Advent in Simbach am Inn

Kulturprogramm von heimischem Brauchtum bis zur Gospelmusik

Advent in Simbach am Inn
© Stadt Simbach a. Inn

Tu dich auf du Tor der Welt, leuchte Erd und Sternenzelt - so lautet ein altes Adventslied, und so lange christliche Menschen diesen, unseren Stern bewohnen, werden sie in der vollen Inbrunst des Glaubens oder wenigstens im Nachhall liebenswerten Brauchtums das Weihnachtsfest begehen.
Mag böser Sinn oder gefährlicher noch, kalte Gleichgültigkeit das Gnadenlicht bedrohen, so arm ist keine Seele, dass sie nicht die Sehnsucht danach empfände, geborgen zu sein im Zauber der Weihnachtszeit.
Am Samstag, den 1. Dezember 2007 öffnet der
24. Advent in Simbach seine Pforten. 1000 Sänger und Musikanten aus Simbach a. Inn, dem Landkreis Rottal-Inn, aus Nieder- u. Oberbayern, aus Österreich, Tschechien, Rumänien, England, Nigeria und den USA werden ihn vertieft durch heimisches Brauchtum und adventliche Lesungen eindrucksvoll gestalten. Lassen Sie sich bezaubern und erfüllen von dieser lichtvollen Botschaft in den oft düsteren Tagen unserer Zeit. Herzlich willkommen zum 24. Advent in Simbach a. Inn.

Richard Findl, 1. Bürgermeister

Samstag, 01.12.2007
„Du bist die Hoffnung dieser Welt“
17:00 Uhr - Adventsglocken von Sankt Marien - Eröffnung des 24. Advents in Simbach durch Bürgermeister Richard Findl und den Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Helmut Zeiler - Weihe des Adventskranzes durch Monsignore Alois Messerer und Pfarrer Viktor Meißner - Brass nach Mass unter Leitung von Johann Ganghofer.
19:00 Uhr - The Golden Gospel Singers - einer der weltbesten Gospelchöre aus den USA.

Sonntag, 02.12.2007
„Hoch tut euch auf ihr Tore der Welt“
10:00 Uhr - Eröffnung der Sonderausstellung im Heimatmuseum Simbach „Ein Kind ist uns geboren“ - Enknacher Weisenmusi unter Leitung von Herbert Wegscheider
16:00 Uhr - Jugendblaskapelle Simbach a. Inn unter Leitung von Willi Danninger - Sankt Nikolaus besucht die Stadt - Bürgermeister Richard Findl - Ludwig Lertinant - Kulturreferentin Petra Enghofer - Reit- und Fahrverein Simbach a. Inn - Reitstall Englbert Pinzl - Albert Seidl - Freiwillige Feuerwehr Simbach - Polizeiinspektion Simbach - Kindergarten Sankt Nikolaus unter Leitung von Christine Hacker.
19:00 Uhr - Jitro Chor aus Hradec Králové unter Leitung von Jiri Skopal.

Montag, 03.12.2007
„Go, tell it to the mountains“
19:00 Uhr - Big Mama - Golden Six ... so eine Stimme hört man nicht jeden Tag. Chorale Blues - Jazz - und Gospelmusik mit Sängern aus Rumänien, England, Nigeria und den USA.

Dienstag, 04.12.2007
„Komm, wir gehn nach Bethlehem“
17:30 Uhr - Kindergarten Marienhöhe unter Leitung von Stephanie Thöndel
19:00 Uhr - Frauenchor des Liederkranzes Simbach unter Leitung von Ruth Dürholz und Ulrike Scheiblhuber - Wenger Weisenbläser unter Leitung von Konsulent Franz Strasser - Drent und herent - heiter Besinnliches zum Advent von Elfriede Jäger.

Mittwoch, 05.12.2007
„Fröhliche Weihnacht überall“
19:00 Uhr - Sankt Florianer Sängerknaben unter Leitung von Franz Farnberger

Donnerstag, 06.12.2007
„Es kommt des Jahres Gnadenzeit“
19:00 Uhr - Frauenbundchor Kirchberg unter Leitung
von Franz und Maria Estl - Trachtenmusikkapelle Mining unter Leitung von Heinz Zauner und Josef Stephan - „Advent ist keine trübe und traurige Zeit“ von Franziska Rettenbacher.

Freitag, 07.12.2007
„Oh happy day“
19:00 Uhr - Joe Curtis und sein Gospelprogramm mit Pianist Klaus Reichardt und Saxophonist Otto Staniloi.

Samstag, 08.12.2007
„Adeste Fideles“
17:00 Uhr - Reisbacher Jugendblaskapelle unter Leitung von Johannes Graßl
19:00 Uhr - Neukirchner Posaunenquartett unter Leitung von Franz Kupfner- Vokalkreis Simbach a. Inn unter Leitung von Petra Enghofer - „Von Nikolaus bis Hl. Dreikönig“ - Erinnerungen an den Münchner Turmschreiber Leopold Kammerer von Richard Findl.

Sonntag, 09.12.2007
„Immer wenn es Weihnacht wird“
16:00 Uhr - „Der Gang zur Krippe“ Krippenspiel der Tassilo-Kids unter Leitung von Petra Enghofer
17:00 Uhr - Lohnsburger Weisenbläser unter Leitung von Robert Gattringer - Fürstenzeller Dreigesang - Unterinntaler Sängerinnen - Bayerbacher Rauwuggerl, Habergoaß und Hexen unter Leitung von Josef Schmalhofer - Christkindlanschießen mit den Eringer Schützen unter Leitung von Andreas Held - Schlussworte zum Advent in Simbach von Bürgermeister Richard Findl - Andachtsjodler - Sternwerfer - Adventsglocken von Sankt Marien.

„Rorate - Amt in Sankt Marien“
19:30 Uhr - Zelebrant - Monsignore Alois Messerer
- Orgel - intoniert von Regionalkantor Stephan Thinnes - Musikalische Gestaltung - Maria-Ward-Chor (ehemalige Sängerinnen) unter Leitung von SR Avita Bichlmaier ... bekannt durch die Gestaltung der Vesper mit Papst Benedikt XVI in Altötting - Trachtenverein Inntaler mit Vorstand Wolfgang Diegruber - Trachtenverein Antersdorf mit Vorstand Klaus Schmid.

Die Kirche ist nur mit Kerzen beleuchtet - die Antersdorfer und Inntaler Trachtler kommen nach altem Brauch in ihrer heimischen Festtracht mit Laternen zum Rorate.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

01.12. - 09.12.2007

Standort:

Kirchenplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Stadt Simbach a. Inn
Innstraße 14
84359 Simbach am Inn
(0 85 71) 6 06-0 fon
(0 85 71) 6 06-62 fax
www.simbach.de