Weihnachtsmarkt Schwäbisch Hall

Weihnachtsmarkt Schwäbisch Hall
© Touristik- u. Marketinggesellschaft mbH

Adventsspektakel und Weihnachtsmärkte
Zur Schwäbisch Haller Weihnacht 2007 kommt das Mittelalter zurück. Vielseitig wie nie zuvor gestaltet das Stadtmarketing Schwäbisch Hall die diesjährige Adventszeit. Zum traditionellen Kunsthandwerklichen Weihnachtsmarkt, den Künstler Bernhard Deutsch nun schon zum 2. Mal im Hospitalhof und Umgebung veranstaltet, und zum weihnachtlichen Geschehen in der Gelbinger Gasse kommen ein Musikalischer Adventskalender auf dem Marktplatz und erstmals ein turbulentes und farbenprächtiges mittelalterliches Adventsspektakel auf dem Sparkassenplatz und dem Hafenmarkt hinzu.

Schon ab 30. November verwandelt sich die Gelbinger Gasse in ein Weihnachtsdorf, in dem 30 festlich geschmückte Häuschen zum Bummeln, Schauen und Kaufen einladen. Offiziell wird am 1. Dezember um 17:00 Uhr von Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim und dem Kleinen Siedershofs eröffnet, und lockt dann bis zum 22. Dezember mit vielerlei attraktiven Angeboten. Sie reichen von Glasfedern über Holzskulpturen, Marionetten und Teddybären bis zu weihnachtlichen Dekorationen, Holzkunst aus dem Erzgebirge, und allerlei schönen Dingen für das Fest der Feste. Und natürlich ist auch für das leibliche Wohl mit jahreszeitlich passenden Speisen und Getränken gesorgt.

Über 30 Künstler und Kunsthandwerker gestalten vom 30. November bis 2. Dezember 2007 im Hospitalhof, in der Hospitalkirche und im Kornhausbereich wieder einen Kunsthandwerklichen Weihnachtsmarkt. Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend bieten sie eigene Kreationen vielerlei Art, demonstrieren die Herstellung von Kunsthandwerk und gestalten auch Schmuck und Dekorationen nach den Vorstellungen der Marktbesucher. Musiker, Gaukler, Kinderwerkstätte, eine Holzofenbäckerei und weitere Aktionen runden dieses erste Adventwochenende ab.

Eine Woche später stimmen beim Musikalischen Advent festliche Melodien auf Weihnachten ein. Von Donnerstag 6. Dezember bis Sonntag 9. Dezember sorgen Musik- und Gesangvereine, Posaunen- und Kammerchöre aus Schwäbisch Hall und der Region auf dem Marktplatz für besinnliche und fröhliche Stimmung, während Haller Gastronomen in Hütten rund um den Marktplatz Glühwein und andere Getränke, Bratwürste und andere leckere Speisen anbieten. Am Samstag um 18:00 Uhr wird zu einer Stunde der Kirchenmusik in die St. Michaelskirche eingeladen, und am Sonntag spielt das Saxophon-Quartett der Musikschule weihnachtliche und andere Melodien in eigenem Sound.

Einen besonderen Höhepunkt der Haller Weihnacht bildet das Mittelalterliche Adventsspektakel vom 13. bis 16. Dezember auf dem Hafenmarkt und dem Sparkassenplatz. Während auf den Plätzen Handwerker und Händler Waren anbieten, die heute kaum mehr hergestellt werden, in einem Badehaus wie vor Jahrhunderten Honigbier ausgeschenkt und an anderen Ständen urige und exotische Speisen und Getränke genascht werden können, sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm für Unterhaltung der etwas anderen Art. Bei der Poeta Magica handelt es sich um eine Musikgruppe mit speziellem Weihnachtsprogramm. Beispielsweise treten Engel auf Stelzen und die Lichterkönigin Lucia auf, fasziniert der Spielmann Holger mit einer großen Anzahl verschiedenster Instrumente. Die Akrobaten der Esslinger Feuergilde wollen das Publikum mit einer atemberaubenden Show begeistern, und der indische Zauberkünstler Shri Magada stößt in Geheimnisse der vierten Dimension vor. Als einer der besten Animateure der mittelalterlichen Szene gilt der Spielmann und Herold Sen Pusterbalk von Colnrade mit einem vielseitigen musikalischen Repertoire und unübertrefflicher Schlagfertigkeit. Der Narr und Kaspar Druselgrabscher unterhält ebenso wie der Gaukler Un Poco Loco, der mit Messern, Keulen, Bällen und Feuer jongliert. Auch die grazile Tänzerin Gwendolyn bezieht Feuer in ihren mystischen Tanz ein.
Wunderbare Tage auch für Kinder
Natürlich dürfen in der Vorweihnachtszeit auch die Kinder nicht zu kurz kommen. Für 3 bis 10-jährige gestaltet die Fachschule für Sozialpädagogik, die Kinderinsel und das Hällisch-Fränkische Museum am 07., 08., 14. und 15. 12. von 14 - 17 Uhr und am 09.12. und 16. 12. von 11 - 16 Uhr einen Kinderadvent mit Spielen, Basteln und Märchen erzählen. Und so können Eltern in dieser Zeit ganz relaxt zum Einkaufsbummel gehen oder sich etwas vornehmen, wozu sie sonst kaum Gelegenheit haben.
Für größere Kinder bieten drei Bäckereien die Möglichkeit, in der Backstube bei der Herstellung leckerer Plätzchen mitzuhelfen. Am Dienstag, 12. Dezember öffnet die Bäckerei Scheu (Tel. 6720) ihre Backstube, Mittwoch, 13. Dezember die Bäckerei Kronmüller (Tel. 6286) und die Bäckerei Renner (Tel. 6725) am Donnerstag, 14. Dezember. Damit die Gruppen nicht zu groß werden, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Schließlich besteht auch noch die Möglichkeit, das weihnachtliche Geschehen in Schwäbisch Hall von oben zu beobachten. Der Josenturm hat jeweils von Donnerstag bis Sonntag von 16 bis 20 Uhr geöffnet und kredenzt den Besuchern als Belohnung für den Aufstieg etwas Wärmendes. Und wer seine Weihnachtsgeschenke nicht kaufen, sondern gewinnen möchte, erhält in zahlreichen Geschäften der Stadt Lose, mit denen man Geschenkgutscheine im Gesamtwert von € 7.000 gewinnen kann.

Alle Veranstaltungen der Haller Weihnacht sind in einem Faltblatt zusammengefasst, das erhältlich ist bei der Touristik und Marketing Schwäbisch Hall und in zahlreichen Geschäften.

Für Rückfragen: T MG, Abteilung Stadtmarketing, Erika Boesler, Tel. 0791 - 751 631
Fax 0791 - 751 642

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

30.11. - 23.12.2007

Standort:

Hafenmarkt

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Touristik-Information
Am Markt 9
74523 Schwäbisch Hall
(07 91) 7 51-2 46 fon
(07 91) 7 51-3 97 fax
www.schwaebischhall.de

Veranstalter:

Stadt Schwäbisch Hall
Am Markt 6
74523 Schwäbisch Hall
(07 91) 7 51-0 fon
(07 91) 7 51-2 99 fax
www.schwaebischhall.de