Weihnachtsmarkt in Plauen

Weihnachtsmarkt in Plauen
© Stadt Plauen
Weihnachtsmarkt in Plauen

Wenn der Duft von gebrannten Mandeln und Zuckerwatte durch die Gassen zieht und Kinderaugen zu leuchten beginnen, dann ist es wieder soweit... der Plauener Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten. Vom 27. November bis 23. Dezember werden wieder zahlreiche Händler ihre Waren auf dem Altmarkt vor der malerischen Kulisse des Alten Rathauses feil bieten. Von A - wie Anorak bis Z - Zuckerwatte, ist sicherlich für jeden wieder etwas dabei. Täglich ab 14:00 Uhr startet das Programm auf der Weihnachtsmarktbühne. Immer mittwochs 18:00 Uhr ist der Sandmann zu Gast auf dem Plauener Weihnachtsmarkt und schickt allen Kindern seinen Abendgruß.

Der Plauener Weihnachtsmarkt - 27. November bis 23. Dezember 2007

Weihnachtsromantik in der Spitzenstadt
täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 21:00 Uhr und
sonntags von 12:00 bis 20:00 Uhr

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 27.11. um 17:00 Uhr

mit einem Lichtl-Umzug, bei dem die vogtländischen Originale „Rupperich“ und die „Wattefrau“ zusammen mit dem „Bornkinnel“ und einem großen Gefolge das Weihnachtslicht aus dem Alaunbergwerk „Ewiges Leben“ zum Altmarkt bringen.

Auf dem sanierten attraktiv gestalteten neuen Altmarkt im Herzen der Stadt, umgeben von historischen Bürgerhäusern und dem Alten Rathaus mit dem beeindruckenden Renaissancegiebel, erstrahlt ein riesiger Weihnachtsbaum.

Zahlreiche Händler aus nah und fern bieten dann im Schein der großen Pyramide ihre Waren an.
Die traditionelle Plauener Spitzendecke gehört genauso dazu wie die erzgebirgischen Holzschnitzereien aus der Nachbarregion des Vogtlandes.

Die Händler freuen sich
montags bis freitags 10:00 bis 20:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 21:00 Uhr und
sonntags von 12:00 bis 20:00 Uhr
auf viele große und kleine Besucher.

Unterm Weihnachtsbaum besteht wieder die Möglichkeit im Weihnachtscafé gemütlich sitzend Punsch zu trinken und dabei das weihnachtliche Treiben zu beobachten.
Der Weihnachtsmann darf natürlich nicht fehlen, extra für die kleinen Gäste kommt er täglich am Nachmittag auf den Weihnachtsmarkt: zu Fuß, im Feuerwehr- oder Polizeiauto, vielleicht auch im Krankenwagen. Immer dabei - ein Sack voller Geschenke!

Auf der Bühne gestalten zahlreiche Kindereinrichtungen, Schulen und Vereine der Stadt ein weihnachtliches Programm mit Gesang, Tanz und Gedichten.

Da das Prominenten-Wettkochen in den letzten Jahren so erfolgreich war, werden sich auch in diesem Jahr wieder Prominente gegenüber stehen, die um das leckerste Gericht wetteifern.

Ein Highlight des Weihnachtsmarktes wird bestimmt das nunmehr 6. Moosmanntreffen sein.

Das weihnachtliche Treiben im Lichterglanz der Plauener Innenstadt kann man vom Rathausturm beobachten. Als ein weiteres Highlight kann man samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr und sonntags von 12:00 bis 18:00 Uhr in luftige Höhen steigen und das winterliche Amiente genießen.

Klingt das nicht verlockend?
Einen Besuch des Plauener Weihnachtsmarktes sollten Sie nicht verpassen!

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

27.11. - 23.12.2007

Standort:

Altmarkt

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Plauen
Unterer Graben 1
08523 Plauen
(0 37 41) 1 94 33 fon
(0 37 41) 2 91-10 59 fax
www.plauen.de

Veranstalter:

Stadtmarketing Plauen
Unterer Graben 1
08523 Plauen
(0 37 41) 2 91-10 91 fon
(0 37 41) 2 91-10 92 fax
www.stadtmarketing-plauen.de