Boot Berlin 2008

Boot Berlin 2008
© IDL Software GmbH

Die Nachfrage bei Sportbooten zieht weiter an, der Markt verzeichnet steigende Umsätze. Deutlich abzulesen war das auf der Boot & Fun Berlin, die zum sechsten Mal in den Berliner Messehallen stattfand. Mit einem Zuwachs auf insgesamt 13 Hallen war die Berliner Bootsmesse in diesem Jahr größer als je zuvor und zeigt sich als leistungsstarke Konkurrenz zu den Bootsmessen in Hamburg und Düsseldorf. Die Aussteller ziehen ein positives Fazit und sehen Berlin klar im Aufwärtstrend beim Wassersport und Wassertourismus. Zahlreiche Händler sagten bereits ihre Teilnahme an der Berliner Bootsmesse 2008 zu und wollen mit deutlich größeren Ständen und mehr Booten in die Hauptstadt kommen. Skipper Verlagsleiter Rainer Matthe: „Die Bootsmesse hat 2007 wesentlich mehr Besucher und Interesse für den Binnenwassersport generiert. Ich habe mit zahlreichen Ausstellern gesprochen, die insbesondere im Neubootverkauf für Motorboote sehr zufrieden waren. Die Berliner Bootsmesse hat in diesem Segment den anderen Herbstmessen eindeutig den Rang abgelaufen.“
Der Funkturm am Messegelände wurde erstmals für die Dauer der Bootsmesse blau angestrahlt. Mit diesem „blauen Funkturm“ hat die Berliner Bootsmesse nun - vergleichbar mit der Grünen Woche und der IFA - ihr eigenes Markenzeichen erhalten.

Natürlich nutzten auch zahlreiche Besucher bei winterlichen Außentemperaturen die Chance, sich vier Tage und einen Gala-Abend lang in den Messehallen nach ihrem Traumboot oder Traumsport für den Sommer umzusehen. Das breite Themenangebot - Angelwelt, Tauchen, Kanu und Surfen, Segel- und Motorboote und Yachten, Gebrauchtbootmarkt, Charter- und Wassertourismus - und die Aktionshalle mit Beachvolleyball, Surfen auf dem größten Wasserbecken (40 Meter) aller deutschen Bootsmessen und einem Wakeboard Winch, zog über 63.000 Besucher an.

Der Messeveranstalter sieht sich in seinem neuen Messekonzept zu 100% bestätigt. „Mit der konsequenten Ausrichtung der Boot & Fun Berlin auf die Binnen- und angrenzenden Küstengewässer sprechen wir den Markt tatsächlich da an, wo er gerade am Aufblühen ist. Und wir sind Partnerschaften eingegangen, die sich als tragfähig erweisen“, resümiert Matthias Bähr von Messewelten GmbH. „Berlin wird mit unserer Bootsmesse nicht nur als Tourismus-, sondern auch als Wirtschaftsstandort im Bereich Wassersport ganz klar gestärkt.“ Das Nachbarland Holland war erstmalig mit einer eigenen Halle vertreten. Die holländischen Aussteller zeigten sich vom großen Interesse wie auch von den Umsätzen begeistert, mehrere Boote wurden bereits in den ersten zwei Messetagen verkauft. Aufgrund des großen Erfolgs wird die Holland Halle in Zukunft ein fester Bestandteil der Berliner Bootsmesse sein, über weitere Länderpartnerschaften wird derzeit nachgedacht.
Neben der verstärkten Ausrichtung auf die Region hin ist auch die Gala Nacht der Boote Teil des neuen Konzepts. Mit dieser Gala am Vorabend des ersten Messetages hat die Boot & Fun Berlin als erste Bootsmesse überhaupt eine Auftaktveranstaltung aus der Taufe gehoben, die dem Wassersport ein festliches Podium gibt. Mit über 5000 Gästen, darunter über 2000 geladene VIPs und Prominente, war die von Ulla Kock am Brink moderierte Gala Nacht der Boote ein so großer Erfolg, dass die Aussteller sie sich künftig als festen Bestandteil der Berliner Bootsmesse gewünscht haben. Viele Aussteller hatten die Gala zum Anlass genommen, eigene Stand-Parties auszurichten und so wurde in allen 13 Hallen bis Mitternacht gefeiert. Die Gala wurde auch als exklusive Messe-Preview begrüßt. Der Berliner Wirtschaftssenator und Schirmherr der Boot & Fun, Harald Wolf, nahm die Gala zum Anlass für einen ausgiebigen Messerundgang und freute sich als Segler besonders über die neu hinzu gekommene Segelhalle, während ARD Moderator Wolfgang Lippert die Aussteller in Halle 2 mit seiner Kompetenz bei Schlauchbooten und Außenbordmotoren verblüffte.

Mit der stetig steigenden Zahl von Besuchern und Ausstellern sowie dem vielfältigen Themen - und Angebotsspektrum wird die Boot & Fun Berlin immer attraktiver und bestätigt die Bedeutung Berlins als Zentrum der größten Binnen-Wassersportregion Europas.
Die nächste Boot & Fun Berlin findet vom 20. bis 23. November 2008 in den Messehallen am „blauen Funkturm“ statt, die zweite Gala Nacht der Boote am Abend des 19. Novembers 2008

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

20.11. - 23.11.2008

Standort:

Messe Berlin

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Berlin Tourismus Marketing GmbH

10785 Berlin
(0 30) 25 00 25 fon
(0 30) 25 00 24 24 fax
www.visitBerlin.de

Veranstalter:

Messewelten GmbH
Thüringer Allee 12, Haus 1
14052 Berlin
(0 30) 3 06 71 97 19 fon
(0 30) 3 06 71 97 99 fax
www.boot-berlin.com