St. Wendeler Weihnachtsmarkt

Einfallsreicher und stimmungsvoller Weihnachtsmarkt

St. Wendeler Weihnachtsmarkt
© St. Wendeler Weihnachtsmarkt

Der St. Wendeler Weihnachtsmarkt ist längst mehr als ein Geheimtipp. An fast 100 phantasievoll geschmückten Holzhäuschen gibt’s handgearbeitete Unikate und viele außergewöhnliche Überraschungen. Das originelle Sortiment kunsthandwerklicher Kostbarkeiten beweist: Hier geht Qualität vor Kommerz.

Dazu gibt es ein bunt gemischtes Rahmenprogramm und Attraktionen im Übermaß: Glanzlicht in diesem Jahr ist ein orientalischer Weihnachtsmarkt mit Bazar und lebenden Kamelen. In farbenfrohen Beduinenzelten können die Besucher bei orientalischer Musik in die Welt der Scheherazade eintauchen, auf bunten Sitzkissen Mokka schlürfen und geheimnisvollen Geschichten und Legenden lauschen. Jeden Nachmittag bahnt sich die Karawane der Heiligen Drei Könige in Begleitung von Spielleuten und Feuerschluckern langsam einen Weg durch die Dunkelheit zum Stall von Bethlehem. Weitere Highlights: Riesige Weihnachtspyramide, Zwergenwald mit 200 zipfelbemützten, quicklebendigen Kerlchen, mittelalterliche Handwerkergasse, mannshohe Nussknacker, lebende Krippe, Rodelbahn mit echtem Alpenschnee, eine Erzgebirgs-Manufaktur und mehr. Musikanten, Gaukler und Possenreißer sorgen für den guten Ton und das Lichtspektakel der Feuertänzer unterstreicht die romantisch mystische Atmosphäre des Marktes.

Gruppenpakete schon ab 17,90 EUR pro Person: Besuch der mit über 350 Exponaten größten Krippenausstellung im Südwesten + 3-Gang-Menü + Besichtigung des Krippenhauses mit Gelegenheit zum Kauf exklusiver Weihnachtsdekoration + 1 weihnachtliches Präsent.
Info-Hotline: 06851/7788

Weihnachtsmarkt auf einen Blick

Termin und Öffnungszeiten:
Samstag, 8. Dezember, bis Sonntag, 16. Dezember 2007, täglich 11:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Fußgängerzone der Innenstadt rund um Rathaus und Dom
(Schloßstraße, Fruchtmarkt, Balduinstraße, Mott, Luisenstraße)

Parken:
City-Garage werktags 06:30 bis 22:00 Uhr, sonntags 11:00 bis 22:00 Uhr
ausreichend kostenfreie, stadtnahe Bus-Parkplätze, 24 h geöffnet

Die Attraktionen:
Zwergenwald (Balduinstraße)
Weihnachtspyramide (Schloßplatz)
Himmlische Meile mit lebensgroßen Figuren aus dem Erzgebirge und Krippen des Künstlers Karl Heindl (Luisenstraße)
Mittelalterliches Markttreiben zum Zuschauen und Mitmachen in der Filzerei, beim Laternenbauer, in der Schmiede, in der Perlenweberei, beim Korbflechten, oder Kerzenziehen (am Rathaus)
Musik und Feuergaukelei (Fußgängerzone)
Große Krippenausstellung (täglich 10:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Missionshaus)
Budenzauber in der Altstadt
Erlebniswelt in der Mott:
Orientalischer Weihnachtsmarkt: Bazar und Beduinenlager mit Kamelen
Der Stall zu Bethlehem mit Esel, Ziege, Schaf und Lämmchen unter einem bunten Zauberbaum
Rodeln auf echtem Schnee (täglich ab 14:00 Uhr)
Nostalgiekarussell (täglich ab 14:00 Uhr)
zauberhafte Märchenecke (täglich 15:30 Uhr)

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

08.12. - 16.12.2007 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Standort:

Kreisstadt St. Wendel

Diese Seite bearbeiten

Veranstalter:

Kreisstadt St. Wendel
Schloßstraße 7
66606 St. Wendel
(0 68 51) 80 9-161 fon
(0 68 51) 90 9-102 fax
www.sankt-wendel.de