachtsgeschichten überraschen.

Was ist das Schönste am Hofer Weihnachtsmarkt? Ist es die lebende Krippe mit Esel und Schafen? Nicht nur die Kinder haben die Eselin Gerda in ihr Herz geschlossen. Sind es die überlebensgroßen aus Holz geschnitzten Figuren, die die heilige Familie darstellen? Ist es das Programm, das für Groß und Klein etwas bietet? Oder ist es gar die Skihütte, die immer voller Leute ist? Und trotzdem findet man in ihr jederzeit einen Platz; es wird eben einfach noch ein wenig mehr zusammengerückt. Stimmung ist garantiert, vor allem wenn Musikanten ihre Instrumente auspacken.

Sicher sind es auch die mit Streu eingedeckten und liebevoll dekorierten Buden mit dem riesigen Weihnachtsbaum mitten im Markt bei der St. Michaeliskirche, die die Besucher in Scharen anlocken und einen erlebnisreichen Aufenthalt versprechen. Aber auch die Geschäftsstraßen mit ihren hübsch dekorierten Schaufenstern verlocken zum Bummeln und Flanieren. In der Hofer Innenstadt findet man eine Vielzahl an exklusiven Geschäften und den besonderen Service, der Hof zu einer der kundenfreundlichsten Städte Deutschlands werden ließ.

Eröffnung am Samstag mit Andacht in St. Michaelis

Eröffnet wird der Hofer Weihnachtsmarkt heuer ausnahmsweise am Samstag, 1. Dezember 2007. Die Verschiebung um einen Tag war notwendig geworden, weil das Bayerische Fernsehen die Sendung „Weihnachten in Europa“ am Donnerstag, 29. November 2007, aufzeichnet. Die Sendung wird von Gunter Emmerlich moderiert und zu den Weihnachgsfeiertagen ausgestrahlt. Einige Buden „spielen“ bei der Sendung sogar mit. Die Auf- bzw. Abbauarbeiten mussten entsprechend koordiniert werden; deshalb wird der Weihnachtsmarkt erst am Samstag eröffnet. Um 16:30 Uhr findet eine ökumenische Andacht in der St. Michaeliskirche statt, die der CVJM-Posaunenchor musikalisch umrahmt. Danach wird um 17:00 Uhr Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner den diesjährigen Weihnachtsmarkt mitten auf dem Markt eröffnen. Auch hierzu musiziert der Posaunenchor.

Skihütte übt nach wie vor eine große Anziehungskraft aus

Zusätzlich zu den üblichen Imbiss- und Glühweinständen wird im unteren Bereich des Maxplatzes wieder die beliebte und weit über Hofs Grenzen hinaus bekannte Skihütte errichtet. Dort erhält man nicht nur kleine Snacks und Glühwein. Wer will kann sich dort auch mit einem kompletten Mittagsmahl versorgen und bei einem Glas Bier, Wein oder Sekt eine Rast einlegen. Die bietet etwa 150 Gästen Platz. Die Organisatoren gehen davon aus, dass der beliebte Treffpunkt auch heuer zu einem Anziehungspunkt des Marktes werden wird.

Die Skihütte hat ab 11:00 Uhr bis in die Abendstunden (22:00 Uhr) geöffnet. Reservierungen werden in der „Weinkiste“ unter Tel. 2181 angenommen. Natürlich hat die Skihütte auch eine eigene Homepage: www.die-skihuette.de.

Öffnungszeiten des Hofer Weihnachtsmarktes

Der Weihnachtsmarkt ist von Sonntag bis Donnerstag von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet; Freitag und Samstag von 11:00 bis 20:00 Uhr. Die Skihütte hat an allen Tagen bis 22:00 Uhr auf.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

02.12. - 23.12.2007 von 10:00 bis 19:00 Uhr

Standort:

St. Michaeliskirche

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Hof
Ludwigstraße 24
95028 Hof
(0 92 81) 81 56 66 fon
(0 92 81) 81 56 69 fax
www.hof.de

Veranstalter:

Stadt Hof
Klosterstraße 1
95028 Hof (Saale)
(0 92 81) 8 15-01 fon
(0 92 81) 8 15-1 99 fax
www.hof.de