Ingelheimer Weihnachtsmarkt an der Burgkirche

Ingelheimer Weihnachtsmarkt an der Burgkirche
© Ingelheimer Weihnachtsmarkt an der Burgkirche GbR

Seit 2005 wird im Stadtteil Ober-Ingelheim inmitten der historischen Gemäuer an der Burgkirche ein mehr traditionell ausgerichteter Weihnachtsmarkt mit innovativen Elementen veranstaltet. Traditionell in dem Sinne, dass nicht all das zum Verkauf angeboten wird, was sowieso schon das ganze Jahr über auf anderen Märkten käuflich zu erwerben ist.

Dieser Markt mit seinem einzigartigen Ambiente stellt einen Kontrapunkt zu den großstädtischen und sehr kommerziellen Märkten in Mainz, Wiesbaden und Frankfurt dar. Auf eine dauerhafte Hintergrundbeschallung mit Weihnachtsliedern in „Kaufhausart“ wird hier bewusst verzichtet. Einzigartig ist das Konzept, den Weihnachtsmarktbesuchern bei unwirtlicher Witterung Unterschlupf in so genannten „Verweilkrippen“ (überdachte Stände in Krippenform) anzubieten.

Jeder Markt wird einem speziellen karitativen Zweck gewidmet. Dieses Jahr haben sich die Veranstalter zur Unterstützung des Gemeinschaftshauses i-Punkt - einer Einrichtung des Diakonischen Werkes Mainz-Bingen für Kinder und Jugendliche - entschieden und bitten die Besucher des Marktes um Spenden für die notwendige Umgestaltung der Außenanlagen.

Kunsthandwerk, Glühwein ausschließlich aus Ingelheimer Rotweinen sowie ein ausgewogenes Angebot an kulinarischen Genüssen sorgen in vorwiegend mit natürlichen Materialien dekorierten Ständen für eine anheimelnde Atmosphäre. Ein nostalgisches Kinderkarussell, Lagerfeuerromantik, Kinder- und Puppentheater, Planwagenfahrten durch Ober-Ingelheim, Laternenwanderungen mit Ingelheimer Stadtführern, ein Adventscafé im Gemeindehaus der Burgkirche, Ballonglühen (Night-Glow) sowie zahlreiche musikalische Beiträge der Ingelheimer Schulen, Vereine und Musikgruppen auf der herrlichen Freilichtbühne, im wunderschönen neu gestalteten Rosengärtchen und in der sehenswerten Burgkirche tragen zu einem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt bei, der in der Region seinesgleichen sucht. Auch dieses Jahr werden wieder die von den Ingelheimer Kindergärten dekorierten Weihnachtsbäume die Freilichtbühne schmücken. Eines der vielen Highlights wird in diesem Zusammenhang die Versteigerung der Bäume am letzten Markttag durch den Stadionsprecher von Mainz 05 Herrn Klaus Hafner sein. Schauen Sie mal rein und informieren Sie sich unter www.weihnachtsmarkt-an-der-burgkirche.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 02.12.2007
07.12. - 09.12.2007
14.12. - 16.12.2007

Standort:

Burgkirche

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Touristinformation Ingelheim
Neuer Markt 1
55218 Ingelheim am Rhein
(0 61 32) 7 82-2 16 fon
(0 61 32) 7 82-1 34 fax
www.ingelheim.de

Veranstalter:

Ingelheimer Weihnachtsmarkt an der Burgkirche GbR
Am Sandhöbel 8
55218 Ingelheim am Rhein
(01 51) 12 18 81 22 fon
www.weihnachtsmarkt-an-der-burgkirche.de