Weihnachtsmarkt Schwäbisch Gmünd

Gmünder Weihnachtsmarkt vom 30. November bis 19. Dezember 2007

Weihnachtsmarkt Schwäbisch Gmünd
© Touristik und Marketing GmbH
Gmünder Weihnachtsmarkt

Der größte und schönste Weihnachtsmarkt der Region steht in der diesjährigen Adventszeit, vom 30. November bis 19. Dezember 2007, im Mittelpunkt unserer Stadt.

Rund 70 geschmückte Stände werden auch in diesem Jahr mit einem bunten Angebot an Weihnachtswaren und vielen Leckereien die Besucher in die historische Gmünder Innenstadt locken. Neben den Glasbläser-Vorführungen und zahlreichen musikalischen Auftritten unterschiedlicher Vereine und Chöre gibt es viele Attraktionen, die zu einem Bummel durch das vorweihnachtliche Gmünd einladen. Vor allem Kinder sollen beim Gmünder Weihnachtsmarkt nicht zu kurz kommen; hierfür sorgen die Kindereisenbahn rund um den Weihnachtsbaum, eine Krippe mit Esel und Schafen, ein Märchenkarussell sowie ein Kinder-Riesenrad auf dem Johannisplatz.

Der Weihnachtsmarkt hat wie folgt geöffnet
montags bis mittwochs: 11:00 bis 19:00 Uhr
donnerstags, freitags, sonntags: 11:00 bis 20:00 Uhr
samstags: 10:00 bis 20:00 Uhr

Folgende zusätzliche Attraktionen und Angebote gibt es während der Advents- und Vorweihnachtszeit:

Lange Einkaufsnacht am 30.11.
Zur Eröffnung des Gmünder Weihnachtsmarktes findet in diesem Jahr eine lange Einkaufsnacht statt. Die Geschäfte sowie die Stände des Weihnachtsmarktes haben an diesem Abend bis 24:00 Uhr geöffnet.

Einzigartiger Blick über das vorweihnachtliche Gmünd

Zum ersten Mal kann während des Weihnachtsmarktes der 45 Meter hohe Johannisturm jeweils freitags bis sonntags von 16:00 bis 20:00 Uhr bestiegen werden.

Sich Advents-Zeit nehmen in der Johanniskirche
Zehn Minuten inne halten auf dem Weg nach Weihnachten. Die evangelische und katholische Kirche laden hierzu herzlich ein. Jeden Mittwoch und Samstag im Zeitraum vom 01.- 19. Dezember jeweils von 17:30 bis 17.40 Uhr.

Ausstellungen
Museum im Prediger: Das heilige Grab und die Wahre Länge Christi
Galerie im Prediger: Querschnitt’07. Jahresausstellung des Gmünder Kunstvereins (ab 14.12.)

Weihnachtsgeschichte an der lebendigen Krippe
Für Jung und Alt wird die Weihnachtsgeschichte an der lebendigen Krippe (Eingang Johanniskirche) erzählt und vorgetragen:07./14.12. um 16:00 Uhr; 09./16.12. um 15:00 Uhr.

Kerzenziehen für Kinder
Wer einmal selbst Kerzen herstellen möchte, der kann dies beim diesjährigen Weihnachtsmarkt tun. Die Termine können bei Herrn Rometsch (Stand vor dem Rathaus) erfragt werden.

07. - 19.12. Große Modelleisenbahn vor dem Café Margrit

Selbstverständlich erwarten die Besucher des diesjährigen Weihnachtsmarktes auch ein vielseitiges Programm mit tollen musikalischen Beiträgen.

Nähere Information und Programme erhalten Sie beim i-Punkt in Schwäbisch Gmünd und unter www.schwaebisch-gmuend.de

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 19.12.2007

Standort:

Oberer Marktplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Tourist-Information Schwäbisch Gmünd
Marktplatz 37/1
73525 Schwäbisch Gmünd
(0 71 71) 603-4250 fon
(0 71 71) 603-4299 fax
www.schwaebisch-gmuend.de

Veranstalter:

Touristik- und Marketing GmbH
Marktplatz 37/1
73525 Schwäbisch Gmünd
(0 71 71) 6 03-42 50 fon
(0 71 71) 6 03-42 99 fax
www.schwaebisch-gmuend.de