Weihnachtsmarkt Erlangen

Weihnachtsmarkt Erlangen
Weihnachtsmarkt Erlangen

Seit 1694 ist der Markt- und Schloßplatz der zentrale Veranstaltungsort in Erlangen. Besonders in der Adventszeit legt sich ein ganz besonderer Zauber über diesen Ort zu Füßen des Erlanger Schlosses. Der Weihnachtsmarkt wird geprägt von seinen liebevoll geschmückten Buden, die mit glitzernden Dekorationen illuminiert sind. Zwischen Glühwein und dem Duft von frisch gebrannten Mandeln lädt das weihnachtliche Rahmenprogramm auf der Bühne ein, stimmungsvolle Stunden zu erleben.

Dieses Jahr werden die Besucher jeden Samstag durch die Erzählungen des „Erlanger Nachtwächters“ in vergangene Zeiten entführt. Lassen Sie sich überraschen, welche Geschichten sich in früheren kalten Nächten zugetragen haben. Das altbekannte Lied „Hört ihr Herrn und lasst euch sagen ...“ beschließt dann den Markt. Wer danach Lust bekommen sollte mehr zu erfahren, kann im Anschluss an einer Führung durch das nächtliche Erlangen teilnehmen.

Ganz besonders freuen wir uns dieses Jahr erstmals über die erstmalige Mitwirkung des Theater Erlangen. Am ersten Adventsamstag, dem 29. November um 11:30 und 12:30 Uhr besucht der kleine Tiger und der kleine Bär von Janosch den Markt und begeben sich auf die Suche nach einem Schatz. Was das wohl sein wird? Lassen Sie sich überraschen - zum Zusehen sind alle großen und kleinen Besucher herzlich eingeladen.

Am 06. Dezember ist der Nikolaus von 12:00 bis 16:00 Uhr höchstpersönlich zu Gast. Jedermann kann neben dem ehrwürdigen Mann Platz nehmen und seinen Wunschzettel an das Christkind abgeben; der Nikolaus wird die Wünsche dann weiterleiten. Dafür erhält jeder eine Überraschung aus dem großen Sack des Nikolaus.

Nur wenige Tage später, am 10. Dezember um 16:30 Uhr kommt das „Nürnberger Christkind“ und besucht den Weihnachtsmarkt mit Tradition. Nach der Begrüßung durch die stelevertretenden „Schlossherrin“, Frau. Prof. Johanna Haberer der FAU Erlangen-Nürnberg und der Stadträtin Frau Birgitt Aßmus spricht das „Nürnberger Christkind“ seinen Prolog vom Schloss. Im Anschluss verteilt es zusammen mit Frau Birgit Aßmus an die Kinder kleine Gaben. Die musikalische Umrahmung des Besuches übernimmt traditionell der Posaunenchor Frauenaurach unter der Leitung von Herrn Gerhard Zehnter.

Nehmen Sie sich deshalb Zeit, es gibt viel zu sehen und zu erleben. Verabreden Sie sich mit der Familie, Freunden oder Kollegen bis einschließlich Heilig Abend zum gemütlichen Weihnachtsbummel auf dem „Traditionellen Weihnachtsmarkt“. Der Zauber der Buden und Stände zieht jeden in seinen Bann. Der Weihnachtsmarkt auf dem Schloßplatz - ein weihnachtliches Vergnügen - das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Nahezu zeitgleich vom 05. bis 24.12.2008 findet auf dem Markt- und Schloßplatz der Erlanger Christbaummarkt statt. Drei alteingesessene Christbaumhändler bieten werktags von 08:30 - 18:30 Uhr und sonntags von 11:00 bis 18:30 Uhr eine große Auswahl von Weihnachtsbäumen zum Verkauf an. Auf Wunsch werden die Bäume nach Hause geliefert.

Nette Menschen treffen

Anzeige: Mit dem Frühstückstreff neue Freunde finden

Wenn Sie in diesem Jahr faszinierende neue Freunde kennen lernen möchten, dann empfehlen wir die Kontaktschmiede des Frühstückstreffs. Sie werden staunen, was die Redaktion von weihnachtsmarkt-deutschland.de zum Preis von Null Euro schon für Zehntausende Menschen in über 50 Städten in Europa tut. Dürfen wir Sie verblüffen? Klicken Sie jetzt einfach ...Anzeige ... weiter ...

Öffnungszeiten:

28.11. - 24.12.2008

Standort:

Schlossplatz

Diese Seite bearbeiten

Tourist-Information:

Erlanger Tourismus und Marketing Verein
Rathausplatz 3
91052 Erlangen
(0 91 31) 89 51-0 fon
(0 91 31) 89 51-51 fax
www.erlangen.de

Veranstalter:

Stadt Erlangen
Rathausplatz 1
91052 Erlangen
(0 91 31) 86-0 fon
(0 91 31) 86-26 92 fax
www.erlangen.de